Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Darf ich als unverheiratete Mutter mit meinem Kind ins Ausland ziehen?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

Ich bin in der 10Ten Woche schwanger und mit dem Erzeuger den ich erst seit 3 Monaten kenne nicht zusammen.
Schon jetzt droht er mir damit als Vater vom gemeinsamen Sorgerecht Gebrauch machen zu wollen, und in Zukunft das leben des Kindes und mir bestimmen zu wollen.
Ein genanntes Beispiel ist der Umzug ins Ausland, welche rechte hat er wirklich? Kann ich nicht mehr selbst bestimmen wo ich mit dem Kind in Zukunft leben werde? Natürlich im Interesse des Kindes, welches ich gedenke zweisprachig zu erziehen, da ich in dem Land schon gelebt habe.
Die Situation ist recht verfahren, ich bezweifele das ein geteiltes Sorgerecht bei den Schwierigkeiten die schon jetzt in der Kommunikation vorhanden sind jemals friedlich sein kann, eine gute Portion verletzter männlicher stolz weil ich nicht mit ihm zusammen sein möchte spielt mit Sicherheit auch noch mit rein...
Er wechselt ständig zwischen verletzt sein und Drohungen mit Anwalt Jugendamt und so weiter...

Ich möchte dieses Kind, aber die Aussicht, dass uns von jetzt an ein pedantischer machtverliebter Mann als Spielball benutzen will ängstigt mich sehr.

Viele liebe Grüße

von Tilli1982 am 27.07.2013, 15:34 Uhr

 

Antwort auf:

Darf ich als unverheiratete Mutter mit meinem Kind ins Ausland ziehen?

Hallo,
???? Er ist der Vater und hat das Recht auf gemeinsames Sorgerecht und Umgang. Wieso ist er dann machtverliebt? Er ist der Vater u hat die gleichen Rechte wie die Mutter.
Nein, wenn er das gemeinsame Sorgerecht beantragt, dürfen Sie nicht ins Ausland ziehen.
Liebe Grüsse
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 28.07.2013

Antwort auf:

Darf ich als unverheiratete Mutter mit meinem Kind ins Ausland ziehen?

Vielleicht hat er einfach Angst sein Kind zu verlieren und lediglich auf seinem Kontoauszug seine Existenz zu sehen ?
10. Woche ist recht frisch, so auch die Emotionen.

Wie stellst Du Dir denn den Umgang vor aus dem Ausland, wer soll den finanzieren ? Er ? Zuzüglich zum Unterhalt ?

Klar ist es mies nun zu drohen von ihm, keine Frage, aber auch bei ihm fahren die Emotionen Achterbahn.

Eine zweite Sprache halte ich ich lange nicht so wichtig wie den Papa.

Und irgendwann wird das Kind suchen und erfahren dass er gerne Papa gewesen wäre, aber Du es nicht zugelassen hast, sogar das Land verlassen hast.
Nicht schön.

Setzt Euch zusammen und sprecht , betreut mit Mediator.
Gestehe ihm zu emotional zu sein und sucht gemeinsam eine Lösung.

Rechtlich gesehen darfst Du aktuell machen was Du willst. solange das Kind im Bauch ist.
Und gemeinsames Sorgerecht heißt auch Verantwortung übernehmen wollen.
Kam die Ansage im Bezug aufs Ausland ?

Mein Ex ist auf und davon und wir haben ihn nie wieder gesehen, nicht schön.

von Sternenschnuppe am 27.07.2013

Antwort auf:

Darf ich als unverheiratete Mutter mit meinem Kind ins Ausland ziehen?

Wenn du von ihm wegziehst, bevor das Kind geboren ist und er das gemeinsame Sorgerecht beantragt und erhalten hat, kann er dir gar nichts.
Ich würde mit dem Umzug Gas geben und das auch nicht mit ihm diskutieren.
Informiere ihn wenn das Kind geboren ist und gut ist.

von Pamo am 28.07.2013

Antwort auf:

Darf ich als unverheiratete Mutter mit meinem Kind ins Ausland ziehen?

zieh gleich weg oder gib ihn nicht als vater an.
dann kannst du machen was du willst. aber ohne finanziellen ansprüche.

von kravallie am 28.07.2013

Antwort auf:

Darf ich als unverheiratete Mutter mit meinem Kind ins Ausland ziehen?

Hat eine Cousine ( Großcousine, weiss nicht wie sich das nennt was sie zu mir ist ) von mir gemacht, und dem Vater noch gesagt sie hätte das Kind verloren.

Nur die beste Freundin hielt dann nach 15 Jahren nicht mehr dicht dem Kind gegenüber.

Das Kind hat nun ein sehr herzliches Verhältnis zum Vater und seit 10 Jahren keinen Kontakt mehr zur Mutter.

Daher, auch wenn's nervt, denke weiter als die nächsten paar Jahre, irgendwann kann es einen böse einholen.

von Sternenschnuppe am 28.07.2013

Antwort:

Klingt irgendwie nach:

"Hilfe - mein Samenspender ist ein Mensch"...
Offenbar wolltest Du ein Kind ohne Vater und bist jetzt erstaunt, daß dieser trotzdem Vater sein will.
Vielleicht auch mal an`s Kind denken?

von Andrea6 am 28.07.2013

Antwort auf:

Darf ich als unverheiratete Mutter mit meinem Kind ins Ausland ziehen?

es kann einem auch sehr viel sehr überflüssigen ärger ersparen und es holt einen GAR nichts ein.

warum darf eine schwangere frau eigentlich nicht einschätzen dürfen, wie ein anderer mensch IST?

von kravallie am 29.07.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wie lange darf ich nach vorzeitiger Entbindung nicht arbeiten (Minijob)?

Hallo Frau Bader, der errechnete Geburtstermin für meinen Sohn war der 07.08.2013. Ich habe einen Minijob und hätte ja eigentlich ab dem 02.10.2013 wieder arbeiten dürfen (8 Wochen nach Termin). Jetzt wurde mein Sohn aber schon am 13.07. geboren. Bis wann gilt jetzt das ...

von tomorrow 22.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Umzug mit Tochter ins Ausland möglich

Hallo, wir stehen vor einem beruflich bedingten Umzug ins Ausland. Mein Arbeitgeber hat mir angeboten, für 2-3 Jahre nach Südkorea zu gehen und dort eine neue Niederlassung mit aufzubauen. Meine Frau hat aus ihrer 1. Ehe eine heute 13-jährige Tochter und wir erwarten im ...

von bartelkaspar 12.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ins Ausland

Was darf ich tun

Hallo Frau Bader, Ich bin in der 16 SSW und auf Grund von Schwangerschaftsbeschwerden krank geschrieben. ( starke krämpfe, kein langes stehen...) Ich habe einen 4.jährigen Sohn und der würde gerne bei diesem schönen Wetter ins Schwimmbad gehen. Darf ich das oder kann ich da ...

von jpaul 08.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich in der Probezeit gekündigt werden, trotz bestehender Schwangerschaft?

Hallo =)) Ich bin jetzt in der 10 SSW und fange ab 01. Juni einen neuen Job als Verkäuferin an. Mein Arbeitgeber weiß davon allerdings nichts! Ich habe den Vertrag schon unterschrieben. Wann muss ich dem AG das mitteilen und darf er mich trotz SS in der Probezeit (3 Monate) ...

von AlwineW 30.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich trotz eines Beschäftigungsverbot weiter meinen 400€ job ausüben?

Hallo! Ich bin in der 13.wo schwanger. Nun werde ich ein Beschäftigungsverbot bekommen, da ich Gärtnerin bin und mein Arbeitgeber mir keine Tätigkeiten zuteilen kann, welche dem Mutterschutzgesetz entsprechen würden. Nun habe ich aber auch einem 400€ Job, den ich auch ...

von sabine_M 30.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Was darf ich während meiner Elternzeit?

Hallo. Mein Mann hat ein Betrieb und wir wohnen direkt über der Betriebsstätte. Wenn er mal zwischendurch kurz Hilfe braucht,hat er bisher immer mich kurz geholt und ich habe was getippt für ihn, kostenlos natürlich. Darf ich das auch während der Elternzeit tun oder muss ich ...

von maki654321 09.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich nun mein Elterngeld von 300,-€ behalten?

Hallo! Ich bin nun seid zwei Wochen im Muttischutz. Bekomme mein Muttigeld und Sozialhilfe aufstockend. Ich war vorher immer Arbeiten, darf ich mein Elterngeld in höhe von 300,-€ behalten? Ich würde so ca. 600,-€ bekommen und würde mir das gerne auf zwei Jahre aufteilen ...

von janine0815 27.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Wenn ich meine Elternzeit nicht verkürzen darf, darf ich dann woanders arbeiten?

Hallo, ich hatte eigentlich 2 Jahre Elternzeit beantragt, möchte jetzt aber auf ein Jahr verkürzen. Die Entscheidung dazu hat mein Arbeitgeber noch nicht getroffen. Wenn ich nicht verkürzen darf, muss der Arbeitgeber dann zustimmen, dass ich im 2. Jahr Elternzeit einen ...

von Nininchen88 27.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Darf ich die Kindesmutter aus meiner Wohnung verweisen?

Guten Tag Frau Bader, Seit 5 Jahren lebe ich getrennt von meiner Noch-Ehefrau. Die Kinder leben seither bei mir. Zwischenzeitlich ist meine Ex ausgezogen. Dachdem sie sich damals von ihrem Freund getrennt hat und wir ein freudschaftliches Verhältnis aufgebaut haben, fragte ...

von fiski1970 17.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

darf ich dazu verdienen?

Hallo Fr. Bader, ich würde gerne wissen ob man in dem Jahr, indem man Elterngeld bezieht etwas dazu verdienen darf und wenn ja wieviel? Es geht um Wellnessmassage, dass ich neben meinem hauptberuf tätige. Da die Massage noch ziemlich in den Anfängen ist, habe ich gerade mal im ...

von Herzelinde 07.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: darf ich

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.