Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Umgangsrecht

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

mal eine vielleicht etwas seltsame Frage

Bin ich verpflichtet der Ex Frau von meinem Mann Bescheid zu geben, wenn bei uns jemand krank ist? also wir reden hier aber NICHT von Masern, Mumps, Röteln oder was auch immer sondern diese ganz normal Geschichten, Husten, Schnupfen Heiserkeit.

Weil:

seine Ex Frau hat sich nie daran gestört ihre Tochter auch krank zu uns zu schicken Angina, bronchitis wie auch immer, und hat noch nicht mal Bescheid gesagt, sondern Kind abgegeben und wir habens dann selbst festgestellt auch als ich schwanger war, wo krank werden ja net so doll ist.

Jetzt haben mein Mann und ich nochmal Nachwuchs bekommen und sie hat sich beschwert weil ich ihr erst als sie ihre tochter gebracht hat, gesagt hab das der kleine heiser ist und bissi Fieber hat.

Aber wie oben schon gefragt, bin ich verpflichtet ihr das mitzuteilen und im Umkehrschluss, wär nicht eigentlich sie verpflichtet bescheid zu geben wenn ihre Tochter krank ist?

danke schon mal für die Antwort

Liebe Grüße
JessyBaby

von jessibaby am 27.04.2012, 09:22 Uhr

 

Antwort auf:

Umgangsrecht

Hallo,
gesetzlich nicht.
So wäre es doch schön, wenn man ein gutes Verhältnis zu der Mutter der Stieftochter hat. deshalb würde ich einfach einmal offen mit ihr darüber reden.
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 27.04.2012

Antwort auf:

Umgangsrecht

verpflichtet bist du dazu bestimmt nicht, so lange es keine meldungspflichtigen hoch ansteckenden Krankheiten sind. Frag sie doch wann sie dir das letzte mal mitgeteilt hat ob ihr Kind krank ist? Und biete ihr an jedoch in Zukunft sich gegenseitig darüber zu informieren.

von Julisa am 27.04.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Umgangsrecht für Großeltern ?

Guten Tag Frau Bader, ich lebe seit vier Jahren vom KV getrennt, er hat 14tägiges Umgansrecht, Fr/So. In der Zeit kann er sine Eltern mit der kleinen besuchen. Manchmal ist oder war es so, dass er die kleine Fr bei mir geholt hat, zu seinen Eltern gebracht hat, So wieder ...

von Sannyistda 31.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

umgangsrecht

Hallo, würde gern wissen wollen, wenn der vater das Kind zu sich holt über`s Wochenende , ob dann die größe seiner wohnung eine rolle spielt ? Er hat eine 2Zimmerwohnung mit halb fertiger Küche & halben bad ohne dusche/wanne. Er wohnt dort mit seiner freundin & ...

von rina84 20.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Sorgerecht / Umgangsrecht

Der Vater & ich haben gemeinsames-Sorgerecht für unsere Tochter. Wir sind aber nicht mehr zusammen "nicht verheiratet gewesen". Er kümmert sich aber kaum bis überhaupt nicht um sie "kaum Kontakt" & er zahlt keinen Unterhalt. Er wohnt jetzt schon 3 Jahre bei seiner neuen ...

von rina84 12.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht

Sehr geehrte Frau Bader, mein Mann möchte unseren Sohn (fast 4 Jahre) alleine von mir abholen und sich nach Hause nehmen. (Wohnt 20 km von uns weg). Ich bin damit nicht einverstanden, da ich davon ausgehe, das er dort auf meine Schwiegermutter trifft, die 1. die Ehe zerstört ...

von Baby2007J 20.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht gegenüber der Familie des Kindesvaters

Hallo , Meine frage ist hat die Mutter des Kindesvater das Recht unsere gemeinsame Tochter jeder Zeit zu sehen obwohl ich es nicht möchte und Sie eine komplett fremde Frau ist für meine fast 18monate alte Tochter ? Ich möchte nicht das Sie den kontakt hat , da es in der ...

von StolzeMamii2010 08.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht

Hallo, folgende Situation ich habe mich von meinem Freund damals getrennt als ich im dritten Monat schwanger war. Ich habe das alleinige Sorge und Aufenthaltsbestimmungsrecht. Nun ist es so das ich gerne wissen möchte wie oft darf der Kindsvater die kleine 19 Monate alt sehen. ...

von sweety87 07.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

umgangsrecht

hallo frau bader mein name ist buchmann und ich habe eine frage ich habe post von amsgericht bekommen wo mein ex umgangsrecht eingeklagt hat und ich muss mich zu äußern hat der gute chancen das umgangsrecht zu bekommen er kennt noch niemals sein sohn der kv und der nimmt auch ...

von nicki20 04.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Unterhaltszahlung und Umgangsrecht

Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich habe ein paar Fragen. Es steht bei mir evt die Trennung vom Kindsvater meiner Tochter (7 Monate) an. Mein Freund hat schon am Anfang unserer Beziehung gesagt wenn das nicht funktionieren sollte dann will er kein unterhalt für die ...

von DarkDayDreams 29.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht nach trennung

Vielen Dank für ihre Antwort.... Doch, ich habe einen RA der aber anscheinend keine Lust auf seinen Job hat und mich sogar hängen gelassen hat als mein ex mich mit den kindern vor die tür gesetzt hat. jetzt bin ich mit beiden kindern bei meinem freund, in einer 2 zimmer ...

von grinsekatze85 24.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht

Hallo Frau Bader Die Großeltern (väterlicherseits) meines Sohnes dürfen ihn 1mal im Monat abholen. Der Vater hat kein Sorgerecht und meldet sich auch nicht beim Kinderschutzbund wegen Besuchen. Kontaktaufnahme zwischen meinem Sohn und seinem Vater darf die Oma laut Richter ...

von Sam37 22.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.