Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kündigungsschutz auch vor antritt des Arbeitsverhältnis?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,
momentan befinde ich mich in meinem Betrieb noch bis 31.08. im Ausbildungsverhältnis, welches ich erfolgreich absolviert habe.
Vor ca 4 Wochen habe ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag im selber Betrieb unterschrieben mit einer 6 monatigen Probezeit. Dieser Vertrag läuft ab 1.09.
Bei Unterzeichnung des Vertrages wusste ich noch nichts von der Schwangerschaft.
Meine Frauenärztin will mich nun abei dem 8.08. ins Beschäftigungsverbot schicken, da es mit körperliche nicht gut geht und ich auf einer Intensivstation arbeite.
Meine Frage: kann der Arbeitgeber vom Vertrag zurücktreten und bekomme ich trotzdem das im Vertrag vereinbarte Gehalt?


MfG Monique

von Mnq.e am 03.08.2016, 17:42 Uhr

 

Antwort auf:

Kündigungsschutz auch vor antritt des Arbeitsverhältnis?

Hallo,
der Vertrag läuft und Sie bekommen Ihr Gehalt.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 04.08.2016

Antwort auf:

Kündigungsschutz auch vor antritt des Arbeitsverhältnis?

Das sind zwei verschiedene Sachen: ".... da es mir körperliche nicht gut geht und ich auf einer Intensivstation arbeite."

Die Intensivstation ist die Sache des Arbeitgebers. Er muss dafür die Gefährdungsbeurteilung machen und dann entscheiden wie er dich schwanger weiterhin einsetzen kann. Evtll wirst du versetzt in einen ungefährlichen Bereich.

Die andere Sache ist deine körperliche Verfassung. Da kann man jetzt noch nicht entscheiden, was in 4 Wochen sein wird. Das muss dann entschieden werden, wenn es soweit ist. Deine Frauenärztin sollte dann entscheiden, ob du z.B. für eine administrative sitzende Tätigkeit in Frage kommst oder ob du z.B. auch nur 4 Std. täglich arbeiten könntest - natürlich ohne Gefährdungen und Überforderung.

Wenn der Vertrag unterschrieben ist, dann kann der AG nicht zurücktreten, aber du solltest trotzdem dich bemühen möglichst dem AG zur Verfügung zu stehen, wenn auch ohne Gefährdungen am Arbeitsplatz.

von uriah am 03.08.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Teilzeit in Elternzeit und Kündigungsschutz

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin noch bis 31.5.17 bei meinem Arbeitgeber in Elternzeit, möchte aber ab 01.09.16 bei einem neuen Arbeitgeber 600 km entfernt, eine Teilzeitarbeit annehmen. Stimmt es, dass ich beim jetzigen Arbeitgeber einen Antrag stellen muss, oder reicht, ...

von Christiane Döner 05.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigungsschutz

Urlaubsanspruch: Ende Elternzeit und Ende Arbeitsverhältnis

Liebe Frau Bader, ich habe eine Frage zu meinem Urlaubsanspruch während der Elternzeit bei gleichzeitiger Kündigung des Arbeitsverhältnisses. Ich habe bei meinem aktuellen Arbeitgeber zum 31. Mai gekündigt. Hier endet nun auch meine Elternzeit. Seit Juni arbeite ich nun ...

von knubbel_53 28.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitsverhältnis

Kündigungsschutz bei zweitem Abschnitt Elternzeit

Guten Abend, ich hatte nach Geburt meiner Tochter für ein Jahr Elterzeit und arbeite seit fats einem Jahr wieder. Nun möchte ich nochmals einen Antrag auf Elternzeit zwischen dem 2. und 3. Lebensjahr stellen. Besteht hier auch ein Kündigungsschutz ab 8 Wochen vor der ...

von biggi66 17.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigungsschutz

Hab ich noch ein Arbeitsverhältnis?

Sehr geehrte Frau Bader, Ich hab nach den 3 Jahren Elternzeit noch nicht voll einsteigen können, da der Kindergarten erst im September beginnt und meine Tochter im Mai schon 3 Jahre geworden ist. Auch Krippenplatz hatte ich keinen bekommen und arbeite seit einem Jahr auf 450 ...

von Ribsi 13.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitsverhältnis

Kündigungsschutz oder Vertrag nichtig?

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe am 02.06.2016 meinen neuen Arbeitsvertrag für einen Minijob im Verkauf unterzeichnet! Am 03.06.2016 habe ich unerwartet einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand gehalten. Da es sich bei dem Minijob um einen Job handelt, bei dem ich ...

von melaniew.1986 07.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigungsschutz

Kündigungsschutz NACH Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, soweit mir bekannt besteht nach der Elternzeit ein Kündigungsschutz von 4 Monaten. Mein Unternehmen - indem ich eigentlich zurückgehen sollte - spielt mit dem Gedanken, mich zu kündigen ( BuschFunk). Jetzt bin ich im Juli 11 Jahre im Unternehmen. ...

von oceansmile 15.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigungsschutz

Arbeitsverhältnis bei Schwangerschaft

Hallo ich habe heute positiv getestet und werde (wenn der onlinerechner stimmt und montag beim arzt alles ok ist) voraussichtlich am 1.12 entbinden. jetzt ist es so das ich teilzeit im einzelhandel als verkäuferin beschäftigt bin. ich habe einen unbefristeten vertrag bis zum ...

von samantha2006 31.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitsverhältnis

Kündigungsschutz-Beschäftigungsverbot

Sehr geehrte Frau Bader, wenn ich mich im BV befinde gilt dann der normale Kündigungsschutz und bin daher wie alle anderen AN mit gleichen Bedigungen kündbar..oder habe ich einen erhöhten (wenn wie sieht der aus)Kündigungsschutz..oder bin gar unkündbar? Vielen ...

von ayda 29.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigungsschutz

Kündigungsschutz bei erneuter Schwangerschaft in TZ bei zweitem AG

Hallo, ich befinde mich in einem Teilzeitarbeitsverhältnis währen meiner laufenden Elternzeit bei einem anderem Arbeitgeber (EZ ist für Kind 1). Nun bin ich erneut schwanger :-). Dies habe sofort beiden AG mitgeteilt. Beim zweiten AG habe ich vor Bekanntgabe der 2. ...

von sebiotec 09.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigungsschutz

Kündigungsschutz Beschäftigungsverbot 450€ Job

Sehr geehrte Frau Bäder, ich habe die Tage von meinem Arzt ein individuelles Beschäftigungsverbot ausgestellt bekommen. Ich darf nicht länger als vier Stunden am Tag arbeiten. Ich bin einmal für 1700 Euro angestellt und hab über den selben Betrieb noch einen 450 Euro ...

von ..Bambi.. 27.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kündigungsschutz

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.