Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Schwanger in Elternzeit - Übergang in Beschäftigungsverbot mit Lohnersatz?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

ich bin in der psychiatrischen Pflege beschäftigt und in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer Vollzeitstelle tätig. Zu Beginn meiner Schwangerschaft wurde mir dementsprechend seitens des Arbeitgebers, umgehend bei Bekanntgabe, ein Beschäftigungsverbot auferlegt. Beantragt habe ich eine einjährige Elternzeit, welche im Dez. 2016 endet. Nun bin ich jedoch erneut schwanger.

Beginnt somit bei Ende der Elternzeit unmittelbar wieder das Beschäftigungsverbot und erhalte ich wieddr mein Gehalt wie im letzten Beschäftigungsverbot?

Und wie berechnet sich das Elterngeld für das zweite Kind wenn innerhalb der 12 Monate vor Geburt noch Elterngeld für Kind Nummer eins bezogen wurde? Zählt hier mein Gehalt für die Monate vor der Geburt von Kind Nummer eins?

Wie sieht meine finanzielle und rechtlich Lage aus?

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

von Jen24 am 09.10.2016, 15:31 Uhr

 

Antwort auf:

Schwanger in Elternzeit - Übergang in Beschäftigungsverbot mit Lohnersatz?

Hallo,
ab dem ersten Tag nach der ersten EZ bekommen Sie den vollen Lohn bis zum neuen Mutterschutz. Das EG berechnet sich nach dem Lohn der letzten 12 Mo vor der Geburt ohne Monate mit EG und MG
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 10.10.2016

Antwort auf:

Schwanger in Elternzeit - Übergang in Beschäftigungsverbot mit Lohnersatz?

Du sollstest die Schwangerschaft umgehend dem Arbeitgeber mitteilen.
Die Elternzeit endet ganz normal im Dezember, und es beginnt für den Arbeitgeber die normale Prozedur: Gefährdungen ermitteln, Ersatzarbeitsplatz wenn möglich bereitstellen, und wenn nicht möglich, dann erst das Beschäftigungsverbot.
Automatisch gibt es KEIN Beschäftigungsverbot.
Der Arbeitgeber muss erst feststellen, ob die Gefährdungen auch beim Wiedereinstieg bestehen, wenn ja welche, und wie man sie ausschließen kann. Dabei ist das Ergebnis offen. Das musst du einfach abwarten. Die rechtliche Lage ist, du musst bereit sein, deine Arbeitskraft bereitzustellen und brauchst eine Betreuungsmöglichkeit für das Kind.

von uriah am 09.10.2016

Antwort auf:

Schwanger in Elternzeit - Übergang in Beschäftigungsverbot mit Lohnersatz?

Vielen Dank für die Antwort.

Würde ich bei Festsetzung eines erneuten Beschäftigungsverbots denn wieder meinen vollen Lohn erhalten?

von Jen24 am 09.10.2016

Antwort auf:

Schwanger in Elternzeit - Übergang in Beschäftigungsverbot mit Lohnersatz?

Ja, im Falle eines BV würden Sie diesen Lohn bekommen. Für die Berechnung des Elterngeldes würden die Zeiten des Bezugs des Elterngeldes (10 bzw 12 Monate) für das erste Kind und die Zeiten der 6 und 8 wöchigen Schutzfristen ausgeklammert und auf die Monate mit Einkommen davor zurückgegriffen.

von Behnke am 09.10.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

In Elternzeit Teilzeit gearbeitet und Elternzeit vorzeitig wg. SS beendet

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe im Feburar 2014 entbunden und für 2 Jahre Elternzeit eingereicht. Ab März 2015 habe ich Teilzeit in Elternzeit gearbeitet, aber bin zeitgleich erneut schwanger geworden. Daher habe ich im September 2015 meine Elternzeit zum Beginn des ...

von zini82 07.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Verlängerung Teilzeit in Elternzeit nach Ende 2. Jahr Elternzeit?

Sehr geehrte Frau Bader, am 28.10.15 ist wurde meine Tochter geboren. Bei meinem Arbeitgeber habe ich 2 Jahre Elterzeit beantragt sowie das 3. Jahr zwischen dem 3. und 8. Lebenjahr. Bis zum 27.4.16 war ich zu Hause in Elternzeit. Nun arbeite ich Teilzeit in Elternzeit bis ...

von ConstanzeS 07.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Anspruch auf Arbeitslosengeld in elternzeit erneut schwanger

Liebe Frau Bader, Ich bin im 3. Elternzeitjahr und nun in der 7. Woche schwanger und nicht arbeitslos oder Arbeitssuchend gemeldet .. wie kann ich vorgehen um Unterstützung zu erhalten .. mein Vertrag ist während der 1. Schwangerschaft ausgelaufen .. mein Mann ist im ...

von Angelela81 07.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Schwanger Elternzeit

Krankenversicherung in Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, vorab schon einmal vielen Dank für die hier gebotene Hilfe. Meine Situation ist wie folgt. Vor der Geburt Befristetes Arbeitsverhältnis Anschließend kurzzeitig arbeitslos mit ALG I Bezug dann Mutterschutz Nach der Geburt Elternzeit ...

von JoMamaHanna 05.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Minijob in Elternzeit erneut schwanger

Sehr geehrte Frau Bader, Ich habe im Oktober 2015 meine Tochter zur Welt gebracht und habe 2 Jahre Elternzeit beantragt . Da das Geld nicht reichte habe ich mit Zustimmung meines ag einen 400 Euro Job gesucht . Dort bin ich seit Juni 2016 abgestellt erst mit Probezeit dann ...

von Ela Melk 03.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Schwanger Elternzeit

Teilzeit in Elternzeit - Stundenumfang

Liebe Frau Bader, mein Sohn wird Ende Januar 1 Jahr alt. Ich habe 2 Jahre Elternzeit beantragt, möchte aber zum 1.2. wieder in TZ einsteigen. Dies ist vorab auch schon mit dem AG besprochen; ich muss jetzt noch den offiziellen Antrag auf TZ in EZ einreichen. Ich möchte 25 ...

von Atisha 01.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Schwanger in Elternzeit mit Beschäftigungsverbot- Elternzeit unterbrechen

Hallo, Ich habe drei Fragen ;-) Im Moment bin ich bis Mitte April 2017 in Elternzeit. Wenn ich nun wieder schwanger werde, bekomme ich sofort ein Beschäftigungsverbot. Ich bin Beamtin und beim Staat angestellt und habe vor der jetzigen Elternzeit voll gearbeitet. Meine ...

von Woerli1011 30.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Schwanger Elternzeit

Sozialversichert in Elternzeit

Hallo Frau Bader, meine einjährige Elternzeit endet Anfang nächstes Jahr. Nun überlege ich bei meinem Arbeitgeber ein weiteres Jahr zu beantragen, jedoch möchte ich auch 10 Stunden die Woche bei meinem AG arbeiten (falls dieser das genehmigt). Meine Frage ist jetzt, falls ...

von puschel2011de 29.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

TZ in Elternzeit / Urlaub vor Elternzeit

Hallo Frau Bader, Ich habe gleich mehrere Fragen. Vorher eine kurze Erläuterung. Ich befinde mich aktuell in Elternzeit, beantragt 1 Jahr voll in EZ u 2. Jahr TZ in EZ. Nun befinde ich mich im Gespräch mit meinem AG und es werfen sich viele Fragezeichen auf. 1. ...

von Monique1210 28.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

In Elternzeit schwanger

Hallo Frau Bader, Ich hätte ein paar fragen, ich befinde mich zurzeit noch bis zum 08.01.2017 in Elternzeit und beziehe dann ein Jahr Elterngeld. Wie ist es dann wenn ich schwanger werden mit dem zweiten, welchen Anspruch habe ich dann was kann ich beantragen, wie ist es dann ...

von Oxana90 27.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Schwanger Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.