Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elterngeld und Kleingewerbe

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Hallo,
Urteil des BSG vom 03.12.2009:
Demnach ist das maßgebliche Einkommen für die Berechnung des Elterngeldes bei Selbständigen nicht immer nach § 2 Abs. 9 BEEG anhand des Einkommenssteuerbescheids für den letzten Veranlagungszeitraum zu ermitteln. Wenn dieses Einkommen aus der ausgeübten selbständigen Tätigkeit in diesem Zeitraum nicht repräsentativ ist (z.B. weil die selbständige Tätigkeit noch in der Aufbauphase war), so kann auf das Einkommen der letzten 12 Monate vor der Geburt des Kindes zurückgegriffen werden. Weicht der zeitliche Umfang der Tätigkeit in den Zeiträumen um mindestens 20 Prozent voneinander ab, muss die Einkommensermittlung nach § 2 Abs. 8 BEEG unter Berücksichtigung des Einkommens der letzten 12 Monate erfolgen.
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 10.01.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elterngeld - Anträge, wie vorgehen? Gern an alle!!!

Hallo Frau Bader, ich bin momentan noch in EZ. Mein Sohn wird im Febr. 2 Jahre alt, somit würde ich eigentlich im März wieder arbeiten gehen, doch die "neue Ss" ist mit meinem Beruf nicht zu vereinbaren. Als ich meinem Chef von der neuen Ss mitteilte, meinte dieser nur, Ach ...

von BabyProjectNo2 08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Auszahlungsvariante beim Elterngeld nachträglich ändern?

Guten Abend Frau Bader Meine Tochter wurde Anfang Juli 2012 geboren und ich habe bei der Antragstellung für das Elterngeld die Auszahlungsvariante für 12 Monate gewählt.Ich bekomme jetzt also noch 5 Monate (Januar nicht mitgezählt) Elterngeld.Könnte ich jetzt noch die ...

von muffin_2012 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Elterngeld als Gehaltsangabe bei Wohnungssuche?

Hallo Frau Bader, ich bekomme momentan Elterngeld. Wir haben vor, in wenigen Monaten umzuziehen. Mittlerweile muss man sich ja für eine Wohnung "bewerben" und eine Selbstauskunft mit finanziellen und beruflichen Angaben ausfüllen. Muss ich da angeben, dass ich momentan ...

von bachelorette09 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Steht mir Elterngeld weiter zu ?

Hallo Frau Bader, meine Frage ich bekomme seit letztem Jahr November Elterngeld, Mir ist aber vom Insolvenzverwalter Gekündigt worden zum ende November 2012, weil die Firma geschlossen wurde,Elterngeld wurde bewilligt für 12 Monate. Bekomme ich das Elterngeld trotzdem weiter ...

von DanKah 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

elterngeldberechnung

sehr geehrte frau bader vielen dank fuer ihr antworten auf meine komplizierten fragen zum elterngeld. wo kann ich denn die neuen genauen regeln zur berechnung des elterngeldes nachlesen und sehen was sich alles geaendert hat ? vor vier tagen stand im elterngeldrechner des ...

von Kunderella 06.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

ALG2 nach Elterngeld?

Guten Abend, ich habe 3 jahre elternzeit. mein elterngeld habe ich auf 2 jahre aufgeteilt, dh es läuft nächsten Monat aus. Mein Sohn ist April 2011 geboren. HAbe ich Anspruch auf ALG2 zur Überbrückung, bis ich wieder arbeite(dh für ein Jahr)?Ich habe ja ab nchsten Monat ...

von jenny2030de 06.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

bekomme ich mutterschaftsgeld und Elterngeld trotz alg 1 und 2?

Hallo, ich habe folgendes Problem: im Juli 2012 erfuhr ich das ich schwanger bin, mein ausbildungsvertrag ging nur bis Ende August und wegen der Schwangerschaft wurde ich nicht übernommen. Ab September war ich arbeitslos und bekam alg 1, welches mit alg 2 aufgestockt ...

von Junchen 06.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Elterngeld

Hallo Frau Bader. Könnten sie mich kurz aufklären? Lg Steffi Hallo. Wir bekommen im Januar unseren Sohn. Ich bin noch beschäftigt aber freigestellt,bekomme also meinen Lohn weiter. Jetzt gibt es Mutterschaftsgeld. Ich habe nun aber noch 30 Tage Urlaub ...

von Steffi1231 04.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Elterngeld berechnen mit Bruttogehalt

Hallo, wenn ich das Elterngeld mit dem Bruttogehalt berechnen, wird das dann mit dem Grundbruttogehalt oder mit dem Gesamtbruttogehalt (einschl. Wochenendzuschlag, Nachtzuschlag, Feiertagszuschlag usw.) gemacht? Ich bin mir da nicht sicher, da diese Zuschläge nicht immer ...

von Sandra28 04.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Kompliziertere Fragen zur Elterngeldberechnung -gerne an alle!

Sehr geehrte Frau Bader, eigentlich habe ich schon seitenlang zum Elterngeld gelesen, bei einigen Dingen bin ich dennoch unsicher und hoffe sehr, dass Sie weiterhelfen können: 1. Habe ich es richtig verstanden, dass für die Berechnung die Zeiten, in denen ...

von Kunderella 03.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.