Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

Haare färben in der Stillzeit?

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Frage:

Hallo liebes Stillteam, in der Schwangerschaft und bisherigen Stillzeit ( Baby ist jetzt 6 Monate alt) habe ich mir die Haare mit pflanzlicher Haarfarbe gefärbt. Nun wollte ich wieder auf chemische Farbe umsteigen. Geht das trotz Stillen? Liebe Grüße, Lifie

von Lifie am 13.04.2016, 14:55 Uhr

 

Antwort auf:

Haare färben in der Stillzeit?

Liebe Lifie,

Haarfarbe und andere Kosmetika werden zum Teil über die Haut aufgenommen, aber, es wurden bisher keine nachteiligen Wirkungen oder gar Schädigungen des Kindes über die Muttermilch festgestellt. So dass gilt, dass Haarefärben und Dauerwellen legen in der Stillzeit möglich ist.
Es gibt Unterschiede in den verschiedenen Haarfärbemitteln. Die Mittel sind verschieden zusammengesetzt und enthalten nicht alle die gleichen Stoffe. So gibt es auch hier Präparate, die belastender sind und welche, die weniger belastend sind. Wenn Du dich hierzu informieren willst, schaust Du am besten bei Ökotest nach, da es dort auch Tests zum Thema Haarfarbe
gibt.

LIeben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 13.04.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Haare färben/blondiern in der Stillzeit

Meine frage ist leider weg.. Deswegen frage ich kurz und knapp, schädigt das Haare färben in der Stillzeit mein Kind? Darf man blondieren in der Stillzeit? Meine zahnärztin meint ich brauche 4 Zahnkronen, kann ich das in der stillzeit machen? ...

von Engelchenx3 11.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Haare färben Stillzeit, Haare färben

Darf ich in der Stillzeit meine Haare färben??

Hallo, meine Tochter ist nun 8 Monate alt und ich stille sie noch nachts und Morgens. Ich habe meine Haare vor er Schwangerschaft immer gefärbt bzw. aufgehellt. Beim blondieren is ja Wasserstoff in der Farbe, is das beim Sillen ein Problem?? kann über die Kopfhaut was in die ...

von barbara.schachtner@gmx.at 30.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Haare färben Stillzeit, Haare färben

Haare färben in der Stillzeit (Dringend!)

Bin heute spontan zum Friseur gegangen und habe mir auch die Haare färben lassen. Noch während ich da saß ist mir eingefallen, dass ja empfohlen wird während der Stillzeit nicht zu färben. Meine Tochter ist jetz6t 17 Monate und wir stillen ca. 4x täglich. Ist das jetzt ...

von Miri79 22.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Haare färben Stillzeit, Haare färben

Haare färben neben Säugling - Dämpfe...

Liebe Frau Welter, mein Mann hat heute seiner Schwester bei uns im Wohnzimmer die Haare mit einer Haarfarbe aus dem Drogeriemarkt gefärbt.... Mein Sohn (1 Woche alt) lag zuerst ca 3 Meter für ca. 10 Minuten von der Aktion entfernt, während ich ihn auf der Couch stillte, ...

von MK80 20.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haare färben

Haare färben trotz stillen?

Hallo :) Ich wollte mal wissen ob es eine Möglichkeit gibt trotz Stillen die Haare zu färben. Permanent, keine Tönung. Geht das denn nur einmalig sozusagen in die Mumi über oder über einen längeren Zeitraum? Also wenn ich jetzt färben würde, wie lange könnte ich abgepumpte ...

von Miusu 18.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haare färben

Haare färben

Hallo, meine Tochter ist 11 Wochen alt und ich würde gerne wieder meine Haare blondieren. Spricht da was dagegen? Soll ich vorher lieber abpumpen damit ich etwas für sie habe und danach auch noch mal und das wegschütten? Vielen ...

von Beccy 24.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haare färben

Darf man nun Haare färben oder nicht?

Hi liebe Biggi und liebe Christina, jeder sagt was anderes,darf man es nun oder sollte man es lieber lassen? Wohlgemerkt hab ich bereits in der ss sowie auch schon in der Stillzeit "richtig" mit einer Intensivtönung gefärbt,also keine Tönung oder Naturhaarfarbe,muss ich ...

von maxinchen 06.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haare färben

haare färben

Hallo, ich stille und abends muss ich zufüttern, da reicht die milch komischerweise nicht aus, war schon im krankenhaus so. Nur jetzt meine frage, darf ich mir jetzt die kleine ist 8 wochen alt die haare blondieren lassen? Habe mir während der schwangerschaft schon immer nur ...

von Alexa83 31.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haare färben

Haare färben

Hallo, ich möchte gerne meine Haare färben. Stille mein Baby voll, er ist jetzt 4 Monate. Ich achte sehr darauf in der Stillzeit auf die Ernährung, Bio Kosmetik...nun wollen wir im Sommer zu Hochzeiten gehen und möchte gerne meine Haare etwas auffrischen, die letzte ...

von Ulrike21 13.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haare färben

Stillen und Haare färben

Hallo, habe einen kleinen 7 MOnate alten Sohn, den ich noch stille. Habe gerade mit der Beikost begonnen. Jetzt meine Frage. Man hört so viele verschiedene Meinungen, ich würde mir gerne ein paar Strähnchen machen lassen, habe aber Bedenken, dass die Chemie in die Milch ...

von aengelberg 31.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haare färben

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.