Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Wie Elternzeitantrag stellen?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag Frau Bader,

ich werde für zwei Jahre Elternzeit nehmen und möchte versuchen nach einem halben Jahr Teilzeit in Elternzeit wiedereinzusteigen. Die Entscheidung darüber wird aber spätestens vier Wochen vor Beginn der Teilzeittätigkeit fallen.

Mein Mann möchte die ersten zwei Monate Elternzeit nehmen und falls ich die Teilzeitstelle bekomme, nach einem halben Jahr für weitere 13 Monate Elternzeit nehmen. Dieses hängt aber wirklich von der Entscheidung ab, ob ich die Teilzeitstelle bekomme, was wir jetzt und auch zur Antragstellung der Elternzeit nicht wissen. Muss mein Mann sich auch sofort für zwei Jahre nach der Geburt festlegen? Oder kann er erst nur die zwei Monate beantragen und den Rest später? Falls er sofort die zwei Monate und die späteren 13 Monate beantragen muss, was passiert, wenn meine Teilzeitstelle abgelehnt wird, hat er dann ein Recht auf die bereits beantragten 13 Monate zu verzichten? Kann man den Antrag an die Bedingung meiner Teilzeittätigkeit verknüpfen?

Wie gehen wir am besten vor?
Vielen Dank vorab
sternchenbaby2001

von Sternchenbaby2001 am 16.10.2013, 11:58 Uhr

 

Antwort auf:

Wie Elternzeitantrag stellen?

Hallo,
die Antragsfrist für die Teilzeit ist sieben Wochen.
Ansonsten würde ich mal telefonischen Kontakt zu den Eltern Geldstelle aufnehmen und mit denen über die Problematik reden. Die entscheiden am Ende und Sie können dadurch eine Sicherheit erlangen.
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 18.10.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elternzeitantrag, muss der Vater schon wissen wann

Hallo Frau Bader, unser zweites Kind wird ca. Mitte Oktober geboren, ich hab soweit alle Anträge fertig. Soweit ich weiß kann ich ja, obwohl ich momentan nicht berufstätig bin, trotzdem einen Elterngeldantrag für 1 Jahr abgeben, ich hoffe das ist immer noch so? Bei unserer ...

von Knuddelhexe 20.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Muss Teilzeitantrag verbindlich beim Elternzeitantrag angegeben werden?

Liebe Frau Bader, ich stehe vor folgendem Problem. Eigentlich wollte ich nach der Geburt des ersten Kindes (Termin in 3 Wochen) 12 Monate Elternzeit nehmen und im zweiten Jahr dann in Teilzeit an meinen Arbeitsplatz zurückkehren. Dafür hätte ich im Antrag an den ...

von mar1978 26.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Wer muss den Elternzeitantrag unterschreiben

Sehr geehrte Frau Bader, Während meines Mutterschutzes erfolgt ein Besitzerwechsel der Firma in der ich arbeite. Der neue Chef arbeitet bereits jetzt in der Firma als Angestellter. Wer muss meinen Elternzeitantrag unterschreiben? Der neue oder der alte Chef? Muss ich ...

von luvi 12.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Elternzeitantrag für Väter

Hallo Frau Bader, vielen Dank für die Antwort. Ist diese Formulierung in Ordnung Hiermit beantrage ich fristgerecht Elternzeit für mein Kind. Die Elternzeit wird für zwei Monate beantragt, welche in zwei Phasen unterteilt sind. 1. Phase Beginn der Elternzeit mit ...

von Jenelin 15.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Elternzeitantrag für Väter

Hallo, mein Mann möchte gerne den ersten und sechsten Monat Elternzeit beantragen. Nun muss er den Antrag ja sieben Wochen vor Beginn einreichen und wir können nur den voraussichtlichen Geburtstermin angeben. Wie formuliert man den Antrag optimalerweise? Vielen Dank ...

von Jenelin 14.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Elternzeitantrag - wie formulieren? Gerne auch an alle....

Hallo! Ich arbeite zur Zeit in Teilzeit/15 Std. wöchentlich. Da mein Mann bei der Bundeswehr ist, kann ich nicht nicht über ihn familienversichert werden. Daher bin ich angefangen Teilzeit anstatt auf 400 Euro-Basis zu arbeiten. Nun erwarten wir Ende Mai unser 2. ...

von Krümel263 14.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Elternzeitantrag für 1 Jahr mit der Option auf Verlängerung

Hallo Frau Bader, ich will 1 Jahr Elternzeit, direkt nach der Geburt, beantragen mit der Option ein weiteres Jahr zu verlängern. d.h.: ich nehme 1 Jahr Elternzeit und will dann, wenn ich einen Krippenplatz erhalte meine Stelle voll antreten und wenn ich keinen ...

von lua 15.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeitantrag

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.