Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Berücksichtigung Photovoltaik-Anlage Elterngeld

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,
ich habe gelesen, dass Einkünfte oder auch Verluste aus einer Photovoltaik-Anlage in die Berechnung des Elterngelds mit einbezogen werden.
Als Zeitraum für die Berechnung werden dann nicht die letzten 12 Monate vor der Geburt des Kindes sondern das letzte Kalenderjahr genommen. Ist das richtig?
Mein 2. Kind wird voraussichtlich im Dezember 2017 geboren. Folglich würden nicht die letzten 12 Monate genommen sondern das Kalenderjahr 2016. Die Photovoltaik-Anlage wurde aber erst im Januar 2017 in Betrieb genommen.
Welcher Zeitraum wird denn dann für die Berechnung genommen?

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

von MamaUlm am 12.10.2017, 13:09 Uhr

 

Antwort auf:

Berücksichtigung Photovoltaik-Anlage Elterngeld

Hallo,
trotzdem 2016
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 14.10.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elterngeldberechnung bei EK aus nicht sebst Arbeit + Photovoltaik-Anlage

Hallo Frau Bader, unser Sohn ist im November 2012 geboren. Die Elterngeldstelle legt aufgrund der Einnahmen aus der PV-Anlage (Gewinn ca. 700 EUR p.a,) den Zeitraum für die Betrachtung meines EKs aus nicht selbst. Arbeit auf 2011 fest. Nicht auf die üblichen 12 Monate vor ...

von Mama von Jan und Tim 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Photovoltaik, Elterngeld

Kürzung des Elterngeld für drei Monate obwohl nur zwei Teilzeit angestellt?

Liebe Frau Bader, ich bin gerade in Elternzeit. Vorher war ich in einem Projekt an der Uni angestellt und noch einige Zeit (direkt vor dem Mutterschutz) Arbeitssuchend. Nun konnte ich für zwei Monate noch einmal an der Uni Teilzeit angestellt werden. Leider hatte mich niemand ...

von lindher 12.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Elterngeld und Minijob

Hallo, Ich würde gerne wissen, was ich beantragen muss, wenn ich während meiner Elternzeit einen 450€ Job verrichten möchte. Elterngeldplus richtet sich dabei doch eher an Mütter, die länger als ein Jahr lang zuhause bleiben wollen? So wie ich es verstanden habe, macht ...

von Sheila91 11.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Kann ich Elterngeld Plus beantragen beim Arbeiten im Nebengewerbe?

Hallo Frau Bader, Mein voraussichtlicher ET ist Ende Januar. Ich möchte gerne dann ein halbes Jahr voll Elterngeld beziehen und anschließend Elterngeld Plus für 12 Monate. Meine Frage, kann ich während des Elterngeld Plus Zeitraums in einem dann neu angemeldeten ...

von sarafim 11.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Hilfe beim Ausfüllen des Elterngeldantrages

Sehr geehrte Frau Bader, bei dem Antrag auf Elterngeld gibt es bei Punkt 4 die 'Festlegung des Bezugszeitraums', hierzu habe ich Fragen: 1) ich möchte für die ersten 12 Lebensmonate meines Kindes Basiselterngeld beziehen, allerdings beziehe ich ja in den ersten 2 ...

von Räubertochter213 10.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Nach Mutterschutz einen Monat Urlaub und dann Elterngeld beziehen möglich?

Hallo, ich habe eine speziellere Frage: Meine Frau (Beamtin) hat ihre Elternzeit zum Mutterschutz gekündigt und bekommt somit wieder 100% Bezüge. Nun würde meine Frau gerne im Anschluss an den Mutterschutz einen vollen Monat Urlaub (mit vollen 100% Bezügen) einbauen und ...

von tantobi 10.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Kündigung beim AG während Elternzeit und Elterngeldzahlung möglich?

Hallo Frau Bader , bis zum 22.04.2018 befinde ich mich noch bei meinem jetzigen AG in Elternzeit. Elterngeld erhalte ich bis zum 17.04.2018. Ich habe eventuell einen neuen Job in Aussicht und finde im Internet verschiedene Angaben zur Kündigung während der Elternzeit. ...

von Geli85 09.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Wie viel Elterngeld?

Hallo Frau Bader, eine Frage an Sie am 24.11.14 wurde meine Tochter geboren, habe 3 Jahre Elternzeit beantragt u. Elterngeld auf 2 Jahre gesplittet. Nun bin ich wieder schwanger. Geburtstermin ist der 9.2.18 Elternzeit geht bis zum 27.11.17 u. neuer Mutterschutz beginnt ...

von AVE13 09.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

"Welcher" Mutterschutz zählt für die Elterngeldberechnung?

Guten Tag Frau Bader, ich hätte mal eine Frage bezüglich dem Elterngeld. Ich weiß das zur Berechnung die letzten 12 Monate vor Mutterschutz genommen werden. Nur welcher Mutterschutz zählt hier? Die sechs Woche vor errechnetem Termin oder die 8 Wochen nach tatsächlicher ...

von PüppiLangnerStrumpf 09.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Restliches Elterngeld plus nach vorzeitiger Beendigung der Elternzeit

Hallo Fr. Bader, ich habe viel recherchiert, aber nicht wirklich eine helfende Antwort gefunden, daher anbei die Situation und entsprechende Frage dazu: Ich beziehe für unser erstes Kind (geb. Mitte August 2016) noch bis Mitte Juli 2018 ElterngeldPlus. Das zweite Kind hat ...

von Snja2000 08.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.