Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Lebensunterhalt in Elternzeit bei Trennung?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,
ich bin seit der Geburt unseres Kindes noch bis Frühjahr 2016 in Elternzeit. Unser Kind ist 1,5. Bin finanziell von meinem Freund abhängig, er arbeitet Vollzeit, ich lebe in seiner Wohnung und kümmere mich um das Kleine. Nun trennen wir uns. Uneinigkeit herrscht über den Umgang nach der Trennung. Er möchte das Wechselmodell, ich, solange das Kind noch so klein ist, auf keinen Fall. Jetzt drängt er, ich soll mir einen Job suchen und schnell ausziehen. Er will nicht weiter für mich zahlen. Unser Kind kommt bald in die Krippe und der Vater hat mir eröffnet, er wird ab dann in Teilzeit arbeiten, um sich besser um sein Kind kümmern zu können. Ich denke, er plant, es mir weg zu nehmen, er hat viel juristisches Wissen, muss man dazu sagen. Ich habe momentan nicht die Möglichkeit, mir einen Job zu suchen( brauche einen neuen, mein derzeitiger Arbeitgeber ist in einer anderen Stadt), wegen der Betreuung des Kindes, auch kein soziales Netzwerk am Wohnort. Aber ich spüre, dass ich das schnell regeln muss, Job und Wohnung, sonst wird es eng. Welche Möglichkeiten habe ich, mir, wenigstens vorübergehend, finanzielle Unterstützung und Hilfe bei der Wohnungssuche zu holen? Welche Rechte habe ich meinem Ex gegenüber?
Vielen Dank!

von Gysmo am 19.08.2015, 13:40 Uhr

 

Antwort auf:

Lebensunterhalt in Elternzeit bei Trennung?

Hallo,
Das Kind hat den Lebensmittelpunkt bei Ihnen. Er muss voll arbeiten und beiden Unterhalt zahlen.
Gehen sie zum Jugendamt
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 20.08.2015

Antwort auf:

Lebensunterhalt in Elternzeit bei Trennung?

Bis das Kind betreut ist, steht auch Dir Betreuungsunterhalt zu.
Habt ihr das geneinsame Sorgerecht?
Dann darfst Du nicht einfach mit Kind ausziehen.


Was hast Du denn für Argumente gegen das Wechselmodell, außer : Ich will nicht.

von Sternenschnuppe am 19.08.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wieviel Elterngeld erhalte ich in elternzeit

Ich bin seit 09.01.2014 in Elternzeit für zwei Jahre . Jetzt kommt im Januar unser zweites Kind. Im Februar 2016 würde meine Elternzeit enden fürs erst Kind. Bekomme ich jetzt ab Januar nur das Basis Elterngeld von 300€ oder wie beim ersten Kind die 67prozent meines damaligen ...

von alexa22 18.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

450 Euro Job in Elternzeit und Kündigungsfrist

Sehr geehrte Frau Bader, mein Sohn wird am 21.08.15 ein Jahr alt. Ich möchte ab September gerne auf 450 Eur arbeiten. Ich hätte hierfür auch schon eine tolle Putzstelle gefunden. Derzeit arbeite ich in einer Versicherung. Es hätte also nichts mit meiner Tätigkeit zu tun. ...

von Summer22@ 16.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Zahlung in Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, zwei Fragen: Wie verhält es sich mit dem Elterngeld bei den folgenden Konstellationen: 1. Ich bin selbständig. Wieviel darf ich verdienen, ohne dass es Avzüge beim Elterngeld gibt? d.h. was wird alles abgerechnet, wie z.B. Miete, Rentenversicherung, ...

von Nakai 10.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Ablehnung Teilzeit in Elternzeit

Hallo Frau Bader, sind dies dringende betriebliche Gründe, weshalb mein Arbeitgeber mir eine Teilzeittätigkeit während der Elternzeit ablehnen darf? "Ein Arbeiten während der Elternzeit ist bei uns derzeit aus betrieblichen Gründen (durch Vertretungen nachbesetzte Stellen ...

von Ariane07 03.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

in elternzeit erneut schwanger

Guten Morgen, Ich hoffe Ihr könnt uns hier weiterhelfen. Wir haben folgende Frage: Meine Frau befindet sich aktuell noch bis zum 01.04. in zweijähriger elternzeit. Sie ist nun glücklicherweise erneut schwanger. In der ersten Schwangerschaft war sie, da sie keinen ...

von Wolke1985 02.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Teilzeit in Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ET ist der 08.10.2015. Ich arbeite in einem Autohaus, Vollzeit 40 Stunden und unbefristet. Möchte gerne 2 Jahre Elternzeit beantragen um auch von diesem Kündigungsschutzes profitieren zu können und wenn das mit der Teilzeit in Elternzeit klappt ...

von Wunsch2015 30.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

schwanger in elternzeit II

Sie schrieben folgendes Hallo, Sie schließen mit dem Ag einen auf die EZ befristeten neuen Vertrag und teilen die SchwS erst später mit. Liebe Grüße NB von Nicola Bader am 27.07.2015 ------------------------------------------------------- Meine Frage noch dazu: muss ...

von sonnne 28.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

erneute Schwangerschaft in Elternzeit ... Wie teile ich es meinem AG mit?

Sehr geehrte Frau Bader, Folgende Situation: Ich bin noch bis Jan 2017 in Elternzeit von meinem jetzigen Sohn. Nun bin ich erneut schwanger, ET wäre der 31.12.2015. nun möchte ich keine jetzige Elternzeit vorzeitig beenden um erneut in den Mutterschutz zu gehen. 1. ...

von Issen27 27.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

schwanger in elternzeit

Hallo, ich habe 2 jahre elternzeit beantragt und erhalte das elterngeld auf 2 jahre ausbezahlt.nun bin ich wieder schwanger und möchte jetzt im 2. elterzeit-Jahr auf 16 stunden bis zu meinem nächsten mutterschutz wieder arbeiten gehen. das heisst ich muss meinen bisherigen ...

von sonnne 26.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Elternzeit zweites Kind eingebettet in Elternzeit mit Teilzeit erstes Kind

Liebe Frau Bader, für Kind 1 habe ich 3 Jahre Elternzeit bewilligt und arbeite bis zum Ende dieser 3 Jahre in ElternTEILzeit, Mitten in diesem Zeitraum bekomme ich Kind 2, für das ich zu Hause bleiben möchet, aber nur 1 Jahr, und nach Ablauf dieses Jahres habe ich noch ...

von Nanadana 23.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.