Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Arbeiten nach Elternzeit voll oder teilzeit wer entscheidet?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo. Ich bin eine med. Fachangestelltin und habe jetzt 1 sohn
Der wird im november 2. ich wollte ab november nach beendung meiner
Elternzeit wieder arbeiten jedoch nur teilzeit. Heute war ich in meiner
Damaligen arbeitsstelle wo ich auch meine ausbildung als mfa gemacht
Und danach unbefristet voll eingestellt war. Fragte nein cheff ob ich
Langsam wieder als teilzeitarbeiten kann. Er sagte mir das er nur
Eine stelle wie damals als eine vollzeitkraft anbieten könnte. Eine stelle
Für teilzeit würde er nicht haben. Da er andere dafür hat. Was muss ich
Tun ich kann mit mein kind nicht vollzeit arbeiten ich habe niemanden
Zu beaufsichtigung. Muss ich was neues suchen oder hab ich recht auf
Eine teilzeitstelle bei der alten praxis. Bitte um eure erfahrung und hilfe. Mfg Gül

von Miss_amicelli am 16.07.2014, 11:47 Uhr

 

Antwort auf:

Arbeiten nach Elternzeit voll oder teilzeit wer entscheidet?

Hallo,
AG und AN sollen sich innerhalb vier Wochen wegen der Teilzeit im EU einigen. Ist eine Einigung nicht möglich, besteht ein begrenzter Anspruch auf Verringerung , wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
Der Betrieb muss mehr als 15 AN haben, Ihr Vertrag länger als 6 Mo. bestehen.
Dann müssen Sie 7 Wo. vorher schriftl. mitteilen, dass Sie reduzieren wollen.
Dies ist für bis zu 30 Wochenstunden für mind. 3 Mo. möglich.
Es darf durch die Reduzierung kein finanzieller Nachteil entstehen. Das heiß, man erhält anteilig sein altes Gehalt sowie Weihnachtsgeld etc.
Man behält in der Regel seinen alten Arbeitsplatz, es sei denn, dieses ist organisatorisch nicht möglich oder der Arbeitsplatz eignet sich nicht dafür.
Der AG darf nur aus wichtigen betriebl. Gründen widersprechen.
Die Verringerung darf pro Elternzeit höchstens zweimal pro Elternteil beansprucht werden.
Wird bereits vor der Elternzeit eine Teilzeitbeschäftigung bis zur zulässigen Grenze ausgeübt, kann dies ohne einen Antrag unverändert fortgesetzt werden.
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 16.07.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Teilzeit nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, wieder einmal wende ich mich mit einer Frage an sie. Ab dem 1.1.2015 werde ich wieder arbeiten gehen, ich habe eine unbefristete Stelle. Bevor ich schwanger wurde, hatte ich eine Stundenreduzierung von 100% auf 80%,für 2 Jahre befristet bis zum ...

von Kati 783 10.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Elternzeit, nach Elternzeit Teilzeit

Künfigungsfrist nach Elternzeit

Guten Morgen Frau Bader, ich bin der Probezeit schwanger geworden. in der Probezeit habe ich eine kündigungsfrist von 14-Tagen. Danach 4 Wochen zum Monatsende. Mein Vertrag ist befristet bis zum 31.01.2016. Mein ET ist der 03.01.2015. Ich werde ein Jahr EZ nehmen. ...

von lila1975 09.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

ALG1 nach Elternzeit wie berechnet, wenn man dazwischen teilzeit arbeitet?

Sehr geehrte Frau Bader, bald wird meine einjährige Elternzeit enden und mein Arbeitgeber stellt mir in Aussicht, nach der Elternzeit für 2 Monate evtl. Teilzeit (25 oder 50%) arbeiten zu können. Danach ist es nicht sicher, ob es weiter geht. Dazu habe ich 2 Fragen: 1. ...

von viorica 08.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Elternzeit, nach Elternzeit Teilzeit

AG will Arbeitsvertrag nach Elternzeit nicht fortführen

Sehr geehrte Frau Bader, am 03.11.2014 endet meine 1-jährige Elternzeit und ich würde wieder mit meiner Arbeit beginnen. Heute hat mein AG mir mitgeteilt, dass er mir aus finanziellen Gründen meinen Arbeitsplatz und auch keine andere Stelle (Teilzeit) anbieten kann. Nach ...

von Bebi2013 07.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Kündigung nach Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich bin noch bis zum 10.08.14 in Elternzeit und möchte zum 31.07. in meiner Firma kündigen (neuer Job). Nun laß ich von 3 Monaten Kündigungsfrist zum Ende der Elternzeit. Nun will ich ja nicht zum Ende der Elternzeit (09.08) sondern am 31.07. Habe ich zu ...

von Augustmama 07.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Kann AG unbefristetes Arbeitsverhältnis nach Elternzeit befristen?

Hallo! Im Herbst endet meine Elternzeit und ich möchte gerne wieder an meinen Arbeitsplatz zurückkehren (Unbefristetes Arbeitsverhältnis, kleines Büro mit 11 Personen). Jedoch statt 39,5 h/wo, möchte ich nur noch Teilzeit für 24 h/wo arbeiten. Dies wurde auch mündlich schon ...

von Dani0909 30.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Resturlaub nach Elternzeit bei 450 € Job

Hallo, ich habe durch ein BV noch ca. 26 Tage Resturlaub stehen, da ich mit Beginn der Schwangerschaft sofort nicht mehr arbeiten durfte und ja weiterhin Urlaubsanspruch bis Ende des Mutterschutzes hatte. Nun fange ich nach der Elternzeit wieder bei meinem Arbeitgeber an, ...

von Bianca-W 19.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Gehaltskürzung nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, im Oktober endet meine 1 jährige Elternzeit. Ich habe bereits in der SS Teilzeit beantragt. Dies wird wohl kein Problem sein. Allerdings habe ich nächste Woche ein Gespräch mit der Geschäftsführung und der Geschäftsführer deutete darauf hin, dass ...

von Lieselotte1972 18.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Urlaubsanspruch nach Elternzeit

Hallo, hab eine Frage bzgl. meines Urlaubsanspruches nach der Elternzeit. Ich hatte ab dem 01.01.2012 ein BV da ich in der Nuklearmedizin tätig war. Aus 2011 hatte ich noch 6 Tage Resturlaub. Meine Kinder (Zwillinge) kamen am 4.07.2012 zur Welt danach bestand 12 Wochen ...

von Bianca-W 17.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Nach Elternzeit will die Chefin nicht "VOLLZEIT"

Guten Tag Frau Bader, ich bin noch bis zum 15.09.2015 in Elternzeit. Mein Sohn ist dann 3 Jahre alt. Ursprünglich hatte ich nur 2 Jahre Elternzeit, aber auf Druck meiner Arbeitgeberin habe ich diese verlängert. (Ich kann dich auf keinen Fall Teilzeit nehmen etc) Ich arbeite ...

von Seute 16.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.