Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Baby zum stillen wecken?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,

danke für die Beantwortung meiner letzten Frage. Jetzt brauch ich mir wenigstens über das ständige Spucken keine Gedanken mehr zu machen.

Jetzt hab ich allerdings noch eine andere Frage:

Meine Kleine (7 1/2 Wochen) geht Abends zwischen 19:00 und 21:00 Uhr ins Bett, dann schläft sie bis 4 oder 5 Uhr, je nach dem. Evt. braucht sie zwischen durchmal mal den Schnuller, aber sonst schläft sie seit einer Woche ganz brav. Um 4/5 Uhr trinkt sie ca. 80ml Muttermilch und schläft dann bis um 8 Uhr. Um 8 Uhr trinkt sie nochmal ca. 60ml Muttermilch und dann schläft sie zwischen 5 und 6 Stunden!!! (Sie bekommt die Milch mit der Flasche, daher weiß ich die Menge)

Zum Abend hin werden die Abstände zwischen den Mahlzeiten immer kürzer, so das zwischen dem Trinken max 2 h liegen.

Soll ich sie einfach schlafen lassen? Oder soll ich sie zum Trinken wecken? Tagsüber 5-6 Stunden kommt mir gar so lang vor?!

vielen Dank

von Mycolea am 26.06.2012, 16:06 Uhr

 

Antwort auf:

Baby zum stillen wecken?

Liebe Mycolea,

welche Laune hätten wohl wir Erwachsenen, wenn man uns einfach so und ohne zwingenden Grund aus dem Schlaf reißen würde? Wir wären wohl auch nicht gerade hoch beglückt über einen solchen Eingriff.

Ein voll ausgetragenes, gesundes und gut gedeihendes Kind kann schlafen, so lange es will. In der Regel weiß das Baby selbst am besten, was es wann braucht, gleich ob es sich dabei um Nahrung oder Schlaf handelt.

Die einzige Ausnahme wäre ein schlecht zunehmendes Baby. Diese Kinder müssen unter Umständen von der Mutter geweckt und zu häufigerem Stillen angeregt werden.

Genieß deine ruhigen Stunden so lange sie andauern, es kann schnell wieder anders werden.

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 26.06.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Muss ich mein Baby zum stillen wecken?

..meine frage,ob ich meine maus-jetzt monate-die neuerdings 9std.manchmal auch 10std.in der nacht schläft,zum stillen wecken soll?und reicht es aus die brust bei paller füllung auszustreichen o soll ich abpumpen?leider klappt das mit dem pumpen nich so gut,da kein ...

von mamirehkiz 01.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen Baby wecken, Stillen Baby

Baby zum Stillen aktiv wecken?

Liebe Stillberaterinnen, generell wird ja empfohlen, dass Babies alle 2 - 4 Stunden gestillt werden sollen. Nun ist es so, dass ich meine Tochter versucht habe zu wecken und anzulegen alle 2 Stunden (da wir ja eine kleine Saugverwirrung hatten) -dies endete meist damit, dass ...

von schneemaus77 07.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen Baby wecken, Stillen Baby

Baby schläft beim Stillen immer ein und lässt sich nicht wecken

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem 8 Tage altem Baby. Er schläft beim Stillen immer ein und lässt sich auch schlecht wecken. Wickeln funktioniert natürlich, aber ich kann ihn ja nicht 3 mal pro Mahlzeit wickeln... Hinzu kommt, dass er noch nicht zugenommen hat und die ...

von Babybunny00 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen Baby wecken, Stillen Baby

Baby während des Stillens plötzlich unruhig

Liebe Stillberaterin! Meine Kleine (6 Wochen) war bislang eine ruhige, genüssliche Trinkerin. Nach typischen anfänglichen Stillproblemchen konnte ich so das Stillen als eine ruhige und friedvolle Zeit mit meiner KIeinen genießen. Leider ist es aber so, dass die Kleine seit ca. ...

von magenta 22.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Warum spuckt Baby nach dem stillen so stark?

Hallo, meine Tochter ist 5 Wochen alt. Ich stille voll (wenn sie sich meldet - meist aller 3-4 Stunden) und das hat bislang auch problemlos geklappt. Sie ist meist nach dem trinken an der Brust eingeschlafen und hat nur ab und zu etwas gespuckt - das ist oft auch im Schlaf ...

von Maiblümchen 18.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Baby schreit beim stillen!

Mein 8 Wochen alter Sohn schreit öfters beim anlegen, vorallem in den Abendstunden ist es sehr anstrengend mit ihm. Beim anlegen zieht er 2 mal leicht ( stille mit Stillhütchen) und ist dann frustriert das nichts kommt...Er steigert sich so darein das beim schreien der Kopf ...

von Jaspersmammi 15.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Stillen bei Berufstätigkeit: Fahrzeiten zum Baby

Hallo liebe Biggi, kannst du bei einer rechtlichen Frage helfen? Es geht um das Stillen im Job. Eine stillende Mama will wieder arbeiten (7,7h/Tag). Muss sie auch für die Fahrzeiten zum Baby (wird voll gestillt) freigestellt werden oder hat sie 1 h pro Arbeitstag (weil ...

von Mama-2012 14.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Reicht meine MuMi aus? Stillen beim 10 Tage alten Baby.

hallo, meine kleine ist heute 11 tage alt und ich stille sie voll. leider bin ich ziemlich verunsichert, da sie sich "dauerstillen" lässt, d.h. ich stille sie und da sie meistens nach 10 min einschläft lege ich sie ab, um sie nach spätestens 5 min wieder an die Brust zu lassen, ...

von Beleen 29.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Gewicht Baby beim Stillen

Hallo, ich stille meine Tochter voll und nach Bedarf sie ist 12 Wochen alt. Ich mache keine Diät versuche mich aber gesund zu ernähren und meide unnötige Fette und Kohlehydrate in Kuchen und anderem Süsskram und knabberzeug. Nun hat meine Tochter allerdings in 8 Wochen ...

von Elier 22.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

baby schreit beim stillen

Hallo. Mein Sohn ist 10 WOchen alt, und fängt seit ca. 2 Wochen häufig wie wild an zu schreien beim Stillen. er verschluckt sich dann, spuckt alles wieder aus, und schreit noch mehr. ich hab das gefühl, dass er Schmerzen hat (vermute Luft im Bauch, hatte auch starke Koliken ...

von juwoe 09.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Baby

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.