Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Aufhebungsvetrag mit Abfindung in Elternzeit und Elterngeld

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,
mir wurde ein Aufhebungsvertrag mit Kündigungstermin nach dem Mutterschutz (12 Wochen nach dem errechneten ET) angeboten. Somit wäre ich ab dem ersten Tag der Elternzeit arbeitslos. Wie wird die mir angebotene Abfindung das Elterngeld beeinflüssen? Kann es sein, dass bei mir durch die Höhe der Abfindung (ca. 10 Monate Gehalt) das Recht auf Elterngeld ganz verfällt?
Bei der Elterngeldstelle, wo ich mich telefonisch informiert habe, wurde mir gesagt, es komme darauf an, wie die Abfindung verteuert wird - als sonstiger Bezug (keine Auswirkung) oder als Brutto-Einkommen (Verlust des Elterngeldes). Bei einem telefonischen Rechtsanwaltdienst wurde mir gesagt, eine Abfindung heißt automatisch eine Kürzung des Elterngeldes (in meinem Fall komplett). Nun bin ich natürlich verwirrt.
Wenn die Elterngeldstelle Recht hat, wie kann ich das beeinflüssen, dass die Abfindung als sonstiger Bezug versteuert wird - ist das überhaupt möglich?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Einschätzung!

von Maria79 am 02.08.2012, 14:30 Uhr

 

Antwort auf:

Aufhebungsvetrag mit Abfindung in Elternzeit und Elterngeld

Hallo,
eine Abfindung ist eine Einmalzahlung u kein lfd. Lohn. Etwas anderes kann gelten, wenn diese mtl. ausgezahlt wird.
Können Sie das Problem nicht umgehen, indem Sie 1 Jahr EZ nehmen u dann die Abfindung erhalten? Da hat der AG doch auch nur Vorteile (und Sie das Insolvenzrisiko)
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 03.08.2012

Antwort auf:

Aufhebungsvetrag mit Abfindung in Elternzeit und Elterngeld

Du darfst in den ersten 4 Monaten nach der Geburt nicht gekündigt werden (nur falls du das nicht weißt)

Leider bin ich zu deiner Frage nicht rechtssicher...

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 02.08.2012

Antwort auf:

Aufhebungsvetrag mit Abfindung in Elternzeit und Elterngeld

Darf ich fragen, warum Du keine Elternzeit nimmst?
Hat das einen bestimmten Grund?

von Sonni74LS am 02.08.2012

Antwort auf:

Aufhebungsvetrag mit Abfindung in Elternzeit und Elterngeld

Ich werde zu Hause bleiben und wenn ich den Vertrag nicht unterschreibe, nehme ich auch die Elternzeit (als weiterhin beschäftigt). die Option, die ich jetzt hätte, ist ohne Elternzeit einfach mit Elterngeld (wenn es geht) zu Hause zu bleiben (wahrscheinlich heißt es dann Hausfrau), dafür aber eine hohe Abfindung zu bekommen. das ist die Frage, inwieweit sich das wirklich lohnt. Ich kann das nicht so richtig abschätzen, welche Nachteile das alles haben könnte, in welchen Bereichen es sich sonst noch auswirken kann (Versicherungen, Rente)..

von Maria79 am 03.08.2012

Antwort auf:

Aufhebungsvetrag mit Abfindung in Elternzeit und Elterngeld

Elternzeit heisst auch, dass Du in dieser Zeit beitragsfrei krankenversichert bist. Das wäre dann mit Kündigung vorbei.

Ich persönlich würde da lieber Elternzeit nehmen und auf die Abfindung verzichten. Du hast ja einen Rechtsanspruch auf deinen Job und dann kommst Du halt nach 3 Jahren EZ wieder.

Frage mich immer, warum die AGs die Mütter immer so schnell "loswerden" möchten?

von Sonni74LS am 03.08.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Urlaubskürzung in Elternzeit - was genau ist ein voller Kalendermonat ?

Mein Mann hat vom 02.07 bis einsschließlich 01.09 Elternzeit genommen. Nun hat seine Firma ihm den Urlaub für 2 Monate anteilmäßig um 1/12 gekürzt. Also insgesammt 5 Tage. Ist dies rechtens? Schließlich sind ja der Juli und der September angefangen und der August nur ein voller ...

von Farbenspiel 31.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

2. Schwangerchaft u in Elternzeit

Hallo Fr. Bader, ich hätte eine Frage an Sie: Mein Sohn ist 16 Monate alt, ich hatte damals 2Jahre als Elternzeit beantragt, bei dem ich das erste Jahr das Geld bekam, auf 24 Monate wollte ich es nicht strecken! Nun ist es so, dass wir Ende diesen Jahres den 2. ...

von nicci1986 13.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Arbeitslosengeld in Elternzeit

Hallo, Folgender Sachverhalt: - Elternzeit bis Mitte Februar - Kita Gutschein in Hamburg ab 15. Januar für 12 Stunden, 2jähriges Kind, ist bereits bewilligt Fragen: - wenn ich im Oktober einen Auflösungsvertrag unterzeichne, steht mir dann Arbeitslosengeld zu wenn ich ...

von Bumbum 13.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

400 Euro Job in Elternzeit - Krankenversicherung

Hallo Frau Bader, was ist alles bei einem 400 Euro Job in Elternzeit nach dem Elterngeldanspruch zu beachten. Im konkreten Fall geht es um einen Minijob im 2 Elternzeitjahr. Wie ich bisher gelesen habe, muss der Arbeitgeber dem Minijob zustimmen. Aber wo ist man dann ...

von 1986trinity 10.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Was ist wenn ich in Elternzeit wieder schwanger werden sollt?

Hallo Fr. Bader nach 4 Fehlgeburten ist Ende November 2011 unsere Tochter.Während der Schwangerschaft habe ich Beschäftigungsverbot erhalten. Was wäre wenn ich innerhalb des Erziehungsjahres erneut schwanger werde und erneut ein Beschäftigungsverbot erhalte. Bekomme ich mein ...

von sonnenblume17 08.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Darf ein Arbeitgeber bei Teilzeit in Elternzeit den MA runterstufen?

Hallo, wenn man nach einem Jahr Elternzeit wieder in Teilzeit arbeiten geht und ein Vertrag Teilzeit in Elternzeit mit 19 Stunden die Woche abgesprochen war, darf der Arbeitgeber den Mitarbeiter dann im Gehalt runterstufen, weil er den vor der Elternzeit ausgeführten Posten ...

von Bella1 05.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Erneut schwanger vor Teilzeitarbeit in Elternzeit

Hallo Frau Bader! Ich befinde mich momentan in Elternzeit, habe im Sept.2011 eine Tochter zur welt gebracht. Jetzt habe ich einen vertrag unterschrieben, dass ich ab sept. 2012 teilzeit arbeiten werde - bin aber wieder schwanger (jetzt 9.ssw). Jetzt meine Frage: Soll ich es ...

von melly 05.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Wirkt sich ein Änderungsvertrag in Elternzeit negativ aus?

Sehr geehrte Frau Bader, ich arbeite Teilzeit in Elternzeit (3Jahre habe ich beantragt). Ich möchte nach den 3 Jahren Elternzeit Teilzeit arbeiten, so wie ich es jetzt tue. Mein Ursprungsvertrag ist aber ein Vollzeitvertrag. Macht es Sinn zu warten bis die 3 Jahr rum sind, ...

von Gingi81 29.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

arbeiten in Elternzeit bei anderem Kindergarten

Guten Tag, vor ein paar Tagen hatte ich ein Gespräch um meine Zukunft in unserem Kindergarten als Erzieherin. Als unsere Tochter vor 1 Jahr geboren wurde, habe ich direkt nach zwei Jahren Elternzeit eine Teilzeitstelle beantragt. Ich hätte meine Elternzeit noch um ein Jahr ...

von ChaosBaby 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

400€ Job in Elternzeit trotz anderem AG

Guten Tag Frau Bader. Ich bin in einem festen Arbeitsverhältniss als Büroangestellte. Ich habe 2 1/2 Jahre Elternzeit bei meinem AG eingereicht. Wenn mein Sohn nun 1 Jahr alt wird und ich kein Elterngeld mehr bekommen, möchte ich mir einen 400€ Job suchen. Muss ich meinen ...

von Li.lie 14.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.