Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Funktioniert eine Stillpause?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,weil ich 10 Tage Zäpfchen gegen Bakterien nehmen soll,ist meine Ärztin der Meinung ich müßte eine Stillpause einlegen oder das Stillen aufgeben.Ich möchte und muss in jedem Fall weiter stillen weil mein Kleiner(7 Monate) keine Flasche nimmt.Ich bin ein wenig ratlos und schiebe dieses Problem schon 2 Wochen vor mir her.Gibt es Tipps oder vielleicht andere Möglichkeiten.Er schläft nicht durch wacht 2 bis 3 mal nachts auf und bekommt 2 Breimahlzeiten Mittags und Abends.

von 271jamson am 10.08.2011, 19:04 Uhr

 

Antwort auf:

Funktioniert eine Stillpause?

Liebe 271jamson,

leider wird Medikamentenrisiko häufig überbewertet und die Konsequenzen, die ein plötzliches Abstillen für das Kind mit sich bringen, werden häufig unterschätzt. Tatsächlich kommt es selten zu Symptomen einer gesundheitsschädigenden Wirkung von Medikamenten über die Muttermilch. Die Risikoinformationen in Beipackzetteln und Einschätzungen in Arzneibüchern sind irreführend und geben keine Hilfestellung bei der Wahl einer adäquaten Therapie. Für die meisten Erkrankungen stehen Medikamente zur Verfügung, die mit dem Stillen zu vereinbaren sind. Bei therapeutischen Empfehlungen oder der individuellen Beurteilung des Medikamentenrisikos während der Stillperiode sollten definitiv Handbücher zu diesen speziellen Thema (z.B. "Arzneiverordnung in Schwangerschaft und Stillzeit" von Schaefer und Spielmann, 6. Auflage 2001) oder eine Beratungsstelle für Embryonaltoxikologie zum Beispiel das Institut für Vergiftungserscheinungen und Embryonaltoxikologie in Berlin (Tel.: 030 30308111) hinzugezogen werden. Das Team um Dr. Schaefer in Berlin bietet einen Beratungsservice für Ärzte an und verfügt über die neuesten Informationen zum Thema Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit.

Welches Mittel haben Sie denn verschrieben bekommen?

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 10.08.2011

Antwort auf:

Funktioniert eine Stillpause?

Estriol_Ovulum fem,das sind Vaginalzäpfchen

von 271jamson am 11.08.2011

Antwort auf:

Funktioniert eine Stillpause?

Liebe 271jamson,

schau mal unter:

http://www.embryotox.de/estrogene.html

Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 11.08.2011

Antwort auf:

Funktioniert eine Stillpause?

richtig aufschlussreich war es leider nicht...die frage ist ob die wirkstoffe eines zäpfchens direkt in die blutbahn gehen???leider hat mir meine ärztin dies bezüglich nicht weiter geholfen und war schnell fertig mit den tipps zum abstillen oder stillpause..naja ich weiß jetzt nicht so recht weiter... :(

von 271jamson am 11.08.2011

Antwort auf:

Funktioniert eine Stillpause?

...richtig aufschlussreich war es leider nicht...die frage ist ob die wirkstoffe eines zäpfchens direkt in die blutbahn gehen???leider hat mir meine ärztin dies bezüglich nicht weiter geholfen und war schnell fertig mit den tipps zum abstillen oder stillpause..naja ich weiß jetzt nicht so recht weiter... :(

von 271jamson am 11.08.2011

Antwort auf:

Funktioniert eine Stillpause?

Hallo nochmal ;-)

bitte doch deine Ärztin doch einfach einmal, bei der Beratungsstelle anzurufen (oder probiere es selbst, meist wird frau allerdings abgewiesen, da die Beratungsstelle für Ärzte gedacht ist).

Ich kann und darf dir leider keine medizinischen Ratschläge geben, ich bin kein Arzt.

Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 11.08.2011

Antwort auf:

Funktioniert eine Stillpause?

das werde ich tun...trotzdem vielen lieben dank und schönes we

von 271jamson am 11.08.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Stillpause für 24 Stunden

Hallo, wie ich bereits schon mal hier erzählte und Fragen dazu stellte, muss ich demnächst schweren Herzens eine 24 stündige Stillpause einlegen, dann muss ich ja auch meine Brust entleeren in den 24 Stunden und habe vor abzupumpen, weil das Handausstreichen bei mir nicht ...

von Mädchen2010 16.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillpause

Stillpause - mein Baby hat von der Flaschenmilch Bauchschmerzen

Hallo:-) ich bin gerade etwas ratlos... muss leider gesundheitsbedingt ca. 10 Tag eine Stillpause einlegen... mein kleiner Sohn (4 Monate) ist ein sehr guter Trinker und hat auch immer ohne Probleme dir Brust genommen... Muss jetzt aber wegen eines Infektes Antibotika ...

von Seestern83 09.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillpause

Stillpause wirklich nötig?

Hallo ,ich hatte heute einen Zahnarzttermin und bekam zwei Betäubungsspritzen,da ich 2 mal gebohrt bekam.Der Zahnarzt sagte ich muss eine 24 stündige Stillpause einlegen,Hab auch vorher etwas abgepumpt,aber das reicht natürlich nicht für 24 Stunden zu überbrücken.Hab auch noch ...

von schatzili2011 12.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillpause

Teilzeit und Stillen - in den Stillpausen nach Hause?

Hallo, ich möchte nach 6 Monaten wieder Teilzeit (6 Std./Tag) arbeiten gehen. Nun habe ich im Mutterschutzgesetzt gelesen, dass mir als stillende Mutter eine Stillpause von 2x30 Min. oder 1x1Std. pro Tag zusteht. Muss ich diese Zeit in der Firma verbringen um z.B. abzupumpen, ...

von Lucy1981 07.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillpause

Stillpause

Hallo, kurz zu meiner Vorgschichte. Ich arbeite seit dem Mutterschutz wieder. Auf der Arbeit pumpe ich ab und zu Hause stille ich. Dies klappt seit mittlerweile 14, mein Kind ist fast 16 Monate alt. Ich habe dieses Wochenende vor mit einigen Freundinnen einen ...

von suess-sauer 02.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillpause

5tägige Stillpause?

Liebe Kristina und Biggi, ich lege meine Tochter (9 Monate) noch etwa 2-3 Mal am Tag (bzw. meistens abends und nachts) an. Sie isst ihre Breichen sehr gut und verlangt von daher nur wenige Stillmahlzeiten, oft auch nur mal zur Flüssigkeitsaufnahme oder Kuscheln. Ich habe im ...

von santasusi 08.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillpause

Stillpausen verlängern durch "Hinauszögern"?

Liebes Stillberatungsteam! Meine Tochter ist nun vier Monate alt. Sie hat von Anfang an sehr häufig getrunken, alle zwei Stunden, auch nachts. Ich hatte irgendwie gedacht, dass sich die Stillabstände mit der Zeit verlängern würden, aber das kann ich bisher überhaupt nicht ...

von jule.ka 02.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillpause

Stillpausen bei Beamten

Hallo zusammen, ich habe versucht mich im Netz bezüglich der Stillpausen bei Beamtinnen zu erkundigen, aber leider nichts passendes zu meiner Situation gefunden. Also, meine Kleine ist jetzt fast 10 Monate. Ab ihrem ersten Geb. werde ich voraussichtlich 20 bis 30 Std. die ...

von Kathi1407 27.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillpause

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.