Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Gehalt im Beschäftigungsverbot bei Verdienstausfall vor der Schwangerschaft ?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

ich bin unbefristet als Werkstudentin als Hebamme in einem Kreißsaal angestellt (und studiere Pädagogik). Jetzt bin ich schwanger und werde aufgrund meiner Tätigkeit ein generelles Beschäftigungsverbot erhalten.
Der Betrag innerhalb des Beschäftigungsverbotes wird meines Wissens anhand der letzen 3 Monate vor der Schwangerschaft berechnet.
Jedoch war ich aufgrund einer Operation 6 Monate krank geschrieben und habe erst vor 2 Monaten meine Tätigkeit wieder aufgenommen. Aufgrund des Werkstudentinnen-Status habe ich in dieser Zeit kein Krankengeld erhalten. Ich habe also in dieser Zeit kein Gehalt erhalten.
Wie wird mein Gehalt im Beschäftigungsverbot nun berechnet? Da ich ja nur sechs Wochen vor Beginn der Schwangerschaft Gehalt erhalten habe. Werden nur die Monate berechnet in denen ich auch Gehalt erhalten habe?
Oder zählen die Monate vor der Operation?
Über eine Antwort bin ich sehr dankbar!
Viele Grüße
SB

von Anni2212 am 14.09.2015, 11:50 Uhr

 

Antwort auf:

Gehalt im Beschäftigungsverbot bei Verdienstausfall vor der Schwangerschaft ?

Hallo,
Sie bekommen den Lohn, den Sie ohne BV bekommen würden.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 15.09.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Krank in der Schwangerschaft und Arbeitgeber weigert sich zu zahlen

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin aktuell in der 10 Woche schwanger und arbeite als 450 Euro kraft bei einer Reinigung Firma. Aktuell bin ich wieder krank geschrieben, es steht auch ein individuelles Beschäftigungs verbot im Raum, da ich mich von den Gerüchen über geben muss. ...

von sterntaler82 08.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

wie geht es mir und meinem Arbeitgeber gut bei schwangerschaft

Ich jetzt schwanger, arbeite in einem Kleinen Betrieb der versucht seine Mitarbeiter so lange wie möglich mit Überstunden und co. zu beschäftigen Die Gaststätte befindet sich in einer Saison Region mit Feriengästen momentane sieht es so aus das es wahrscheinlich bis Mitte ...

von uschel85 31.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Finanzielle Absicherung während der Schwangerschaft beim befristeten AV gegeben?

Hallo Frau Bader, ich habe ein/zwei Fragen an sie als Expertin... Ich bin derzeit in einen unbefristeten AV (Kita), aber möchte kündigen und wollte ab 1.10. woanders anfangen. Dort bekomme ich jedoch nur einen 1 Jahresvertrag, d.h. bis 1.10.16 Nun ist aber der Kinderwunsch ...

von PaulinaBrühn 21.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Kürzung von Urlaubsgeld in der Schwangerschaft

Liebe Frau Bader Ich bin seit 2011 in einem Betrieb unbefristet beschäftigt. Seit 2011 habe ich in jedem Kalenderjahr Urlaubsgeld erhalten. Die Summe des Betrages hat sich bisher in jedem Jahr erhöht. Dieses Jahr habe ich erstmals weniger als sogar im Jahr 2013 erhalten. In ...

von Phil2015 19.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Berechnung des EG bei Arbeitslosen-Monaten & Schwangerschaftsbedingter Krankheit

Sehr geehrte Frau Bader, meine Frage bezieht sich auf die Berechnung des Elterngeldes in Monaten, in denen ich Arbeitslosengeld bezogen habe und gleichzeitig wegen einer gefährdeten Schwangerschaft Krankgeschrieben war. Bei einem Anruf bei meiner Elterngeldstelle habe ich ...

von Kasia1984 03.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Kündigung (ohne Vertrag) während Schwangerschaft.

Hallo Frau Bader, Ich befinde mich bis Juni 2016 in Elternzeit. Seit 01.06.15 arbeite in einem Kiosk auf 450€, Arbeitsvertrag unterschrieben nur einer Exemplar. Ich sollte später Kopie davon bekommen. Habe ich allerdings in 2 Monaten nicht bekommen, immer mit welche Ausrede ...

von ilonak 31.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Erneute Schwangerschaft in Elternzeit. Wie teile ich es meinem AG mit Teil 2

Sehr geehrte Frau Bader, Erstmal danke für Ihre Infos. Eine Frage habe ich aber noch. Kann ich irgendwie in meinem schreiben festhalten, dass falls etwas passieren sollte in der SS mit dem Baby. Doch wieder die normale Elternzeit bestehen bleibt von Kind 1? Oder müsste ich ...

von Issen27 28.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

erneute Schwangerschaft in Elternzeit ... Wie teile ich es meinem AG mit?

Sehr geehrte Frau Bader, Folgende Situation: Ich bin noch bis Jan 2017 in Elternzeit von meinem jetzigen Sohn. Nun bin ich erneut schwanger, ET wäre der 31.12.2015. nun möchte ich keine jetzige Elternzeit vorzeitig beenden um erneut in den Mutterschutz zu gehen. 1. ...

von Issen27 27.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Beschäftigungsverbot vor zweiter Schwangerschaft- trotzdem Elterngeld?

Sehr geehrte Frau Bader, während meiner ersten Schwangerschaft habe ich ein BV ausgesprochen bekommen. Nun ist mein Kind da und ich habe zwei Jahre EZ. Wir möchten ein zweites Kind bekommen und zwischen den Schwangerschaften muss ich (aus finanziellen Gründen) wieder ...

von TrappeTripp 22.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

AG Anteil Mutterschutzgeld in Elternzeit bei erneuter Schwangerschaft

Hallo Frau Bader Und an Alle! Ich bin völlig fertig mit den Nerven,weil ich mit dem Geld voll gerechnet habe. Also , mein AG rief mich grad an, und sagte mir , das mir der Anspruch nicht Zustehen würde , weil ich 3 Monate vor Mutterschutz nicht gearbeitet habe. ET ...

von Bambi1983 17.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.