Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

bin ich evt. noch angestellt und habe ich recht auf mutterschaftsgeld?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

mein erster Sohn wurde am 28.10.10 geboren. Mein auf 2 Jahre befristeter Vollzeitvertrag lief dann am 20.12.2011 aus. Elternzeit hatte ich für 3 Jahre beantragt, weil es hieß, daß dies unabhängig vom endenden Vertrag beim AG evt. für das Arbeitsamt entscheidend sein könnte. Nun erwarte ich ein 2. Kind am 3.8.2012, sprich ich war wieder schwanger bevor der Vertrag auslief. Gearbeitet habe ich nicht nach der Geburt meines 1. Kindes. Verlängert sich dann evt. mein Anstellungsvertrag oder nicht bei befristeten Verträgen bzw. hätte ich die Schwangerschaft dem AG rechtzeitig anzeigen müssen? Und muß ich nun erneute Elternzeit beantragen? Wenn ja wo und bzw. für welchen Fall ist dies wichtig. Auch bzgl Anrecht auf Mutterschaftsgeld bin ich mir unsicher als Privatversicherte.

Danke für Ihre freundliche Hilfe

von diepoe am 20.04.2012, 21:11 Uhr

 

Antwort auf:

bin ich evt. noch angestellt und habe ich recht auf mutterschaftsgeld?

Hallo,
Nein, auch bei Schwangerschaft läuft der Vertrag ganz normal aus. Sie sollten sich deshalb beim Arbeitsamt melden. Eltern Zeit können Sie nicht nehmen, da Sie kein Arbeitgeber haben.
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 24.04.2012

Antwort auf:

bin ich evt. noch angestellt und habe ich recht auf mutterschaftsgeld?

Nein befristete Verträge laufen auch in Ss ganz normal aus!

von CKEL0410 am 20.04.2012

Antwort auf:

bin ich evt. noch angestellt und habe ich recht auf mutterschaftsgeld?

Der Vertrag lief trotzdem aus. Dem AG brauchtest du in dem Fall nicht Bescheid zu sagen (bzw du hast keinen Nachteil daraus). Mutterschaftsgeld gibts -mein ich- nur den Mindestbetrag von 210 Euro auf Antrag. Eine private Krankenversicherung musst du ganz normal weiter zahlen. Neue Elternzeit anmelden macht auf jeden Fall Sinn! Und Elterngeld...es werden die 8 Monate zwischen den Kindern (bzw zwischen Elterngeldende und Mutterschutzbeginn) und 4 Monate von vor der ersten Geburt genommen. Daraus gibts dann die 65%, hinzu kommen 10% (min 75 Euro) Elterngeld.

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 21.04.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elternzeit endet im Mutterschutz; Recht auf Mutterschaftsgeld?

Hallo Frau Bader, ich erwarte am 24.07. mein zweites Kind, d.h. meine Mutterschutzfrist hat am 12.06. begonnen. Nun bin ich noch in Elternzeit von meinem ersten Kind her, allerdings endet meine Elternzeit am 22.06., d.h. wäre ich jetzt nicht im neuen Mutterschutz, würde ich ...

von Cappuccino-Queen 15.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Recht, Mutterschaftsgeld

Ist das rechtens den Kitazuschuß nach einer Kündigung zurück zahlen zu müssen?

Hallo Fr. Bader, ich habe ein neues Schreiben meines AG erhalten, mit der Bitte es zu unterschreiben. Hier steht das ich den Kitazuschuß auch während meiner Elternzeit erhalte. Scheide ich aber während oder direkt nach der Elternzeit aus dem Unternehmen aus oder werde ...

von wobfi 19.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Gibt es rechtliche Bestimmungen zu Schließtagen in Kindergärten?

Hallo Frau Bader, vielleicht können Sie mir einen Hinweis geben. Ich bin berufstätig und mein Sohn geht fast ganztags in den Kindergarten (seit Januar). Dass der Kindergarten mehrfach im Jahr geschlossen hat zu allen möglichen und unmöglichen Zeiten (u.a. Fasnacht, ...

von Dezemberbaby 18.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Welchen Rechtsanwalt muss ich nehmen in dem Falle?

Hallo Frau Bader, endlich Hilfe bekommen ohne etwas bezahlen zu müssen Danke! Meine Frage ist Welchen Anwalt ich nehmen muss welchen Scherpunkt er bearbeitet??? Mein Kind hatte vor 4 Wochen einen schweren Kindergartenunfall Oberarm Ellebogenbruch inklusive Nerven kaputt steht ...

von Jacqi1984 18.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Bekomme ich mutterschaftsgeld auch wenn mein Vertrag ausläuft?

Sehr geehrte Frau Bader, Ich bin in einem befristeten Vertrag teilzeitbeschäftigt,der Ende des Jahres ausläuft. Wir wünschen uns ein 2.Kind und stellen uns die Frage ob während der Schwangerschaft auch ein befristeter Arbeitsvertrag auslaufen kann /darf und ob trotzdem ...

von Nanni77 14.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Berechnung Mutterschaftsgeld

Guten Morgen Frau Bader, ich bin fest angestellt und fahre einen firmenwagen, der mir laut arbeitsvertrag auch als teil meines gehaltes zusteht. diesen musste ich natürlich gemäß 1% regelung versteuern. bisher wurde mir der leasingbetrag des autos auf mein bruttogehalt drauf ...

von Annecik 13.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Rechtfertigt Stress im öffentlichen Dienst ein Beschäftigungsverbot?

Hallo Frau Bader! Ich bin in der 21.SSW und arbeite als pers. Ansprechpartnerin mit Kundenkontakt (min. 5 Kundengespräche pro Tag werden von der Führung vorgegeben) im Jobcenter. ( Aggressive Kunden, Kunden mit Suchtproblemen wie Alkohol,Drogen etc., Hepatitis A,B,C, ...

von Janin8045 11.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Ist das rechtlich so einfach möglich?

Unsere Kita wird ab Mai umgebaut. Das steht seit über einem Jahr fest. Unsere fast 6-jährige Tochter besucht den KiGa schon seit Jahren, im Juni kommt die kleine Schwester (1) in die Krippe. Die Große freut sich natürlich riesig darauf. Nun jedoch wurde uns mitgeteilt, dass die ...

von Katja.H 10.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Nachtrag Mutterschaftsgeld 2. Kind

Hallo, ich bin jetzt doch etwas verwirrt weil die Mitarbeiter meiner Krankenkasse verschiedene Aussagen getroffen haben. Meine Tochter kam am 31.12.09 zur Welt und seit dem bin ich in Elternzeit. Jetzt erwarte ich ja am 09.05.12 mein 2. Kind und die Elternzeit für meine ...

von Maya2009 05.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Recht auf TZ in der Elternzeit

Hallo Frau Bader, mal angenommen, man möchte 2 Monate nach der Geburt in TZ wieder in seinem Beruf einsteigen. Die AN ist aber erst seit 4 Monaten im Betrieb, muss der AG (großer Konzern) ihr diesen Wunsch gewähren? Greift der Kündigungsschutz trotz Arbeitsaufnahme? ...

von Allegra10 03.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Recht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.