Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

Baby verweigert die Brust was kann ich noch tun?

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Frage:

Hallo Biggi,

jetzt ist ja schon einige Zeit vergangen seit dem ich geschrieben habe.Mittlerweile ist meine Tochter 4 Monate. Es hat immer noch nicht geklappt mit dem stillen. Habe mir eine Pumpe besorgt die Mini elektrick von Medela und auch das Brusternährunsset. Pumpen klappt gar nicht kommt kein tropfen raus. Und an die Brust will sie einfach nicht auch nicht mit dem Set.Wenn ich ausstreiche kommt noch was aber nicht viel. Bin langsam echt am verzweifeln. Soll ich überhaupt weiter machen. Wie kann ich denn die Milchmenge noch steigern. Gibt es was homoöpatisches?

Viele liebe grüße
Natascha

von flomiri am 07.10.2011, 15:51 Uhr

 

Antwort auf:

Baby verweigert die Brust was kann ich noch tun?

Liebe Natascha,

hat es denn geklappt mit dem Kontakt zur Stillberaterin? Wenn beim Pumpen nichts heraus kommt liegt es daran, dass dabei dein Milchspendereflex nicht ausgelöst wird. Das ist bei vielen Frauen so, vor allem, wenn sie sch beim Pumpen unwohl fühlen oder gestresst sind. Eine Stillberaterin kann dir zeigen, wie du, z.B. durch die Marmet-Technik, den Milchspendereflex unterstützen kannst. Weitere Möglichkeiten dazu findest du hier:
http://www.rund-ums-baby.de/stillberatung/beitrag.htm?id=121628&suche2=Milchspendereflex+ausl%F6sen&seite=1#start

Zum Glück bekommt ein Baby, wenn es korrekt saugt, ganz andere Milchmengen aus der Brust als die Pumpe das vermag. Darum wäre es weiterhin wichtig, dass ihr das Stillen weiter "übt"!

Oft hilft bei Babys, die partout nicht an die Brust wollen, ein paar Tage ganz intensiven Hautkontakt. wenn du mit nacktem Oberkörper dein möglichst auch "oben ohne"-Baby ganz nah bei dir hast (das ist z.B. mit einem Tragetuch ganz gut machbar, wenn ihr zuhause seid!), findet das Kind oft von ganz allein an die Brust, ohne dass die Mutter es zum Stillen "drängt".

Auf jeden Fall solltest du wieder oder weiter nach Unterstützung vor Ort schauen. Wenn eine Stillberaterin euch nicht weiterhelfen konnte oder kann, schau nach einer anderen. Es ist oft eine Frage der Persönlichkeit, wer wem am besten helfen kann.

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 07.10.2011

Antwort auf:

Baby verweigert die Brust was kann ich noch tun?

Hallo

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe jetzt erst ein Termin mit der Stillberaterin sie wird sich die Sache mal anschauen. Nur bin ich mir nicht sicher ob es noch funktioniert. Ob ich die nerven dafür habe und ob meine kleine mit macht. Bzw. ich habe ja auch noch ein 6 jährigen Sohn für ihn wird es dann auch nicht so einfach. Ich bin richtig hin und her gerissen. Die ganze Situation macht mich total traurig. Ich werde auf jedenfall mal mit der Beraterin darüber reden. Mal schauen was sie dazu meint.

Viele Grüße
Natascha

von flomiri am 08.10.2011

Antwort auf:

Baby verweigert die Brust was kann ich noch tun?

Liebe Natascha,

es ist ok, dass du fühlst was du fühlst. Lass die Gedanken zu, aber fühle dich nicht "schuldig", wenn es anders läuft, als du es dir erhofft hattest. Sei offen für die Möglichkeiten, die sich bieten, aber entscheide so, dass es für EUCH "passt". Dann findest du dabei den inneren Frieden, der viel wichtiger ist als alles andere :-)

Lieben Gruß,
kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 09.10.2011

Antwort auf:

Baby verweigert die Brust was kann ich noch tun?

Hallo zusammen.

Ich wollte mich noch mal recht herzlich für die nette Hilfe und Unterstützung bedanken.

Ich habe mit meinen Kinderarzt beschloßen das ich nicht weiter machen werde meine Tochter wieder an die Brust zu bekommen. Es ist sehr Zeitaufwendig und Ruhe braucht man ja auch dabei. Die Zeit und Ruhe habe ich leider nicht habe ja noch ein 6 jährigen Sohn der mich auch braucht. Ich denke das es für alle so am besten ist. Es fällt mir zwar schwer aber mir ist wichtiger das zu Hause Ruhe und Zufriedenheit herrscht und das meine Kinder glücklich sind. Ich denke auch wenn meine Tochter jetzt die Flasche bekommt ist sie trotzdem ein glückliches Baby.Ich habe sie sehr viel auf dem Arm oder in einem Tragesack . Sie ist bei allem dabei. Und ich habe wieder mehr Zeit für mein Sohn.

Eurer Forum ist wirklich spitze. Werde es aufjedenfall weiter empfehlen und auch selber mal rein schauen.

Macht weiter so!!!!!!!!!

Danke für alles

Viele Liebe Grüße
Natascha

von flomiri am 14.10.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Baby verweigert 1 Brustseite haben sie einen Rat?

Ich hab grad ein Stillproblem....mein kleiner '(10 Wochen) geht mir nicht mehr an die Rechte Seite..obwohl dies zuvor seine Lieblingsseite war. Er wehrt sich mit Händen und Füßen, macht sich steif und weint..erst seit heute...! Links klappts eigenlich problemlos...habs auch ...

von sterndal 02.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert Brust

Baby - 15 Wochen alt - verweigert die Brust - Milch aus Flasche

Meine Tochter ist morgen 15 Wochen alt. Bisher hat das Stillen - wie auch schon bei meiner ersten Tochter - super geklappt. Doch seit gestern verweigert sie hartnäckig und lautstark das Trinken an der Brust. Sie schreit wie am Spieß, wenn ich sie anlegen möchte. Sie beginnt ...

von Katja.H 22.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert Brust

Baby verweigert Brust nach Beikosteinführung

Hallo, wir haben die Beikosteinführung etwas anders gestaltet, da wir im Ausland leben und dem Leitfaden hier gefolgt sind: im ersten Monat (wir haben nach dem 6. angefangen) zuerst den Gemüsebrei mittags, dann Obst vormittags, dann Joghurt nachmittags - soweit sind wir ...

von s.koektas 30.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert Brust

Baby verweigert die Brust

Hallo, ich hatte gestern schonmal geschrieben, dass es bei uns mit dem Stillen recht problematisch verläuft. Inzwischen habe ich das Problem, dass die Kleine an der Brust eigentlich gar nicht mehr trinken will. Sie saugt immer wieder kurz, hört direkt wieder auf und nach ...

von catena 20.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert Brust

Baby (4 Mon.) verweigert Brust und Flasche - bin verzweifelt!

Hallo liebe Stillberaterinnen, ich habe folgendes Problem: Meine kleine Tochter ist jetzt 4 Monate alt und wird voll gestillt. Ich stille von Anfang an mit Stillhütchen und es klappt nach anfänglichen Schwierigkeiten mit wunden Brustwarzen auch gut. Seit Weihnachten haben ...

von JayJay2009 23.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert Brust

7 Wochen altes Babys verweigert die Brust

Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Unsere Tochter ist jetzt 7 Wochen alt und seit 2 Wochen verweigert sie die Brust. Wir haben schon alles versucht, aber so bald sie an die Brust kommt zappelt und schreit sie nur noch. Ihre Geburt wurde eingeleitet, weil sie schon 11 Tage ...

von Yvilie 04.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert Brust

Baby (3 Monate) verweigert die Brust

Liebe Biggi, mein kleiner Sohn verweigert seit letztem Samstag komplett das Stillen. Zur Vorgeschichte: Unseren Kleinen habe ich direkt im Kreissaal (Montag) angelegt, er wollte partout nicht, erst nach 2 1/2 Stunden ließ er sich anlegen. Ich hab den ersten Tag (Montag) ...

von Romance 26.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert Brust

Baby verweigert die Brust

Mein Sohn (9 Wochen) hat gestern bis auf 1x den ganzen Tag die Brust verweigert. Habe verschiedene Stellungen probiert, auch im Liegen. Da war nichts zu machen. Habe ihm dann Flaschenmilch gegeben, die er auch anstandslos getrunken hat. Heute Nacht dann hat er beide Brüste ...

von luisa07 09.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert Brust

Baby verweigert linke Brust

Meine Tochter (14 Wochen) verweigert seit einer Woche die linke Brust. Meistens beginnt sie auch an der rechten Brust nach einigen Minuten zu schreien, trinkt aber dann weiter. Seit 3 Tagen pumpe ich rechts ca. 4x tägl.ab . Leider funktioniert auch das nicht richtig, ca. nur ...

von lara2303 30.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert Brust

Baby verweigert die Brust (5 Monate)

Hallo, mein Kleiner ist jetzt 23 Wochen alt und verweigert jetzt die Brust. Ich stille ihn von anfang an voll und er wiegt mittlerweile 8500g. Er hatte ein paar Tage Durchfall und wir haben gerade mit der Beikost angefangen. Erkältet ist er auch noch aber seine Nase ist ...

von schnupfnase 27.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby verweigert Brust

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.