Dr. med. Vincenzo Bluni

Beschäftigungsverbot wegen Blutungen?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr.Bluni,

leider habe ich neben eines grenzwertigen Blutdrucks auch eine tiefsitzende Plazenta und Anzeichen einer Wehentätigkeit bei jeglicher Anstrengung und minimalem Stress. Ich bekomme leichte rosafarbene/bis helltote Blutungen, wenn ich nicht mehr liege und leichte Tätigkeit zuhause ausübe. Die Ärzte (auch im KH) empfehlen eine körperliche Schonung sowie Reduzierung vom Stress. Allerdings einen Beschäftigungsverbot können/dürfen sie nicht aussprechen, da die 3 Voraussetzungen ( wie z.b eine Künstliche Befruchtung, vorangegangene Fehlgeburten usw) nicht gegeben sind.
Kann ich damit zum Betriebsarzt gehen und bitten mir ein Beschäftigungsverbot zu erteilen? Auf der Arbeit (Bürotätigkeit) ist es sehr stressig, die Kolleginnen sind nicht die nettesten. Ich bin aktuell krankgeschrieben aber ewig geht das nicht, da ich irgendwann mal in den Krankengeldbezug hineinrutsche.
Danke

von Xazaria, 18. SSW   am 22.06.2019, 16:06 Uhr

 

Antwort auf:

Beschäftigungsverbot wegen Blutungen?

Hallo,

nein, aber Sie können sich über Ihre Frauenärztin/Frauenarzt eine Krankschreibung ausstellen lassen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 22.06.2019

Antwort auf:

Beschäftigungsverbot wegen Blutungen?

Nein nur Krankschreibung. Den du bist damit ja nicht arbeitsfähig. Diese wäre aber Voraussetzung für ein BV. Lieber krankengeld wie weitere Gefährdung. Schwangerschaftsbedingt gibt es dann auch keine Kürzung beim EG.

von Felica am 22.06.2019

Antwort auf:

Beschäftigungsverbot wegen Blutungen?

Krank Meldung geht vor. Bv ginge eben nur wenn du arbeiten könntest. Daher wirst du ins Krankengeld rutschen was beim EG aber keine abzüge geben wird

von mellomania am 22.06.2019

Antwort auf:

Beschäftigungsverbot wegen Blutungen?

Im rechtlichen Sinn sind das schwangerschaftsbedingte Beschwerden und die sind eben ein Grund für eine Krankschreibung...
Ein Beschäftigungsverbot wird ausgesprochen, wenn der Arbeitgeber dir keinen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen kann, der den Mutterschutzrichtlinien entspricht... Im Büro ist das normal ja kein Problem...
Der Grund nicht ins Krankengeld zu rutschen, wird kein Arzt als Begründung anerkennen...

von Kasi88 am 22.06.2019

Antwort auf:

Beschäftigungsverbot wegen Blutungen?

Danke euch, aber wie sieht's aus mit der Mutterschaftsgeld? Wird es aufgrund des Krankengeldes gezahlt? Beim Arbeitgeber hat man ja dann kein Verdienst

von Xazaria am 22.06.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Beschäftigungsverbot

Guten Tag Herr Dr Bluni, Ich arbeite in der Pflege und wir sind wie viele unterbesetzt dh mehr Stress und arbeit. Meine Chefin weigert sich mir ein Beschäftigungsverbot auszustellen, und das obwohl mir regelmäßig (bis zu 4/5 mal Täglich mal auch mehr) schwarz vor den Augen ...

von JuNi1301 15.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot für 1Monat zwischen zwei Elternzeiten

Hallo, Ich bin zur Zeit in Elternzeit bis einschließlich 21.10.2019. Mein zweites Kind soll am 1.2.2020 auf die Welt kommen. Ich müsste jetzt zwischen den zwei Elternzeiten ca 7 Wochen Vollzeit arbeiten gehen und mich nach 3 Jahren Elternzeit wieder neu einlernen. Ich ...

von Glückskind2020 11.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Kein Beschäftigungsverbot trotz Blutungen

Guten Morgen Dr. Bluni. Ich bin aktuell in der 9+5 Woche schwanger. Es ist meine zweite Schwangerschaft. Bei der ersten vor 4 Monaten hatte ich eine Fehlgeburt in der 10. Woche. Genau wie bei der ersten Schwangerschaft habe ich dieses mal auch von Beginn an immer ein neues ...

von Pauletta1308 03.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot / Tagesmutter

Guten tag, ich hätte da noch eine Frage bezüglich des Beschäftigungsverbot. Ich bin Tagesmutter (Angestellt) bei einer inklusiven Großtagespflege, wir haben auch Autistische Kinder. Meine Ärztin sagte mir, dass der Betriebsarzt mir ein Beschäftigungsverbot ausstellen sollte, ...

von Meryemgk91 29.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Individuelles beschäftigungsverbot

Hallo.... Eine Freundin fragte mich warum ich noch arbeiten gehe, und warum ich kein bv habe.... Habe ehrlich gesagt nicht drüber nachgedacht... Also mal zu den "eckdaten" Ich bin 36 Jahre alt, 9ssw Frühzeitiger ks ist abzusehen 1 FG in 2018 Frühgeburt in 2010 ...

von Labrina 23.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Zweite Meinung zum Beschäftigungsverbot nötig

Hallo, ich bin ab morgen in der 17 ssw und leide seit der 6 ssw an Erbrechen und Starke Übelkeit. Ich kann nicht aus dem Haus. Einkaufen ist für mich Horror ( ich muss dauernd brechen) und schlafen fällt mir auch schwer da ich beim Aufwachen/Aufstehen IMMER brechen muss. Mein ...

von OktoberMama2019 17.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot - ja oder nein?

Lieber Herr Bluni, ich bin dank ICSI schwanger geworden und befinde mich nun in der 5. SSW. Nach dem Transfer der Eizellen bin ich normal arbeiten gegangen, denn ich liebe meinen Job als Schulsozialarbeiterin in der Grundschule. Allerdings muss ich zugeben, dass ich jetzt ...

von persipan87 01.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Wann beschäftigungsverbot bei blutungen

Sehr geehrter Dr Bluni, ich habe folgendes Problem ich bin nun seit Januar 19 dass dritte mal wegen Blutungen AU. Jedes Mal wenn ich nach meiner AU wieder arbeite (Altenpflege) dauert es ca 3/4 Tage und ich bekomme erneut Blutungen. Ich war letzte Woche nach zwei ...

von rosababyinside 21.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot

Hallo, Ich bin in der 28. ssw hatte am Anfang auch starke Übelkeit Probleme alles relativ „normal“, ich arbeite in der Gastronomie als Hotelfachfrau und bin jetzt schon nach längerer Zeit krankgeschrieben ich möchte aber nicht ins Krankengeld fallen, mein FA meint man kann ...

von Alicia Nootz 20.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot meine rechte

Guten Tag. Man liest viel über das beschäftigungsverbot nur leider nicht was ich in der ss als rechte habe. Darf ich in dem Verbot wenn es mir wieder besser geht shoppen gehen. Essen gehen. Disco. Tagesfestival Öffentliche feste Flohmarkt etc Oder gilt das ...

von SONNENSCHEIN19 06.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beschäftigungsverbot

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.