Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

3. Jahr Elternzeit splitten

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

nach der Geburt meines Sohnes am 5.4.2015 bin ich ein Jahr in Elternzeit daheim geblieben und habe dann im zweiten Jahr Teilzeit in Elternzeit gearbeitet. Dieses zweite Jahr der Elternzeit endet am 5.4.2017. Nun bin ich erneut schwanger mit ET 9.8.2017, Mutterschutz beginnt am 28.6.2017.

Ich weiß nun nicht, was ich in dem Zeitraum dazwischen machen soll (5.4. - 28.6.2017). Kann ich das 3. Elternjahr splitten und nur 3 Monate des 3. Elternzeitjahres nehmen und die restlichen 9 Jahre auf einen späteren Zeitpunkt übertragen? Steht mir das rechtlich zu oder nur mit Zustimmung des Arbeitgebers?

Ich möchte in der Zwischenzeit nicht wieder Vollzeit arbeiten, möchte aber zu Beginn des Mutterschutzes aus der Elternzeit draußen sein um das volle Mutterschaftsgeld zu erhalten.

Ich habe gelesen, dass die Elternzeit in 2 Zeitabschnitte geteilt werden kann. Wäre der erste Abschnitt dann 2 Jahre + 3 Monate und die 9 Monate irgendwann später oder habe ich bereits 2 Abschnitte erfüllt durch 1 Jahr Daheim bleiben und 1 Jahr Teilzeit?

Vielen Dank vorab für Ihre Hilfe!

von maggih83 am 10.01.2017, 12:11 Uhr

 

Antwort auf:

3. Jahr Elternzeit splitten

Hallo,
Sie verlängern die Elternzeit und arbeiten in der Elternzeit Teilzeit. Dann beenden Sie die Elternzeit am Tag vor Beginn des neuen Mutterschutzes und bekommen volles Mutterschaftsgeld.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 11.01.2017

Antwort auf:

3. Jahr Elternzeit splitten

Du kannst die jetzige Elternzeit bis zum Beginn des neuen Mutterschutzes verlängern (Ankündigungsfrist 7 Wochen vor Ende der jetzigen Elternzeit) . Die verbleibenden Monate deiner Elternzeit kannst du mit Zustimmung(!) deines Arbeitgebers auf einen späteren Zeitpunkt bis zum vollendeten 8. Lebensjahr übertragen.

von chrissicat am 10.01.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kind wird im Juni 2017 3 Jahre alt - MUSS es die Krippe verlassen?

Hallo Frau Bader, mein Sohn wird im Juni 2017 3 Jahre und muss wohl in den Kindergarten wechseln. Er wurde 2 Monat zu früh geboren und ist demnach in seiner Entwicklung verzögert. Zudem trägt er Hörgeräte, spricht aber bereits einige 2-Wort-Sätze. Aufgrund der ...

von cafra1 03.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jahr

Elterngeldberechnung nach zwei Jahren Elternzeit

Hallo , im Dezember wurde mein Sohn zwei Jahre alt, so lange hatte ich auch Elternzeit. Seit Mitte Dezember gehe ich wieder arbeiten. Jetzt bin ich erneut schwanger und da ich in einer Kinderkrippe arbeite werde ich wohl wieder ein Beschäftigungsverbot bekommen. Meine Frage ...

von Johanna1979 02.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jahr

Anspruch auf jahressonderzahlung nach Tvöd beim zweiten Kind

Hallo, Ich habe im Januar 2015 mein erstes Kind bekommen und Auch für 2015 die volles jahressonderzahlung bekommen. Elternzeit habe ich für 2 Jahre beantragt jedoch nach einem Jahr in der Elternzeit auf 450 Euro Basis gearbeitet.(selber AG, öffentlicher Dienst nach TVÖD) Auf ...

von Jassy88 09.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jahr

Verkürzung der Elternzeit von zwei auf 1,5 Jahre

Liebe Frau Bader, ich habe zwei Jahre Elternzeit beantragt, aber schon damals dazu geschrieben, dass ich nach einem Jahr wieder einsteigen möchte. Da wir damals noch nicht sicher waren, ob unsere Tochter mit einem Jahr schon in die Kita kann, wollten wir auf Nummer sicher ...

von KristinK. 08.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jahr

Antrag 3. Jahr Elternzeit mit gleichzeitigem Antrag auf Elternteilzeit

Hallo Frau Bader, aktuell befinde ich mich in Elternzeit. Mein Sohn ist am 15.02.16 geboren, ich habe zunächst 2 Jahre Elternzeit eingereicht. Ich möchte gerne ab Januar 2018 in Elternteilzeit arbeiten. Ist es möglich den Antrag auf das dritte Jahr Elternzeit abzugeben und ...

von Maike112 06.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jahr

Elterngeld zwei Jahren und nach einem Jahr wieder nach arbiet

Sehr geehrte Frau Bader Ich habe eine frage fuer meine elterngeld. Ich bin jetzt in elterzeit. Mein sohn ist am 23 04.2016 geboren und ich nehme elterngeld fuer zwei Jahren in halbhoehe. Ich bekomme 287 euro pro monat. Und ich moechte nach dem 23.04.also Zum beispiel ab ...

von daria.s2 02.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jahr

Verlängerung der Elternzeit nach einem Jahr?

Kann mein Arbeitgeber eine Verlängerung der Elternzeit nach einem Jahr verweigern? Ich habe zunächst ein Jahr Elternzeit genommen und will diese jetzt um ein Jahr verlängern. Ich habe acht Wochen vor Ablauf des ersten Jahres schriftlich, per Einschreiben, die weitere ...

von KienzleF 02.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jahr

Elterngeld zwei Jahren und nach einem Jahr wieder nach arbiet

Sehr geehrte Frau Bader Ich habe eine frage fuer meine elterngeld. Ich bin jetzt in elterzeit. Mein sohn ist am 23 04.2016 geboren und ich nehme elterngeld fuer zwei Jahren in halbhoehe. Ich bekomme 287 euro pro monat. Und ich moechte nach dem 23.04.also Zum beispiel ab ...

von daria.s2 02.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jahr

ALG 1 2 Jahr EZ

Sehr geehrte Frau Bader,mein Zeitvertrag lief kurz vor dem Mutterschutz 2015 aus.Nun muss ich mich beim Amt arbeitslos melden,da das Elterngeld ausläuft?Kann ich das Arbeitslosengeld auch "ablehnen",mich also für das 2 Elternzeitjahr "freistellen" lassen?Hätte Betreuung für ...

von Liv1412 27.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jahr

Elternzeit 3. Jahr

Hallo Frau Bader, ich bin derzeit in Elternzeit, arbeite aber seit August wieder 26 Stunden. Nach der Geburt habe ich zunächst 2 Jahre Elternzeit beim AG beantragt mit dem Teilzeitwunch nach 16 Monaten. Die Elternzeit endet am 14.04.17. Nun möchte ich diese mit der Teilzeit ...

von NettiB 23.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Jahr

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.