Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Darf ich in der Elternzeit umziehen?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag,
mein Freund und ich haben uns getrennt. Um nun Hilfe aus der Familie zu haben würde ich gerne wieder in meine Heimatstadt ziehen. Darf ich das wenn ich in Elternzeit bin?
Was erzähle ich meinem Arbeitgeber? Muss ich normal kündigen? Wenn ja zu wann?
Ich bedanke mich schon mal im Voraus.
LG

von TITUMY1987 am 25.04.2016, 07:57 Uhr

 

Antwort auf:

Darf ich in der Elternzeit umziehen?

Hallom,
würde ich einfach machen und erst zum Ende der EZ kündigen
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 25.04.2016

Antwort auf:

Darf ich in der Elternzeit umziehen?

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Richtig - gar nichts. ;)

Natürlich kannst du umziehen, vorausgesetzt du hast das alleine ABR für dein Kind. Sonst kann höchstens dein Ex sagen, du kannst gehen, aber das Kind bleibt da.

Und wenn du umgezogen bist, nicht vergessen allen wichtigen Stellen deine neue Adresse mitzuteilen. (AG, Bank, Krankenkasse, Elterngeldstelle, Kindergeldstelle,....)

Und solange du in Elternzeit bist, würde ich mir erst ein Kopf zwecks Kündigung machen, wenn du deinen Umzug geschafft hast und alles so läuft, wie es sollte. ;) Dein AG rechnet eh nicht vor Ende der Elternzeit mit dir, also kannst dir doch auch dementsprechend Zeit lassen. ;)

von NotYours am 25.04.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Darf ich während meiner Elternzeit meinen Festvertrag kündigen?

Hallo Frau Bader, ich habe einen Festvertrag und bin in Elternzeit von Kind 1. Nun beantrage ich gerade die Elternzeit für mein 2. Kind. Ich würde gerne 3 Jahre beantragen, da ich noch nicht abschätzen kann, wie das mit zwei kleinen Kindern läuft und was ich für ...

von sleepy 22.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: darf ich, in Elternzeit

Darf ich schon arbeiten?

Hallo Frau Bader, ich bin derzeit noch in Elternzeit die im Juni endet. Ich werde danach beim jetzigen noch Arbeitgeber nichtmehr arbeiten und habe fristgerecht zum Termin gekündigt. Ich hätte eine neue Stelle ab Juli, nun wurde ich gefragt da diese gerade dringend jemand ...

von vinosole 08.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich trotz teilweisem Beschäftigungsverbot meine Nebentätigkeit ausüben?

Ich bin Bundesbeamtin, arbeite (noch) Vollzeit (41 Std./Woche) und übe nebenbei eine genehmigte Nebentätigkeit (bis zu 8 Std./Woche) aus. Nun möchte mir meine Frauenärztin ein stundenweises Beschäftigungsverbot (Reduzierung auf 30 Std./Woche) erteilen. Darf ich dann meine ...

von machaco 07.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich mein Kind von jemand anderem übergeben lassen?

Hallo. Mein Kind (2) lebt bei mir und der Vater und ich verstehen uns absolut nicht mehr,jedes mal,wenn er kommt um sie zu bringen oder abzuholen,gibt es streit,er provoziert mich auch bewusst. eigentlich kann ich ganz gut damit umgehen aber nun bin ich schwanger und ich möchte ...

von amy2107 05.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich in der Schwangerschaft in einem 450€ Job nicht mehr als sonst arbeiten?

Liebe Frau Bader, ich habe einen 450€ Job und arbeite an zwei Tagen die Woche, jeweils circa fünf Stunden. Somit komme ich nie über die 450€ hinaus. Hin und wieder übernehme ich mal die Schicht einer Kollegin, das kommt circa einmal im Monat vor. Nicht mal dann komme ich auf ...

von jojohh 03.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich während des Mutterschutzes Angestellten einen Auftrag erteilen?

Hallo Frau Bader, ich habe gestern sehr kurzfristig erfahren, dass ich als Mitglied der Künstlersozialkasse Anspruch auf Mutterschutz habe (dieser würde allerdings schon in zwei Wochen beginnen). Jetzt möchte ich aber meine festen Auftraggeber nicht einfach so hängen lassen. ...

von Nickname2012 27.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

ab wieviel uhr darf ich arbeiten

Hallo, ich bin in der 15.Woche schwanger und arbeite als Bäckereiverkäuferin Arbeitszeiten sind von 5.15-11.30, 5.30-12.00, 11.30-18.30 oder von 12.00-19.30 Uhr Darf ich vor 6 Uhr arbeiten? Jetzt kam unser neuer Arbeitsplan bei dem ich Montag von 12.00-19.30 Uhr arbeite und ...

von mama0716 06.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich 9 Std am Tag Arbeiten bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 41 Std.?

Hallo Frau Baden, meine wöchentliche Arbeitszeit beträgt 41 Std . Mo - Do 9 Std Freitags 5 Std Ist diese Arbeitszeit erlaubt? Im Mutterschutzgesetz steht zusätzlich .....oder 90 Std in der Doppelwoche. Muss dieses Kriterium zusätzlich erfüllt sein, oder wird jeder Tag ...

von Mo1510 05.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich in der Elternzeit ein 450€ Job annehmen?

Hallo Frau Bader, Ich bin gelernte Friseurin und habe auch einen Festvertrag und bin schon seit 5 Jahren dort beschäftigt. Nun habe ich meinen kleinen Sonnenschein bekommen und möchte ein bisschen was zur Haushaltskasse beisteuern. Ich habe bei meinem Arbeitgeber aber 3 Jahre ...

von Michaela1992 19.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: darf ich, in Elternzeit

Obwohl ich schon freigestellt bin von der Praxis, darf ich ein Nebenjob machen?

Ich bin jetzt in der 15 Ssw. Ich arbeitete in eine Zahnarztpraxis, im Bereich Stuhlassistenz. Jetzt bin ich schon freigestellt von mein Chef. Nun bin ich zuhause, darf ich trotz Freistellung ein Nebenjob beginnen? Würde das meine Rechte bzw. Gehalt irgenwie stören? Ich danke ...

von Vady 12.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.