21. bis 24. Woche: Der Babybauch ist da!

 

Nun ist ein Einkaufsbummel angesagt, der Bauch passt einfach nicht mehr in die normalen Hosen. Da sich der mütterliche Bauch sich jetzt deutlich nach vorne wölbt, verändert sich die Körperhaltung der Schwangeren, sie fällt ins Hohlkreuz, was zu Rückenschmerzen führen kann.

Der Bauch wächst nun womöglich nicht mehr so kontinuierlich wie im letzten Monat, sondern schubweise. Das ist ganz normal und hängt von Gewichtszunahme und Entwicklung des Babys ab. Beim Kind entwickeln sich in diesen Wochen wichtige Gehirnstrukturen. Es legt zwar auch an Gewicht zu, doch noch nicht so stark wie zum Ende der Schwangerschaft. Am Ende der 24. Woche ist das Baby schon 21 Zentimeter groß und wiegt etwa 500 bis 650 Gram.

Zuletzt überarbeitet: August 2016

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.