Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
Zur Startseite von Rund-ums-Baby Zurück zur Übersichtsseite Schwangerschaft
 
Unser Lexikon für die
Schwangerschaft
Schwangerschaft - Fragen und Antworten





 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
A

 
Unser kostenloser Schwangerschafts-Newsletter
 
 

Ausfluss

Während der Schwangerschaft ist ein erhöhter und dünner Ausfluss normal. Die Scheide wird stärker durchblutet, es wird mehr natürliche Scheidenflüssigkeit produziert. Das Scheidenmilieu ist mit einem pH-Wert unter vier leicht sauer, was das Wachstum gefährlicher Keime verhindert.
Diese natürliche Schutzfunktion sollte nicht durch zu viel Hygiene zerstört werden, auf Scheidenspülungen und Intimsprays sollte verzichtet werden.

Sollte der Ausfluss verfärbt sein, die Konsistenz ungewöhnlich oder der Geruch unangenehm sein, so kann eventuell eine Scheideninfektion vorliegen. Diese muss ärztlich behandelt werden, da sie unter Umständen eine Fehlgeburt oder eine Frühgeburt auslösen kann.


von Sandra Kunze
* Hier finden Sie Infos zu den häufigsten Beschwerden in der Schwangerschaft
* Stichwort Ausfluss
Eine Frage dazu stellen an:
Dr. med. Bluni Schwangerschaftsberatung
Prof. Dr. Costa Ernährung in der Schwangerschaft
Dr. med. Paulus Medikamente / Schwangerschaft
Dr. med. Kniesburges Geburt, Kaiserschnitt, Baby
Martina Höfel Hebamme, Schwangerschaft, Baby
Expertenantwort Antworten von Hebamme Martina Höfel zu dem Stichwort  Ausfluss
 
Frage: Pilz durch viel Ausfluss?

Liebe Frau Höfel,

leider hatte ich (15 ssw) vor 4 Wochen eine Blasenentzündung und nach dem Antibiotikum einen Pilz der sehr hartnäckig war. Jetzt habe ich ein paar Tage Ruhe gehabt und gehen die Schmerzen beim Wasserlassen/ Druck auf der Blase wieder los :( Meine Frage wäre:

kann es sein das ich durch den vielen Ausfluss (leider sehr oft nasser Slip) wieder einen Pilz habe bzw. sogar eine Blasenentzündung? Ich verzichte auf Slipeinlagen da ich früher oft Pilz davon bekam, wasche mich 1-2 tägl. und wechsle meine Baumwollslips täglich.

Können Sie mir einen Tipp geben wie ich wieder "trocken werde" und keinen Pilz provoziere?

Ich freue mich sehr auf Ihre Nachricht und bedanke mich vorab! LG


Antwort

Liebe Juliya,

der viele Ausfluss kann ein Zeichen eines Pilzes oder einer Entzündung sein - aber er ist nicht der Verursacher.

Pilz liebt Zucker. Wie sieht Ihre Ernährung aus?

Liebe Grüße
Martina Höfel

 
 
Frage: Bräunlicher Ausfluss

Hallo Frau Höfel,
Ich bin jetzt in der 7+5 ssw und habe heute morgen einen schmierigen, bräunlichen Ausfluss gehabt! Ist das normal während der SS! War am Mitteoch noch beim FA und es war alles in Ordnung!
Ich bin jetzt beunruhigt!
Liebe Grüße


Antwort

Liebe TiLa,

das kann in der frühen Schwangerschaft durchaus möglich sein - auch ohne Konsequenzen.

Liebe Grüße
Martina Höfel

 
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia