Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Umgangsrecht -Heimlichtuerein

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,

ich hab mal eine Frage zum Umgangsrecht, da ich beim JA zur Zeit niemanden erreichen kann.

Stiuation: KV hat sich vor 5 Wochen von mir/uns getrennt, will das "sch..." Sorgerecht für unsere Kids (11/13) nicht. Und wollte sich erstmal ganz zurückziehen, um mit sich und der neuen Situtation klarzukommen. Das akzeptiere ich auch und finde es auch für uns 3 gut, um zur Ruhe zu kommen. Er ist vor 3,5 Wochen ausgezogen und hat seit ca 3 Wochen eine Wohnung. es gibt noch keine Regelung zum Umgang.

Anfangs ging es noch, inzwischen brüllt er mich nur noch an, so dass ich gesagt habe, er solle mir besser nur noch schreiben, statt zu telefonieren.
Er kommt und geht wann er will und hält sich schon was das mitnehmen an Sachen und sonstige Trmine... betrifft nicht an Absprachen.

Zu den Kids hält er sporadisch Kontakt via Handy, verbietet ihnen aber mit mir drüber zu reden und sie müssen die Nachrichten dann auch löschen. nun habe ich mitbekommen, dass er sich heimlich nach der Schule mit einem von den Kids treffen wollte und auch die Zeiten ausnutzt, wo ich mit einem Kind beim Sport bin, das andere bei gemeinsamen Freunden oder selbst beim Sport ist und er auch -ohne Rücksprache mit mir- mit einem der Kids plant zu seinen Eltern zu fahren.

Ich finde das nicht fair den Kindern gegenüber. Sie müssen die Trennung erstmal verarbeiten und müssen dann so Heimlichtuereien mitmachen. Das geht meiner Meinung nach nicht. Aber ich kann momentan nicht normal mit ihm reden und weiß auch nicht, was ich ihm/den Kids verbieten darf und was ich zulassen muss.
Fakt ist, es ist inzwischen viel entspannter daheim und d ältere ist auch besser in der Schule geworden.
HAndy wegnehmen kann ich ja auch nicht ständig...

Wäre für jeden Rat dankbar.

LG

von apollo am 02.10.2015, 09:47 Uhr

 

Antwort auf:

Umgangsrecht -Heimlichtuerein

Hallo,
er hat ein Umgangsrecht und von "zur Ruhe kommen" wird ein Richter gar nichts halten und das ganze "entfremden" nennen.
Regeln Sie das über das JA und gönnen Sie den Kindern den Vater.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 02.10.2015

Antwort auf:

Umgangsrecht -Heimlichtuerein

Hallo,

sofern ihr das gemeins. Sorgerecht habt, "kannst" du da gar nichts.
Und es geht auch nicht darum was DU "zulassen" musst, denn er hat soviele Rechte und Pflichten wie Du.
Du kannst und darfst ihm erst Mal gar nichts vorschreiben.

Schade ist, dass er die Kinder in einen Gewissenskonflikt bringt, weil sie heimlich sein müssen.

Ich würde einen Termin beim Jugendamt ausmachen, in dem ihr beide klärt was die künftige Marschrichtung ist.
Und das Heimlichkeiten nur den Kindern schjaden.
Wenn er nicht kommt/will, wird das künftig eher gegen ich ausgelegt wenn es um SR oder ASR geht.

Mein Ex ist der selbe und er will nicht verstehen, dass das nicht mir schadet, sondern die Kinder in unnötige Konflikte stürzt.
Kann ich nicht ändern, müssen die Kinder leider aushalten.

Etwas anderes: "zur Ruhe kommen" ist ein recht zweischneidiges Schwert.
Ich würde das nicht machen.
Aber: es muss eben eine klare Linie den Kindern gegenüber sein.
Nochmal: geh zum Jugendamt und legt einen klaren Fahrplan für den Umgang fest. Den brauchen die Kinder damit sie sich orientieren können.

Gruss

Désirée

von desireekk am 02.10.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Umgangsrecht Kleinkind - 15 Monate

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe mich vom Vater meines Kindes (wegen häuslicher Gewalt die in der Schwangerschaft begann) getrennt als das Baby 4 Monate alt war. Jetzt ist es knapp 16 Monate alt. Der Vater hat das Kind weiterhin immer sehen können, 2 Mal die Woche ca. ...

von tulpe2015 01.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht ändern

Hallo Frau Bader, wir haben geteiltes Sorgerecht für 9 jähriges Kind. Bisher hat der Vater sie jeden Sonntag geholt, irgendwann zwischen 11 und 14 Uhr und abends zurück gebracht. Ich habe mehrfach darum gebeten auf ein 14 tägiges Besuchsrecht zu wechseln, wie es in dem ...

von Gast120 16.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht des KV

Hallo ich versuche jetzt mal hier einen guten Ratschlag zu bekommen.Also zu meiner Situation:Der KV hat sich vor zwei Monaten von mir getrennt,danach habe ich einen Termin beim Jugendamt gemacht,da ich nicht wusste,wie man das Umgangsrecht bei einem Baby so gestaltet das es ...

von Inoue 16.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

hat die oma ein umgangsrecht mit dem enkelkind?

Ich habe mich kürzlich von meinem mann getrennt.es war eine üble trennung.seine familie hat und macht mir die ganze zeit das leben schwer.wir konnten uns darauf einigen,dass er das kind(vier)einen tag in der woche und zusätzlich ein ganzes wochenende alle zwei wochen sehen ...

von alusia 03.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Sorgerecht und umgangsrecht usw....

Guten Tag, Ich habe da ein paar Fragen und hoffe das Ich hier richtig bin. Also ich habe ein 3 jährigen Sohn und habe mit dem Vater gemeinsames Sorgerecht (nicht verheiratet). Sind seit ca 1 Jahr getrennt und ich habe ein neuen Partner, der auch bei mir und meinem Sohn ...

von casetri 27.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Wie kann ich das Umgangsrecht mit meinem Job vereinbaren?

Sehr geehrte Frau Bader, seit November letzten Jahres lebe ich von meiner Lebenspartnerin getrennt und unser Sohn(3Jahre) lebt bei ihr.Bislang habe ich ihn mindestens aller zwei Wochen bei mir gehabt und nun liegt mir ein Schreiben Ihrer Anwältin vor.Festgelegt wurde ein ...

von einsamkeit 13.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht mit dem unehelichen kleinkind Kind

Hallo Frau Bader, mein Lebensgefährte hat aus seiner früherer Beziehung ein einen 1,5 Jahre alten Sohn. Der kleine ist 2013 geboren und seit Oktober 2015, hat mein Lebensgefährte und ich erst Kenntnis darüber das er der der Mögliche Vater sein kann. Um die Vaterschaft ...

von Anne2015 13.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Sorgerecht , umgangsrecht bei Körperverletzung gegenüber der Mutter ..

Moin Frau Bader , Meine Lebensgefährtin lebt seid 4 Jahren getrennt von Ihrem Mann . Während der Ehe kam es wiederholt zu Körperverletzungen und schlimmeren . Die körperliche Gewalt hat nie aufgehört und sich gerade erst wieder zugetragen . Scheidung wird sie jetzt ...

von Clarus 11.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht der Großmutter

Hallo Frau Bader, vor zehn Wochen habe ich meinen kleinen Sohn geboren. Zu seinen Großeltern väterlicher Seite bestand kaum Kontakt. Meine Schwiegermutter hat sich nicht für die Schwangerschaft oder wie es mir geht interessiert. Nunja seit der Kleine auf der Welt ist ...

von lillimausi77 09.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

umgangsrecht bei meinem Säugling

Hallo Frau Bader, Hier erstmal die Situation: Mein sohn ist 6 Monate alt und ich habe mich von dem vater schon vor der Geburt getrennt und zwar nicht im guten. Er ist drogenabhängig und hatte mehrfach eine Therapie angefangen aber abgebrochen. Ich habe mich immer bemüht ...

von sybille82 28.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.