Nicola Bader, Rechtsanwältin

Teilzeit in Elternzeit im Aussendienst

Frage an Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

da ich ein sicherheitsliebender Mensch bin, mache ich mir folgende Gedanken: nach Geburt meines Kindes, möchte ich 2 Jahre in Elternzeit gehen. Davon möchte ich ein Jahr zu Hause bleiben und 1 Jahr mit 30 Wochenstunden Teilzeit arbeiten. Da ich für einen großen Konzern arbeite und die Anspruchsvoraussetzungen erfülle, bin ich mir sicher, dass mein AG dies gewähren wird. Es wurde auch bereits signalisiert, dass man mir auf jeden Fall irgendetwas ambieten können wird, aber:
Ich bin MA im Außendienst ( akademischer Beruf mit Leitungsfunktion). Der Bereich in dem ich zur Zeit ( seit über 7 Jahren) noch tätig bin ist binnen 15 Minuten Fahrtzeit für mich zu erreichen. In meinem Arbeitsvertrag steht, dass ich grundsätzlich in meiner Funktion deutschlandweit einsetzbar bin. Meine Angst: könnte mein AG mir einen weiteren Einsatz im Außendienst verwehren und mich bspw. in die Konzernzentrale berufen? Diese ist zwar "nur" 80 km weit weg, aber auf Grund der Verkehrssituation hätte ich jeweils eine An- und Abreisezeit von jeweils 90-120 Minuten. Da ich in meinem Antrag auf Elternzeit bereits meine gewünschten Arbeitszeiten angeben muss / möchte, ergibt sich daraus folgendes Problem: sollte mein räumliches Einsatzgebiet bestehen bleiben, kann ich ab 08.00 Uhr arbeiten. Dies entspricht den Erfordernissen meines bisherigen Arbeitsplatzes. Aber wenn man mich nun in die Konzernzentrale beruft, kann ich dies nicht leisten, da die Kinderbetreuung frühestens ab 07.30 Uhr gewährleistet ist. Rein praktisch könnte ich einen solchen Arbeitsplatz nicht bedienen. Ich wäre erst um 09.30 Uhr in der Konzernzentrale. Ich könnte also mein 8 Uhr Angebot nicht einhalten. Bei 9 Stunden Anwesenheit und 120 Minuten Rückweg, wäre ich zudem erst gegen 20.30 Uhr wieder zu Hause, statt der geplanten 17.15 Uhr. Kann / sollte ich das irgendwie im Elternzeitantrag festhalten? Ist es möglich, dass ich schreibe " sofern mein Einsatzgebiet binnen 30 Minuten erreichbar ist, stehe ich in der Zeit von 08.00-17.00 Uhr zur Verfügung"?
Falls mein AG aber nun argumentiert, dass TZ nur in der Konzernzentrale möglich ist, könnte ich dann noch von meinem Antrag zurücktreten, um letztlich doch VZ wieder im Außendienst arbeiten zu können? Ich habe Angst, dass mein AG mir TZ anbietet, allerdings so, dass ich das nicht leisten kann. Wenn ich dann nicht Anspruch auf den alten VZ Vertrag habe, würde ich ein Jahr ohne finanzielle Mittel dastehen. Arbeitslosengeld dürfte mir ja vermutlich nicht zustehen, wenn ich einen TZ Vertrag ablehne.

Vielen Dank

von Mufflon79 am 27.05.2016, 23:16 Uhr

 
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Schwanger in elternzeit

Liebe Fr.Bader, bin in 3-jähriger elternzeit bis september2016 und aktuell schwanger in 6.woche ( vorr.entbindungstermin Ende Januar 2017) 1.frage: wann muss ich meinen Arbeitgeber informieren? 2.frage: welche Leistungen stehen mir in Zukunft zu...letzte ss 01/2013-09/2013 ...

von Juzami 27.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Kündigung in Elternzeit

Halle Frau Bader, Ich habe bis mitte November Elternzeit bei meinem ag beantragt. Ich möchte dort jedoch nicht wieder anfangen zu arbeiten. Kann ich vorzeitig kündigen - d.h. bereits zu ende September ? Da meine kündigungsfrist laut Arbeitsvertrag immer nur zum ...

von Kristeal 21.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Unterschied teilzeit und teilzeit in elternzeit

Liebe Frau Bader, Noch vor ein paar jahren war es üblich, die stelle an der bisherigen schule freizuhalten, bis die kolleginnen aus der elternzeit zurückkommen. Eine rückkehr war quasi sicher, auch wenn tatsächlich nur ein recht auf eine stelle im schulbezirk bestand. Bei ...

von Bine.30 19.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, in Teilzeit

Mutterschaftslgeld bei Teilzeit in Elternzeit

Guten Tag Frau Bader, Folgende Situation. Mein 1. Kind ist am 11.09.2014 zur Welt gekommen. Ich habe damals 2 Jahre Elternzeit beantragt. Im Oktober 2015 habe ich einen Antrag auf Teilzeitarbeit während der Elternzeit bei meinem Arbeitgeber gestellt. Diesem wurde zugestimmt ...

von zilv22 17.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, in Teilzeit

Schwanger vor Antritt Teilzeit in Elternzeit

Hallo Frau Bader. Ich befinde mich momentan noch in Elternzeit und möchte ab übernächsten Monat Teilzeit in Elternzeit arbeiten (den Vertrag dafür bekomme ich jetzt demnächst). Wenn ich den Vertrag habe und sich dann raus stellt das ich erneut schwanger bin bevor ich die ...

von Minkilein 17.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, in Teilzeit

Festlegung Teilzeit in Elternzeit bereits bei Beantragung der Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich erwarte im Juni mein Baby und habe vor, 2 Jahre Elternzeit anzumelden. Ich möchte gerne nach ca. 1 Jahr Teilzeit in Elternzeit arbeiten und daher "voraussichtlich ab dem 1. Geburtstag Teilzeit in Elternzeit" auf dem Elternzeitantrag vermerken. Das habe ...

von Schneetanz 12.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, in Teilzeit

Teilzeit in Elternzeit

Hallo, Ich möchte die ersten 14. Lebensmonate des Kindes Elternzeit nehmen. Vom 15.-18. Lebensmonat möchte ich Elternzeit in Kombination mit Teilzeit beantragen (zur Nutzung des Partnerschaftsbonus). Kann mein AG diesen zweiten Antrag tatsächlich ablehnen? Gebe beide Anträge ...

von Knopf2016 11.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, in Teilzeit

Schwanger in Elternzeit und Arbeitslos, wo melden?

Hallo, am 13.06.15 ist mein Sohn geboren. Ich war bis zum 31.10.15 in einem befristeten Arbeitsvertrag. Bei meinem AG habe ich drei Jahre Elternzeit beantragt. Momentan bekomme ich Elterngeld von der Familienkasse. Aktuell bin ich wieder schwanger. Muss ich irgendwo meine neue ...

von Monsk 11.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Arbeitsverträge haben sich in elternzeit geändert

Hallo Frau Bader. Ich befinde mich aktuell noch in elternzeit, diese endet aber im Juni. Mein Arbeitgeber hat mir heute geschrieben und mich darauf hingewiesen dass sich während meiner Abwesenheit die manteltarifveträge für Gastronomie geändert haben. Ich soll nun einen ...

von MeGu 10.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Arbeiten nach Beschäftigungsverbot aber in Elternzeit

Hallo Ich hatte 36 Monate Beschäftigungsverbot in der Stillzeit, die letzten 4 Monate habe ich 2 Tage angefangen wieder zu arbeiten, um langsam wieder in den Job reinzukommen. Jetzt haben wir besprochen, dass ich in der restlichen Elternzeit 3 Tage die Woche plus ein ...

von Nicole.78@gmx.de 01.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.