Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Baby schmatzt / saugt Luft beim stillen. Saugverwirrung?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,
mein Kleiner ist nun 7 Wochen alt. Ich stille ihn seit Anfang an voll und es hat bisher auch immer gut geklappt.
Nun wird aber das Stillen etwas frustrierend. Ich denke, dass er etwas unter Saugverwirrung leidet!? Da er immer Bauchweh und Blähungen hatte, habe ich ihm Fencheltee im Fläschchen gegeben. Nun macht er den Mund nicht mehr richtig auf. Außerdem schmatzt er beim trinken bzw. es hört sich an, als wenn sich kurzzeitig das Vakuum löst und er zum Mundwinkel Luft einzieht. Ich kann dann auch während dem Stillen fühlen und hören wie es in seinem Bauch rumort. Er scheint dann auch immer selbst zu erschrecken und krampft dann manchmal richtig. Leider lässt er die Brustwarze dann auch immer wieder los und saugt sie dann mit einem Mal wieder ganz schnell ein. Dadurch tun meine Brustwarzen auch schon etwas weh... Außerdem hört er meiner Meinung nach dann auch einfach zu früh auf mit trinken. Es kann dann nämlich sein, dass er nach einer halben Stunde schon wieder schreit weil er Hunger hat.
Ich möchte aber auf keinen Fall abstillen. Was kann ich tun um das Saugverhalten wieder zu normalisieren so dass er ruhig trinkt? Das Fläschchen bekommt er nun seit ein paar Tagen nicht mehr.
Nachts haben wir das Problem übrigens nicht.
Vielen Dank schon mal für Ihre Antwort!

von tani0910 am 20.02.2012, 19:22 Uhr

 

Antwort auf:

Baby schmatzt / saugt Luft beim stillen. Saugverwirrung?

Liebe tani0910,

das klingt tatsächlich nach einer Saugverwirrung.

Eine Saugverwirrung entsteht, wenn ein Kind mit dem Wechsel zwischen den Trinktechniken an Brust und künstlichem Sauger (dazu gehören Flaschensauger, Schnuller und Stillhütchen) nicht zurecht kommt und dann die Brust schlussendlich sogar verweigern kann. Das ist ein ernsthaftes Stillproblem, das schon viele Sorgen und Tränen bei Müttern und Kindern verursacht hat. Doch eine Saugverwirrung kann überwunden werden. Dabei ist es die erste Maßnahme, dass sämtliche künstlichen Sauger weggelassen werden. In leichteren Fällen kann dies schon ausreichen.

Am besten besprechen Sie mit einer Stillberaterin in Ihrer Nähe, wie Sie vorgehen können. Die Kollegin kann Ihnen dann im persönlichen Kontakt gezielte Tipps und Hinweise geben, auch zum Thema Steigerung der Milchmenge und Wachstumsschübe.

Adressen von Stillberaterinnen finden Sie im Internet unter:
http://wwwlalecheliga.de (Stillberaterinnen der La Leche Liga), http://www.afs-stillen.de (Stillberaterinnen der Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen) oder http://www.bdl-stillen.de (Still- und Laktationsberaterinnen IBCLC).

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 20.02.2012

Antwort auf:

Baby schmatzt / saugt Luft beim stillen. Saugverwirrung?

Hallo, ich habe desselben Problem, mein Kleiner ist jetzt 11 Wochen, es klappt schwer mit Stillen. Ich weiß, dass der Beitrag schon 3 Jahre her ist, aber vielleicht kannst Du mir schreiben, wie es ausgegangen ist? Wäre Dir sehr dankbar.
Liebe Grüße Tanja

von naztanya am 02.11.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Baby saugt nur kurz

Hallo, mein Sohn, 4 Wochen alt, saugt seit einigen Tagen nicht mehr richtig. Vorher hat das Stillen nach einigen Anfangsschwierigkeiten richtig gut geklappt und er hat problemlos 100 ml an einer Brust trinken können (an der anderen hat er dann weniger getrunken). Seit 2 ...

von bine1983_a 11.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby saugt

Baby saugt nicht mehr gut

Hallo. Mir stellt sich gerade eine neue Frage: Ist es möglich, dass ein Baby das Saugen an der Brust "verlernt"? Meine Kleine (8 Wochen) trinkt nämlich nicht mehr so schön wie früher habe ich den Eindruck. Sie läßt nach ein paar Schlucken los, schnalzt oft, saugt nicht mehr ...

von sternchen-12 07.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby saugt

Baby saugt nicht richtig an der Brust

Hallo, am 2.7. kam mein kleiner in 45 min. auf die Welt. Er kam nach ca. halbe Stunde in die Kinderklinik, wegen Unterzucker. Dort bekam er dann Fläschen, ich bin trotzdem immer davor hin, zum anlegen. Im Moment bekommt er nur die Brust, da ich recht stur war, und danach im ...

von jansmam 07.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby saugt

Mein Baby saugt nur 10 min

Hallo, meine kleine Maus ist nun 3 Wochen alt und saugt höchstens 4-5 min intensiv an der Brust danach schlummert sie nur und schläft dann ein. Nach etwa einer Stunde wacht sie auf und will wieder essen. Nun frag ich mich ob sie auch wirklich genug bekommt. Immerhin ...

von Babytina 18.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby saugt

Wie lange dauert es bis eine Saugverwirrung behoben ist?

Liebe Biggi, ich danke Dir vielmals für deine seeeehr rasche Antwort. :) Den Rat eine Stillberaterin aufzusuchen würde ich gerne befolgen, habe ich bereits gemacht und mir wurde von beiden erklärt dass eine Saugverwirrung nach 4Wochen nicht von einem Schnuller ...

von keana050911 12.10.2011

Frage und Antworten lesen

Hat sie schon eine Saugverwirrung?

liebe stillberaterinnen, meine tochter ist nun fast 12 wochen alt und wird voll gestillt. seitdem sie sechs wochen alt ist "kämpft" sie oft mit der brustwarze. sie sucht, dockt an, nimmt ein paar schluck und lässt wieder los. das geht dann zig mal so, bis sie irgendwann satt ...

von Debima 06.10.2011

Frage und Antworten lesen

Kann das eine Saugverwirrung sein?

Ich hatte gestern mit meiner Kleinen einen harten Tag. Sie war ständig wach und hat nur im Kiwa geschlafen. Getrunken hat sie bis nach dem Mittag normal an der Brust. Nachmittags ging es dann los, dass sie ständig beim Trinken losbrüllte und den Kopf hin und her drehte und sich ...

von _yakari_ 06.10.2011

Frage und Antworten lesen

Ist das schon eine Saugverwirrung?

Liebe biggi, ich habe folgende frage, ich stille voll meinen heute 5 wochen alten sohn. seit ca. 3 wochen nehme ich regelmäßig den schnuller, er schläft auch damit ein, aber nur bei uns im bett, couch, kinerwagen etc. kein stubenwagen. meine hebamme sagte mir, er nehme den ...

von nick08092011 30.09.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.