Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Mündliche zusage auf unbefristetes AV nach Elternzeit rechtskräftig?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,
ich hatte bis zum 31.05.16 ein befristetes Arbeitsverhältnis. Am 12.04. habe ich entbunden. Meine Chefin sicherte mir mündlich zu daß es zu einem unbefristeten Vertrag kommt, nach der Elternzeit. Ich habe dies aber nie in Schriftform erhalten. Eine Freundin sagte mir jetzt das ich mich hätte arbeitsuchend melden müssen. Jetzt bin ich total unsicher. Was ist denn wenn meine Chefin dann nächstes Jahr sagt das es doch nicht zu einem unbefristeten AV kommt und ich habe mich nicht arbeitssuchend gemeldet bekomme ich dann überhaupt Leistungen von der Agentur für Arbeit? Oder könnte ich mich jetzt schon bei anderen Arbeitgebern bewerben und somit die Elternzeit vorzeitig beenden?

von Sari86 am 04.10.2016, 15:00 Uhr

 

Antwort auf:

Mündliche zusage auf unbefristetes AV nach Elternzeit rechtskräftig?

Hallo,
ja so würde ich es machen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 06.10.2016

Antwort auf:

Mündliche zusage auf unbefristetes AV nach Elternzeit rechtskräftig?

Soweit ich weiß, hat man ohne Arbeitgeber doch gar keine Elternzeit.

von Himbeere2008 am 04.10.2016

Antwort auf:

Mündliche zusage auf unbefristetes AV nach Elternzeit rechtskräftig?

Genau, ohne AG keine EZ. Bei wem soll die auch gemeldet werden.

Beim Arbeitsamt muss Du dich 3 Monate vorher melden bevor Du vor hast wieder zu arbeiten. Dann meldest Du dich dort arbeitssuchend und arbeitslos, heißt aber auch das Du dann eine Kinderbetreuung haben musst. Ohne Kinderbetreuung gibt es eh kein ALG1. Bis zum 11.04 ist Du ja wohl noch im Elterngeldbezug und darüber höchstwahrscheinlich auch krankenversichert. Danach wird es da schwieriger, sofern Du unverheiratet bist oder warum auch immer nicht in die Krankenversicherung deines Mannes kannst. Spätestens dann solltest Du also eine Kinderbetreuung haben. Zum einen damit Du überhaupt bei deiner Ex-Cheffin arbeiten kannst. Oder wenn das nicht klappt, damit du dann ALG1 bekommst und darüber versichert bist. Heißt aber auch, Anfang Januar beim Amt melden - sicher ist sicher. Sollte das mit dem Job klappen, ist ja alles bestens, wenn nicht bist du entsprechend gewappnet Im Idealfall alternativ bis dahin was neues suchen. Den seien wir mal ehrlich, was hätte die Cheffin zu verlieren gehabt wenn sie dir eine Vertragsverlängerung über die "Elternzeit" gegeben hätte. es kostet sie nichts, Du wärst beitragsfrei daheim gewesen und sie wäre sicher, nach der EZ bist du wieder da. Hat sie nicht, deshalb würde ich mich nicht zu sicher geben das es mit der Weiterbeschäftigung wirklich klappt.

Ach ja, sollte das wegen Versicherung kein Problem sein und ihr es euch finanziell leisten, dann kannst Du solange auch daheim bleiben wie Du magst - eben als Hausfrau. Wie gesagt, aktuell bist du dank Elterngeld abgesichert, aber nicht in Elternzeit in dem Sinne.

von Danyshope am 04.10.2016

Antwort:

Versuche doch erst einmal Klarheit zu bekommen.

Ich würde der Chefin mailen oder ein Einschreiben senden.
Hallo Frau XY

Ich freue mich sehr nach meiner Elternzeit unbefristet bei Ihnen angestellt zu sein. Bisher haben wir nur mündlich darüber gesprochen.
Eine Kinderbetreuung ist ab sbxnx vorhanden, so dass ich ab Xyzn wieder beginnen kann.
Bitte teilen Sie mir für meine Planung mit wann wir dies schriftlich fixieren können und die Details klären können.

Mit freundlichen Grüßen,



So, und dann wartest Du erst einmal ab.

von Sternenschnuppe am 06.10.2016

Antwort auf:

Mündliche zusage auf unbefristetes AV nach Elternzeit rechtskräftig?

Hallo,
sry, die Antwort war für eine andere Frage gedacht.
Ich würde mich an die Arbeitgeberin wenden und sie bitten, Information zu erteilen, ob denn nun ein Vertrag besteht und das schriftlich zu bestätigen. Wenn dem nicht so ist, würde ich mich schnellstmöglich an die Agentur für Arbeit wenden.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 06.10.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

was tun gehen angst vor Job nach elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, Mitte Dezember diesem Jahr endet meine Elternzeit und ich habe jetzt schon wieder ein mulmiges Gefühl, ich kann nicht schlafen und hab magenschmerzen. Ich hatte schon vor meiner Schwangerschaft kein gutes Verhältnis zu meiner Arbeit /Kollegen und ...

von hannibunny 04.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Wiedereinstieg nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, Mein Mann ist derzeit beruflich in einer stellvertretenden Führungsposition. Nun soll die Firma umstrukturiert werden und es wird überlegt, meinen Mann seiner jahrelangen Personsalführung zu entbinden. Nun zu meiner Frage: er möchte gern 5 oder 6 ...

von Sunshineangel 16.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Urlaubsanspruch bei Kündigung nach Elternzeit in 2. Jahreshälfte

Sehr geehrte Frau Bader, ich arbeite seit 3 Jahre in einem Unternehmen. Bis Ende Juli habe ich mich in Elternzeit befunden (14 Monate). Den Urlaubsanspruch während der Elternzeit hat mein AG gekürzt. Nun werde ich zum 31. Oktober ausscheiden und frage mich, ob ich Anspruch ...

von kira216 13.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Geldfrage nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, im März diesen Jahres haben wir unseren Sohn bekommen. Ich entschied mich für ein Jahr "aktive" Elternzeit und dazu, nach einem Jahr wieder bis 30h zu arbeiten. Dieses teilte ich meinem AG bereits schriftlich mit. Aufgrund meiner Arbeit im OP erhielt ...

von NinaC 10.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Parkplatzordnung nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, unser Schule besteht seit nun mehr über 20 Jahren. Seit je her waren die Parkplätze für Mitarbeiter kostenlos. Nun bin ich nach der Elternzeit zurück gekehrt und meine Kollegen sagten mir, dass wir alle ab 01/16 zehn Euro pro Monat für die ...

von nadin79 09.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Berechnung Arbeistlosengeld nach Elternzeit

Guten Tag Frau Bader! Ich befinde mich zur Zeit noch in Elternzeit.(noch bis 02/2017) Mein AG hat mich nun zum 01.09. gekündigt, da die Firma aus gesundheitlichen Gründen geschlossen wurde. Ich habe mich gleich arbeitslos gemeldet(mit sofortigem Anspruch auf ALG) Ich ...

von Sullira 04.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Wiedereinstieg nach Elternzeit ja oder nein?

Hallo Frau Bader, ich benötige einen Rat. Meine 2.jährige Elternzeit würde im Dezember diesem Jahre enden. Ich war zwischen den Geburten meiner beiden Kinder nicht arbeiten und ohne Übergang in Elternzeit. Heute hatte ich ein Gespräch beim Arbeitgeber. Ich wollte vor dem ...

von olgita777 31.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Arbeiten nach Elternzeit

Hallo, bin Mama von 1 Kind und bin momentan im dritten Jahr meiner Elternzeit. Diese endet am 06.05.2017. d.h. dies wäre mein erster Arbeitstag nach EZ. Unsere Familienplanung ist allerdings noch nicht abgeschlossen und punktgenau kann man sowas ja auch nicht planen. Daher ...

von ChriStella58 29.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Wechsel in den Tagdienst nach Elternzeit möglich?

Sehr geehrte Frau Bader! Ich bin Beamtin (RLP) und habe vor meiner Elternzeit im Schichtdienst gearbeitet. Nach der Elternzeit möchte ich in den Tagdienst wechseln, da dies bei uns mit der Betreuung besser vereinbar wäre. Meine Frage nun: Habe ich einen generellen Anspruch ...

von Maria-Lena 27.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Elterngeld nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin zur Zeit noch in Elternzeit. Seit Juli 2016 bekomme ich kein Elterngeld mehr. Das Elterngeld war auf zwei Jahre aufgeteilt. Eigentlich sollte ich im September wieder anfangen zu arbeiten. Ich war am überlegen ob ich die Elternzeit um ein ...

von Lycon1985! 26.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.