Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Scheitel-Steiß-Länge

Die Scheitel-Steiß-Länge (SSL) oder Crown-Rump-Length (CRL) ist die Länge eines Fötus vom Scheitel am Kopf bis zum Steiß. Da der Fötus die Beine meist angewinkelt hat, lässt sich die Gesamtlänge nicht feststellen. Die SSL wird im Ultraschall gemessen und zwar bis zur 20. Schwangerschaftswoche, danach die Gesamtlänge, also die Scheitel-Fersen-Länge. Allerdings ist das oft auch nicht möglich, vor allem bei fortgeschrittener Schwangerschaft, so dass aus den Messungen des Kopf- und Bauchumfangs und der Länge des Oberschenkelknochens (Femurlänge) die Größe und das Gewicht des Kindes geschätzt werden. Anhand der Größe des Fetus kann der Entwicklungszustand abgeschätzt werden.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.