Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elterngeld bei 6 Monate Elternzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag Frau Bader.. ich hoffe sie können mir weiter helfen. Ich bin momentan mit meinem 2. Kind schwanger und möchte nach Entbindung gerne wieder nach 6 Monaten arbeiten gehen. Ich weiß das sich das Elterngeld bei 2 Jahre Elternzeit halbiert. Also bei 800 Euro würde ich nur 400 Euro bekommen. Wie verhält es sich bei einer Elternzeit von 6 Monaten. Bekomme ich die Differenz monatlich dazu, also 800 + bspw. 100 Euro oder ändert sich nichts? Danke im voraus

von stolzemama83 am 08.11.2016, 13:17 Uhr

 

Antwort auf:

Elterngeld bei 6 Monate Elternzeit

Hallo,
wenn Sie bis 30 Std arbeiten und damit TZ in EZ sind, wird der Lohn für das halbe Jahr auf das EG angerechnet
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 08.11.2016

Antwort:

Nachtrag

Noch eine Frage, verzeihung :)

Ich möchte meinen AG nach beendigung der Elternzeit wechseln, also gleich danach beim neuen AG anfangen. Kann ich meinem alten AG in der Elternzeit kündigen? Wenn ja mit was für einer Kündigungsfrist?

von stolzemama83 am 08.11.2016

Antwort auf:

Elterngeld bei 6 Monate Elternzeit

Eine Halbierung (des Geldes) bei doppelter Zeit ist möglich - eine Verdoppelung des bei Halbierung der Zeit allerdings nicht.

Was sich lohnen könnte - wenn es dir reicht, 30 Std/Woche zu arbeiten - ist in der Tat das ElterngeldPlus.

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 08.11.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elterngeld nach Elternzeit ohne EG-Bezug

Sehr geehrte Frau Bader, ich versuche mich kurz zu fassen: Berechnungsgrundlage EG 1. Kind ist Kalenderjahr 2014, da beide Eltern im Nebenerwerb selbstständig 1. Kind Geburt: 01.07.2015 Vater: EG-Bezug: 01.07.2015 - 31.08.2015, 01.09.2015-30.11.2016 Elternzeit ohne ...

von Hamburger1980 06.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Elterngeld

Befristeter Arbeitsvertrag läuft während Elternzeit aus - ALG1 vs Elterngeld

Hallo Frau Bader, mein mutmaßlicher Entbindungstermin ist 17.02.2017. Mein Arbeitsvertrag ist befristet bis 30.05.2017. Elternzeit kann man ja nur nehmen, wenn man in einem Beschäftigten Verhältnis steht - also in meinem Fall bis 30.05.2017. Wie sieht es aber mit ...

von AnKoSeHi 30.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Elterngeld

Berechnung Elterngeld/Schwangerschaft in Elternzeit

Liebe Frau Bader, unser kleiner Wurm ist am 16.2.16 geboren. Elternzeit für 1 Jahr und 2 Monate beantragt. Elterngeldbezug bis 30.3.17. Da ich einen Monat aussetzen wollte (Nebenverdienst). Erneut geplante Schwangerschaft zum Jahresende 2016. Entbindungstermin 09/17//10/17. ...

von sonadora1987 29.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Elterngeld

Wieviele Stunden arbeiten in Elternzeit? Wie wird Elterngeld berechnet?

Hallo, ich habe drei Fragen rund um das Thema Elterngeld. Mein erstes Kind wurde im September 2015 geboren und ich habe für insgesamt 2 Jahre Elterzeit beantragt und in den ersten 12 Monaten Elterngeld erhalten. Ich bin jetzt ganz frisch in der 6. Woche wieder ...

von GerneMami1 22.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Elterngeld

Teilzeitarbeit in Elternzeit,Anrechbung auf Elterngeld Kind2?

Hallo Frau Bader, Ich bin in einem festen Arbeitsverhältnis und befinde mich im 2 ten Jahr der Elternzeit.Mit Genehmigung des Hauptarbeitgebers habe ich eine Teilzeitbeschäftigung angenommen(30%).Wird bei einer erneuten Schwangerschaft dieses Gehalt für die Berechnung des ...

von Sora16 15.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Elterngeld

Elterngeld bei vorzeitiger Beendigung der Elternzeit

Hallo Ich überlege ob es sich lohnt die Elternzeit vorzeitig zu beenden Kurz zu meiner Situation Ich habe im Juli 2015 mein erstes Kind bekommen und das Elterngeld plus auf 2 Jahre aufgeteilt. Nun bekommen wir im Dezember 2016 unser zweites kind. Wenn ich nun ...

von Sabse1702 14.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Elterngeld

Elterngeld beim 2ten Kind innerhalb der Elternzeit

Hallo, zur Situation: unser erstes Kind ist am 4.3.16 geboren. Ich habe 2 Jahre Elternzeit und das Elterngeld wird ebenfalls auf 2 Jahre aufgeteilt. Nun ist es so das wir uns ein zweites Kind wünschen, was aber nur finanziell gehen würde, wenn wir das gleiche ...

von Ivel 13.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Elterngeld

Wie viel elterngeld bekommt man wenn man in der elternzeit schwanger wird

Hallo fr bader, Meine tochter ist im märz 2015 geboren. Davor arbeitete ich vollzeit in meinem beruf. Wir würden gerne noch ein kind bekpmmen. Nun ist es so, dass ich zwei jahre elternzeit habe u das elterngeld auf 24 monate ausbwzahlt bekomme. Im märz wollte ich eig das ...

von stini1801 13.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Elterngeld

wie läuft es weiter mit elternzeit und elterngeld ???

ich bin beschäftigt seit 10 jahre aber leider meine firma macht zu meine letzte Arbeitstag ist am 31.01.2017 ... mein sohn ist geboren 4.6.2016 bis jetzt hat meine frau elterngeld bekommen 300 euro weil sie hausfrau ist aber ab diesen Monat bin ich in elternzeit und ich will ...

von armo 12.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Elterngeld

Rücktritt Elternzeit / Auswirkungen auf Elterngeld?

Guten Tag Frau Bader, ich bin derzeit in Elternzeit und beziehe Elterngeld für 12 Monate. Mein Mann würde den 13. und 14. Lebensmonat in Elternzeit gehen und unseren Sohn betreuen. Nun wird der Wiedereinstieg in meinen Job sich vermutlich doch nach hinten schieben und ...

von honeybelly 28.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit Elterngeld

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.