Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Mutterschaftsgeld und Elterngeld bei 3. Schwangerschaft

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag Frau Bader,

ich habe bereits 2 Kinder (geb. 14.03.13 und 05.08.14) und bin derzeit noch in Elternzeit. Diese endet am 04.08.16. Nun bin ich erneut schwanger und der ET ist am 02.10.16

Ich habe nun einige Fragen auf die ich bis jetzt noch keine Antwort gefunden habe und hoffe sehr, dass sie mir weiterhelfen können.

- Mein Mutterschutz für die 3. SSW beginnt ca. am 22.08.16 währen meine 2 jährige Elternzeit am 05.08.16 ausläuft. Ich habe in dieser letzten Elternzeit nicht in Teilzeit gearbeitet. Wie gehe ich mit der den 2.5 Wochen dazwischen um? Urlaub nehmen? Was gibt es sonst noch für Möglichkeiten?

- Habe ich Anspruch auf Mutterschaftsgeld für diese 3. SSW und wie berechnet sich das Mutterschaftsgeld. Vor meiner 1. SSW habe ich bis zum Mutterschutz vollzieht gearbeitet.Zwischen meiner 1. und 2. SSW habe ich 30. Stunden TZ parallel zur Elternzeit vom ca. 1.4.14 bis 18.6.14 gearbeitet bis ich erneut im Mutterschutz war und nach meiner 2. SSW bis jetzt habe ich nicht mehr gearbeitet.

- Ich arbeite zur Zeit an einer kleinen Selbständigkeit die ich neben meine Job zukünftig ausführen will. Es könnte ab 01.06 losgehen. Die Zustimmung vom Arbeitgeber bekomme ich. Die Frage ist: wirkt sich das auf das Mutterschaftsgeld für die 3. SSW aus. Würden Einkünfte daraus auch die Berechnung für das Elterngeld für die 3. SSW beeinflussen?

Ich bin Ihnen wirklich sehr dankbar wenn sie mir helfen könnten mit den Antworten auf diese Fragen voran zu kommen.

Mit freundlichen Güssen,

Lumile

von Lumile am 10.05.2016, 09:40 Uhr

 

Antwort auf:

Mutterschaftsgeld und Elterngeld bei 3. Schwangerschaft

Hallo,
1. EZ verlängern bis zu dem Tag vor Beginn des Mutterschutzes.
2. Was ist denn Ihr aktuellerVertrag? Gilt der VZ-Vertrag noch? Dann entsprechend dem
3. Ja, evtl. beim zeitraum. Aber das wird bei Ihnen wenig ausmachen
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 10.05.2016

Antwort auf:

Mutterschaftsgeld und Elterngeld bei 3. Schwangerschaft

Urlaub nehmen wäre auch eine Option. Je nachdem ob du zum zweiten Kind die Elternzeit zum 2ten Mutterschutz beendet hattest oder nicht sind da unter Umständen noch Restzeiten an Urlaub. Und wenn du dir gesichert hast auch Elternzeit.

Ich würde da schauen was du da zur Überbrückung nimmst. Und im schlechtesten Fall der Fälle halt die laufende Elternzeit bis zum 3ten Mutterschutz verlängern. Gibt dann wenigstens das volle Mutterschaftsgeld wie bei dem ersten, evtl auch dem zweiten Kind. Elterngeld wird aber nur Mindestsatz werden. Selbst mit Ausklammer und Vorjahr nehmen (wegen Selbstständigkeit) dürfte da nicht viel bei rumkommen.

von Danyshope am 10.05.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Mutterschaftsgeld während erneuter Schwangerschaft

Hallo Frau Bader, stimmt es, dass man bei einer erneuten Schwangerschaft während Teilzeit in Elternzeit die Elternzeit vor dem neuen Mutterschutz beenden sollte und dann Mutterschaftsgeld auf Vollzeit erhält, wenn man vor der Elternzeit Vollzeit gearbeitet hat? Habe auch mal ...

von lyla2009 10.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Mutterschaftsgeld

Mutterschaftsgeld für zweite Schwangerschaft vorzeitige Beendigung Elterzeit

ET=21.06.2016 Liebe Frau RAin Bader, mein Sohn wurde am 03.03.2016 ein Jahr alt. ET für mein nächstes Baby ist der 21.06.2016. Bei meiner Vollzeitstelle beantrage ich nun die vorzeitige Beendigung der Elternzeit zum Beginn des Mutterschutzes am 10.05.2016, um den ...

von _limango_ 07.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Mutterschaftsgeld

Wieviel Mutterschaftsgeld steht mir bei zweiter Schwangerschaft zu?

Guten Tag Frau Bader, Ich hätte eine Frage zum Mutterschaftsgeld. Zunächst mal unsere Eckdaten: Unser erster Sohn wurde im Septemper 2013 geboren. Für seine Betreuung habe ich damals zwei Jahre Elternzeit genommen. Nach seinem ersten Geburtstag habe ich in laufender ...

von Mugglomat 13.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Mutterschaftsgeld

Berechnung Mutterschaftsgeld und Elterngeld in 2. Schwangerschaft

Bitte antwortet mir, ich habe deswegen schon schlaflose Nächte und das Gefühl ich hätte es mir verborgt da ich keine 2 Jahre Elternzeit beantragt habe, allein wegen dem Kündigungsschutz. Re: Berechnung Mutterschaftsgeld und Elterngeld in 2. Schwangerschaft Also sollte ...

von Julie78 28.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Mutterschaftsgeld

Berechnung Mutterschaftsgeld und Elterngeld in 2. Schwangerschaft

Hallo Frau Bäder, was müsste ich beachten damit es für mich finanziell positiv ausgeht. Mein Kind ist am 31. Januar 2015 geboren, meiner Elternzeit habe ich bis Ende März 2016 beantragt. Wenn ich jetzt (im Oktober 2015) wieder schwanger wäre, wie sieht es mit dem 2. ...

von Julie78 25.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Mutterschaftsgeld

berechnung elterngeld und mutterschaftsgeld bei krankengeld in Schwangerschaft

Guten abend, ich bin jetzt 6 Wochen wegen eines Hämatoms in der Schwangerschaft krank geschrieben. Bald erhalte ich Krankengeld. Es sind noch über 4 Monate bis zum Mutterschutz. Bleibe ich diese Zeit weiter krank erhalte ich dann nicht das volle mutterschaftsgeld? Und welche ...

von mustermann83 14.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Mutterschaftsgeld

Mutterschaftsgeld bei erneuter Schwangerschaft in Elternzeit

Liebe Frau Bayer, ich befinde mich noch in Elternzeit für meinen Sohn bis 02.09.16. Nun bin ich wieder schwanger Entbindungstermin 22.02.16. Seit 2,5 Monaten arbeite ich bei meinen alten Arbeitgeber in Teilzeit befristet für die Elternzeit, vorerst befristet bis ...

von Uli1982 25.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Mutterschaftsgeld

mutterschaftsgeld bei der zweite Schwangerschaft

HALLO! MEIN ERSTES KIND IST IM MAI 2014 AUF DER WELT GEKOMMEN U JETZT BIN ICH WIEDER SCHWANGER.VOM ERSTEN KIND BEKOMME ICH ELTERNGELD, HABE ABER KEINE ELTERNZEIT, WEIL MEIN VERTRAG ENDE AUGUST 2014 ABGELAUFEN IST. BEI DER AOK BIN ICH WEITER PFLICHTVERSICHERT DURCH DAS ...

von gherly22 23.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Mutterschaftsgeld

Zuschuss zum Mutterschaftsgeld bei 2. Schwangerschaft

Hallo Frau Bader, wie ist es, wenn man während der Elternzeit wieder schwanger wird und die Mutterschutzfrist in der Elternzeit von Kind 1 beginnt. Kann man beim Arbeitgeber die Elternzeit von Kind 1 vorzeitig beenden, damit man wieder Anspruch auf die Mutterschutzfrist hat ...

von maeuskel 01.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Mutterschaftsgeld

erneute Schwangerschaft in Elternzeit, Mutterschaftsgeld???

Hallo Frau Bader, ich befinde mich momentan in der 1jährigen Elternzeit und beziehe Elterngeld. Meine Tochter ist am 21.12.2012 geboren, d.h. die Elternzeit läuft bis 20.12.2013. Nun bin ich wieder schwanger. ET ist am 28.01.2014, Mutterschutz würde ab dem 17.12.2013 sein. ...

von Patricia85ER 07.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Mutterschaftsgeld

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.