Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Auszahlung Resturlaub nach Beschäftigungsverbot,Elternzeit u. Jobwechsel

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader, meine Frau bekam am 26.07.2011 ein Beschäftigungsverbot vom Gyn ausgesprochen. Es bestand noch fast der gesamte Anspruch auf Urlaub für das Jahr 2011. Der eigentliche Beginn der Mutterschutzzeit wäre der 10.01.2012 gewesen. Meine Frau befindet sich zur Zeit noch bis August in Elternzeit. Was passiert mit dem Resturlaubsanspruch aus 2011, bei einem jetzigem Jobwechsel. (noch wärend der Elternzeit) mit Zustimmung des alten Arbeitgebers

von Thorsten1978 am 05.06.2013, 00:11 Uhr

 

Antwort auf:

Auszahlung Resturlaub nach Beschäftigungsverbot,Elternzeit u. Jobwechsel

Hallo,
dann muss der Urlaub ausgezahlt werden.
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 06.06.2013

Antwort auf:

Auszahlung Resturlaub nach Beschäftigungsverbot,Elternzeit u. Jobwechsel

Ein Jobwechsel - innerhalb der Elternzeit?
Also endet der eigentliche Vertrag beim alten AG und sie fängt einen neuen Job (Teilzeit in Elternzeit?) bei einem neuen AG an?

Dann muss der alte Urlaub aus 2011 und 2012 ausgezahlt werden. Zum Vertragsende.

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 05.06.2013

Antwort auf:

Auszahlung Resturlaub nach Beschäftigungsverbot,Elternzeit u. Jobwechsel

Ja genau, ein Jobwechsel innerhalb der Elternzeit !!!
Neuer Job Teilzeit 20 Std. die Woche = 80 Std./Mon.

Wie ist denn dann der Urlaubsanspruch aus 2012 ???
Ab dem 10.01.2012 war meine Frau ja im Mutterschutz und ist
danach bis jetzt nahtlos in die Elternzeit gegangen.
Wie hoch wäre denn dann der Urlaubsanspruch aus 2012 ???
Normalerweis hat sie Anspruch auf 26 Tage/Jahr.

von Thorsten1978 am 05.06.2013

Antwort auf:

Auszahlung Resturlaub nach Beschäftigungsverbot,Elternzeit u. Jobwechsel

Sie beginnt also einen neuen Teilzeitjob bei einem neunen AG, der nach der Elternzeit weiter laufen soll?
Und der alte Vertrag läuft im August aus.

Dann sollte sie ihren Urlaub zum Ende des Vertrages ausgezahlt bekommen.
Für 2011 stehen ihr der gesamte Jahresurlaub zu abzüglich der schon genommenen Urlaubstage. Für 2012 hat sie bei 26 Tagen Jahresurlaub und Mutterschutz bis in den März Anspruch auf 6,5 Tage, die normalerweise gerundet werden auf 7 Tage.

Elternzeit hat sie dann nur noch, wenn sie es mit dem neuen AG auch so vereinbart hat.

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 05.06.2013

Antwort auf:

Auszahlung Resturlaub nach Beschäftigungsverbot,Elternzeit u. Jobwechsel

Warum kündigt sie den alten Job? Hat sie das schriftlich das der neue AG auch Elternzeit gewährt? Weil, er muß es nicht.

Sie kann doch mit Zustimmung ihres jetzigen AG auch woanders innerhalb der EZ arbeiten. Ihr jetziger Job ruht doch eh in der EZ. Da muß sie dann den nicht extra für kündigen - wissen halt viele nicht.

von Danyshope am 06.06.2013

Antwort auf:

Auszahlung Resturlaub nach Beschäftigungsverbot,Elternzeit u. Jobwechsel

Sie wechselt den Job weil Ihr alter AG Ihr keine Teilzeitstelle anbieten kann. (zu klein) und Sie beim neuen AG mehr Geld verdient.
Sie fängt beim neuen AG in Teilzeit an und beendet somit Ihre Elternzeit.

von Thorsten1978 am 06.06.2013

Antwort auf:

Auszahlung Resturlaub nach Beschäftigungsverbot,Elternzeit u. Jobwechsel

Ähmm, Teilzeit beendet nicht die Elternzeit!
Jedes Elternteil darf bis zu 3 Jahre Elternzeit nehmen. Innerhalb der Elternzeit darf bis zu 30 Std die Woche gearbeitet werden, ohne Einkommensgrenze. Heißt also, wenn der jetzige AG keine TZ-Stelle hat, dann soll sie sich von ihm das OK geben lassen das sie bei einem anderen arbeiten darf. Dort macht sie dann einen Vertrag über die Dauer der Elternzeit. Ist die Elternzeit zuende, muß sie ihre Vollzeitstelle wieder antreten bei ihrem jetztigen AG. Oder dann eben halt notfalls kündigen zum Ende der Elternzeit.

Beendet sie die Elternzeit jetzt, dann verliert sie den Kündigungsschutz. Und wie gesagt, der neue AG ist nicht verpflichtet ihr Elternzeit zu gewähren.

von Danyshope am 06.06.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Gehaltsberechnung nach Beschäftigungsverbot

Guten Tag Frau Bader, falls mir mein Frauenarzt nach der ersten Untersuchung wegen meiner Vorerkrankungen ein individuelles Beschäftigungsverbot auferlegen sollte, wie berechnet sich mein weitergezahltes Gehalt, wenn ich noch bis 31.03. als Teilzeitkraft (60%) gearbeitet ...

von Mirunamar 10.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Elterngeld nach Beschäftigungsverbot bei 2. Schwangerschaft

Hallo Fr. Bader, ich hoffe sehr dass ich hier hilfe bekomme. meine tochter wurde am 31.01.2012 geboren. ich habe 2 jahre elternzeit beantragt und das elterngeld wird gesplittet ausbezahlt. letzte zahlung erhalte ich im november 2013. ich müsste also folglich ab februar 2014 ...

von livy2012 12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Urlaub nach Beschäftigungsverbot und Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, muß der aus Beschäftigungsverbot und Mutterschutz angefallene Urlaub bis zu einer bestimmten Frist ( z. B. bis März) genommen werden, wenn nach der Elternzeit mit dem neuen Jahr die Arbeit wieder aufgenommen wird? Ganz herzlichen Dank für Ihre Auskunft, ...

von Mäusin 08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Urlaubstage verloren nach Beschäftigungsverbot

Hallo und guten Tag, im Dez. 2009 wurde ich durch Mithilfe der Reproduktionsmedizin mit Zwillingen schwanger. Mitte Januar 2010 bekam ich ein Beschäftigungsverbot. Im August 2010 wurden unsere 2 Kerlchen geboren. Die Elternzeit habe ich bis zum 31.1. 2012 beantragt, mein ...

von BB0208 07.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Auszahlung Resturlaub während Beschäftigungsverbot

Hallo Frau Bader Ich befinde mich seit Ende November 2010 im Beschäftigungsverbot. Aus dem Jahr 2010 habe ich jedoch noch 10 Tage Resturlaub. Ich habe meinen Arbeitgeber darum gebeten diese Tage auszuzahlen. Der teilte mir mit, dass eine Abgeltung des Resturlaubs während ...

von Kasper01 24.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Auszahlung Resturlaub

Beschäftigungsverbot nach Ablauf der Elternzeit und 0 Tage Arbeit

Liebe Frau Bader, die Elterngeldberechnung leuchet mir ein, aber wie ist das mit dem Lohn im Beschäftigungsverbot. meine Elternzeit würde im März nach 14 Monaten (Zwei Monate ohne Geld) enden und ab Quasiarbeitsbeginn im April hätte ich ein Beschäftigungsverbot. Vor Elternzeit ...

von sesambein 15.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Wie setzt sich das Gehalt nach der Elternzeit und Beschäftigungsverbot zusammen?

Sehr geehrte Frau Bader, mein Fall: ich bin momentan in Elternzeit mit meinem dritten Kind, das Ende des ELterngeldbezuges ist der 16.1.2014. Ich habe mich spontan entschlossen 1,5 Jahre zuhause zu bleiben, da die Kleine ein Frühchen ist und wir einen schwierigen Start ...

von sesambein 14.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Gehaltsberechnung nach Elternzeit und Beschäftigungsverbot?

Hallo Frau Bader, ich befinde mich zurzeit, bis zum 31.03.2013, in Elternzeit. Ab 1. April steht mir wieder mein alter Vertrag mit einer WAZ von 40 Stunden zu. Seit Oktober 2012, also während meiner Elternzeit, arbeite ich aber schon auf 400/450 Euro-Basis beim gleichen ...

von blume22 05.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Auszahlung von Resturlaub nach Aufhebungsvertrag in Elternzeit

Hallo, Seit 2007 arbeite ich als Erzieherin in einer Elterninitiative. Am 27.4.2012 kam mein Sohn zur Welt. Ich hatte 14 Monate EZ beantragt (alleinerziehend). Es hat sich ergeben, dass ich eine neue Arbeitsstelle bekomme, die auch besser erreichbar ist. Die Kündigungsfrist ...

von Luca12 21.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Auszahlung Resturlaub

Beschäftigungsverbot nach künstllicher Befruchtung ?

Liebe Frau Bader, Ich arbeite in einem Möbelgeschäft- dort muss ich auf Leitern steigen und Möbel aus den Lagerregalen wuchten, sehr viel am Tag heben ( minimalstes Gewicht beträgt 6 KG ), mich mit meinem Chef zurechtfinden ( der mich absolut nicht leiden kann ), täglich ...

von dsfeldes 06.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Beschäftigungsverbot

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.