Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Darf ich in meiner Elternzeit meinem Arbeitgeber aushelfen

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Abend Frau Bader,
ich möchte alles richtig machen,daher bitte ich Sie um einen Rat.

ich bin am 01.09.2016 für 2 Jahre in Elternzeit gegangen.Wir haben ein Pflegekind (4 Jahre).Nun würde ich gern ab Febr. 2018 wieder in Teilzeit 15-20Std., zurück in meinen Job.Dies ist auch kein Problem.Ich kann dies ja bis zu 7 Wochen vorher beantragen.Nun möchte mein Vorgesetzter,dass ich Ihn ab sofort für ca.8 Wochen je 16Std unterstütze.Leider weiß ich überhaupt nicht,wie das rechtlich läuft...muss ich das melden,oder könnte ich mir diese Std. gut schreiben lassen..sollte ich da besser etwas schriftlich vereinbaren oder kann ich die Teilzeit auch unterbrechen (Antrag zurück datieren und von Mitte Nov.- Febr.aussetzen)...ich hoffe,Sie verstehen mein Problem und können mir einen Rat geben.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe.

MfG Kuschelweichi

von kuschelweichi am 02.10.2017, 20:51 Uhr

 

Antwort auf:

Darf ich in meiner Elternzeit meinem Arbeitgeber aushelfen

Hallo,
das ist unprolematisch möglich
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 07.10.2017

Antwort auf:

Darf ich in meiner Elternzeit meinem Arbeitgeber aushelfen

Ich hab in meiner EZ zwischendurch auch immer gearbeitet, das ist problemlos.

Mach es aber schriftlich und reich bei deinem AG formlos ein, dass du für die Zeit von bis für x Stunden arbeitest. Wennndu sicher weißt, wann du nochmal gehen wirst mach das auch fest.

"problematisch" wird das nur, wenn du noch EG bekommst, dann musst du die TZ der EG Stelle melden und hast Abzüge beim EG. Deshalb würde ich das jetzt nur machen, wenn mein Job dran hängt. Ansonsten musst du das nicht melden. eZ besteht zwischen Dir und deinem WG. So lange ihr euch einig seid ist das ausreichend. Aus eigener Erfahrhng kann ich aber nur zu schriflichen Absprachen raten und sei es, dass er dir die Vereinbarung per Mail noch ein!al bestätigt.

Da mit Stunden aufsparen tricksen... naja, bekommst du noch EG ware das Betrug, wenn nicht ist es unnötig.

LG Lilly

von lilke am 02.10.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Darf ich meine Tochter einfach behalten?

Meine Tochter lebt seit 2 Jahren bei ihrem Vater.Nun möchte sie seit einem Jahr zurück nach Hause.Mittlerweile ist die Schulform,die meine Tochter benötigt auch hier vertreten.Darf ich sie einfach bei mir behalten,da er es nicht erlaubt,das sie zurück zieht?Wir haben gemeinsam ...

von MarryPoppins 15.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich trotz generellem BV einer Nebenbeschäftigung nachgehen ?

Ich bin in der 6.Woche schwanger und arbeite als Erzieherin in einer KITA u. teilweise in der Grundschule. Bin fest angestellt. Der Betriebsarzt stellt mir jetzt ein generelles BV aus. (Röteln etc.)Darf ich trotzdem einer Nebenbeschäftigung nachgehen ? z.B. bei LIDL an der ...

von Mariska 07.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Testament: Sorgerechtsverfügung: darf ich mehrere Personen angeben?

Guten Morgen, wir sind gerade dabei ein Testament zu schreiben. Dabei beschäftigt uns die Frage, wer kümmert sich im Falles des Falles weiter um unsere Kinder. Dürfen wir mehrere Personen angeben, die sich dann um unsere Kinder kümmern? Natürlich nicht alle gleichzeig, das ...

von luna7322 22.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Wie lange darf ich beim zweiten Kind elternzeit beantragen ?

Hallo Ich habe eine vier jährige Tochter,damals habe ich 3 Jahre elternzeit genommen, hatte es aber dann auf 2 1/2 Jahre verkürzt und bin wieder arbeiten gegangen. Jetzt arbeite ich seit fast zwei Jahren immer beim Selben Arbeitgeber. Nun bin ich zum zweiten Mal schwanger ...

von MN-Veronica 13.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: darf ich, in Elternzeit

Darf ich während 3-jähriger elternzeit einen Nebenjob ausüben?

Hallo. Darf ich während der 3-jährigen elternzeit einen Nebenjob ausüben? Brauche ich unbedingt die Zustimmung des Arbeitgebers dazu oder reicht es wenn er es zur Kenntnis genommen hat? Darf er es mir von vornherein verbieten? Arbeite eigentlich als Sekretärin, Würde ...

von Naddelinchen 07.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: darf ich, in Elternzeit

Darf ich trotz BV an Weiterbildung teilnehmen?

Guten Tag, Ich bin derzeit in einem kompletten Berufsverbot,ausgesprochen vom AG. Jedoch habe ich September 2016 eine WEITERBILDUNG angefangen,die bis April 2018 geht. Der Arbeitgeber bezahlt diese und hat diese auch veranlasst. Nun sagt dieser,ich darf auf eigene ...

von Ninni1990! 28.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich mein Elternzeitantrag früher als die Geburt des Kindes abgeben?

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe gelesen, dass die Elternzeit der Regel innerhalb eine Woche nach Geburt des Kindes beantragt wird. Muss das so sein oder werde ich ein Nachteil davon haben wenn ich den Antrag schon früher, 3-4 Wochen vor Geburtstermin einreiche. Im Antrag ...

von mizuska 16.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: darf ich, in Elternzeit

Darf ich mein Kind länger in der Kita lassen?

Hallo, Frau Bader! Ich bin alleinerziehend und werde demnächst 6 Stunden am Tag Arbeiten. Ich darf mein Kind dann auf jeden Fall sieben Stunden in der Kita lassen, wegen der Fahrtzeit zur Arbeit. Aber darf ich mein Kind auch acht Stunden dort lassen? Ich möchte meinen Sohn ...

von RegenbogenSchlange 16.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich unter der Woche die Schichten öfter wechseln?

Ich arbeite in einer physiotherapeutischen Praxis mit ca 10 Angestellten. Meine Arbeitszeiten wechseln täglich Montag 10-20 Uhr Dienstag 7-14 Uhr Mittwoch 10-20 Uhr Donnerstag 7-13 Uhr Freitag 7-15 uhr. Finde die Frühschicht direkt auf die spätschicht ziemlich ...

von Zappy 14.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich meinen Teilzeitantrag wieder zurückziehen?

Ich habe meinen Teilzeitantrag 6 Monate vor Ablauf der 24-monatigen Elternzeit gestellt. Es wurde ihm nicht (!) zugestimmt. Ich habe lediglich eine E-Mail erhalten in der steht dass die Stundenzahl noch besprochen werden müsse. Darf ich diesen Teilzeitantrag nun wieder ...

von lulaloca 03.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.