Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

MuSchGe und EG - befristeter Arbeitsvertrag (3 Situationen)

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

Ich arbeite als wissenschaftlicher MA an der Uni seit 07.11.2011 und habe einen befristeten AV bis 31.12.2012. Wegen meiner Schwangerschaft wird mein AV nicht verlängert (vielleicht nur um ein Monat). Mein jetziger ET im Mutterpass ist 15.02.2013 - laut meiner Ärztin kann er aber noch um eine Woche vordatiert werden. So kann ich mich in verschiedenen Situationen befinden:

- 1ste Situation: mein ET ist 15.02.2013, Mutterschutz beginnt 04.01.2013 (4 Tage nach Ende meines AV)

-2te Situation (ET wurde um eine Woche verschoben): mein ET ist 08.02.2013, Mutterschutz beginnt 28.12.2012 (noch während meines AV, der noch 3 Tage dauert)

-3te Situation (AV wurde um ein Monat verlängert bis 30.01.2013): so wie so läuft den AV während der Mutterschutz aus - a so die Situation ist gleich wie die 2te oder?

Mir ist eigentlich schon klar, dass ich mich beim Arbeitsamt melden sollte.
Nun möchte ich wissen, welche Situation günstiger für mich wäre?
in welcher Höhe wurde MuSchGe in jeder Situation bezahlt? wer wird es zahlen?
welche Monaten werden berücksichtigt zur Berechnung meines zukünftigen Elterngeldes (auch bitte in jeder Situation)?

Danke im Voraus für Ihre Mühe! Könnten Sie mir bitte auch sagen, wo kann ich mich mit solchen Sachen/Fragen für die Zukunft persönlich beraten lassen? die Krankenkasse u. Elterngeldstelle ist leider hilflos...

Mit freundlichen Grüßen
Angelica

von angelica am 20.09.2012, 15:50 Uhr

 

Antwort auf:

MuSchGe und EG - befristeter Arbeitsvertrag (3 Situationen)

Hallo,
bitte lesen Sie die Hinweise und Fragen Sie viel allgemeiner.
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 24.09.2012

Antwort auf:

MuSchGe und EG - befristeter Arbeitsvertrag (3 Situationen)

Rund um das Mutterschutzgesetz berät auch das Gewerbeaufsichtsamt. Aber eigentlich sollten besonders die Krankenkassen und die Elterngeldstelle dir helfen können. Sehr komisch, wenn die da selbst hilflos sind.

von Sonni74LS am 21.09.2012

Antwort auf:

MuSchGe und EG - befristeter Arbeitsvertrag (3 Situationen)

Zum rechtlichen kann ich leider nichts sagen, aber evtl hilft dir das doch wo weiter. Das dein FA noch sagt, er würde evtl den ET verschieben überrascht mich. Mir hat meine FA gesagt, ein ET wird in der Regel nur in den ersten 12 Wochen einer SS angepaßt, weil nur dann die Entwickliung des Fötos anhand eines standartisiertem "Entwicklungsstand" überhaupt annähernd zeitgerecht gesagt werden kann. Also die Anlegung der Organe, größe, erste Anzeichen von Gliedmaßen, usw. Danach ist die Entwicklung zu individuell, und zu sehr zB von erbbedingten Faktoren wie Größe der Eltern uä abhängig.

von Danyshope am 21.09.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Befristeter Arbeitsvertrag mit Probezeit nach Elternzeit rechtmäßig??

Sehr geehrte Frau Bader, vor meiner Schwangerschaft habe ich 1 Jahr in einem kleinen Betrieb (2 Mitarbeiter) gearbeitet (40Std./Wo., unbefristet!!!). Nun ist die Elternzeit fast um (Ende November) und ich habe 3 Monate vor Ablauf meinen AG per e-mail über meinen ...

von marzieg 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befristeter Arbeitsvertrag

Elternzeit bi auslaufendem befristeter Arbeitsvertrag

Hallo Fr. Bader, als Expertin können Sie mir sicherlich weiterhelfen, nachdem ich bisher keine klaren Hinweise erhalten habe. - Termin für Geburt 12/2012 - Befristeter Vertrag läuft aus 06/2013 ich stehe das erste Mal im Arbeitsverhältnis und weiß nicht so recht wie ...

von Janaina 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befristeter Arbeitsvertrag

Befristeter Arbeitsvertrag läuft in Elternzeit aus? Wer zahlt weiter?

Hallo Fr. Bader, ich hätte da mal ne grundsätzliche Frage...und zwar ist es so das wir uns ein Kind wünschen... Jedoch aber bedenken haben schwanger zu werden da mein Arbeitsvertrag dann aller wahrscheinlichkeit nach in der elternzeit auslaufen würde. Wer zahlt das Elterngeld ...

von 11sternchen88 01.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befristeter Arbeitsvertrag

Krankenversicherung während der Elternzeit mit befristeter Arbeitsvertrag

Hallo Frau Bader, ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag bis Juli 2013. Mein mann ist privat krankenversichert. Ich habe einen Kinderwunsch und möchte wissen, wie es im Falle einer Schwangerschaft mit meiner Krankenversicherung aussieht. Wenn der Geburtstermin kurz vor ...

von Mini 08.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befristeter Arbeitsvertrag

Befristeter Arbeitsvertrag ohne schriftliche Mitteilung auflösbar?

Erst einmal möchte ich mich kurz entschuldigen das mein anderer Beitrag zu unallgemein formuliert war. Ich habe ihn noch einmal umformuliert: Ich wurde als Krankheitsvertretung eingestellt, bin dann schwanger geworden und bekam ein Beschäftigungsverbot. Im Vertrag steht das ...

von little.fairy 26.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befristeter Arbeitsvertrag

Befristeter Arbeitsvertrag und dann?

Hallo Frau Bader, Mein befristeter Arbeitsvertrag endet am 31.07.2012. Der Geburtstermin wurde auf den 15.07.2012 berechnet. Nun stellen sich mir folgende Fragen: 1. Habe ich Anspruch auf Elternzeit und wenn ja endet er mit dem Auslaufen des Vertrages? Beantrage ich – in ...

von leioko 11.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befristeter Arbeitsvertrag

Befristeter Arbeitsvertrag und schwanger und nun?

Hallo, ich arbeite an einer Tankstelle und habe einen befristeten Arbeitsvertrag bis Anfang Juli 2012.Jetzt bin ich schwanger und wurde sofort von meinen Arbeitgeber von der Arbeit freigestellt.Geld erhalte ich bis zum auslaufen des befristeten Arbeitsvertrages von der ...

von kerstin1313 03.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befristeter Arbeitsvertrag

Elternzeit bei auslaufendem befristeter Arbeitsvertrag (Elterngeld / ALG1)

Hallo Frau Bader, als Expertin können Sie mir sicherlich weiterhelfen, nachdem ich bisher keine klaren Hinweise erhalten habe. - Termin für Geburt 09/2012 - Befristeter Vertrag läuft aus 12/2013 - Im Jahr 2011 bekam ich 2 Monte Arbeitslosengeld aufgrund eines ...

von babynummer1 18.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befristeter Arbeitsvertrag

BV und befristeter Arbeitsvertrag

Hallo, ich habe seit gestern das Beschäftigungsverbot von meiner Ärztin ausgesprochen bekommen, da ich letztes Jahr eine Fehlgeburt hatte und in der Krippe arbeite. Mein Arbeitsvertrag ist befristet bis zum 30.6.2012, der logischerweise nicht verlängert wird. Normalerweise ...

von rumpelchen2012 21.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befristeter Arbeitsvertrag

Befristeter Arbeitsvertrag bekomme ich Mutterschaftsgeld?

Hallo Frau Bader, ich hab da mal eine Frage ich hatte einen befristeten Arbeitsvertrag bis zum 15.01.2012 und mein Mutterschutz hat am 16.01.2012 begonnen jetzt sagt mir die Krankenkasse das ich keinen Anspruch auf Mutterschaftsgeld habe da es keinen Nahtlosen Übergang gibt ...

von Abel83 24.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Befristeter Arbeitsvertrag

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.