Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Wieviel Folsäure zusätzlich ist in der Schwangerschaft wirklich nötig?

Liebe Frau Höfel!

Zwei Fragen habe ich:
1. Wieviel Folsäure soll ich täglich einnehmen - bin 44 und in der 6. SSW - früher gab's doch auch nicht mehr Missbildungen, obwohl die Mütter nichts von der Folsäure wussten?
2. Seit einigen Tagen habe ich leichten, weißen Ausfluss und äusserlich etwas Juckreiz. Darf ich mit Joghurttampons gegensteuern?

Vielen Dank!

von gabita am 21.12.2012, 11:20 Uhr

 

Antwort:

Wieviel Folsäure zusätzlich ist in der Schwangerschaft wirklich nötig?

Liebe gabita,

wir empfehlen bei Frauen ohne Risikosituation für einen Neuralrohrdefekt täglich 0,4 mg Folsäure täglich bis etwa nach dem 3. Monat.
Doch, leider gab es früher häufiger Fehlbildungen wie Spina bifida etc. Durch die Prophylaxe konnte das Risiko stark gesenkt werden.

Das heißt im Umkehrschluss aber nicht, dass jede Frau ohne Folsäure Prophylaxe ein krankes KInd bekommt. Das Risiko ist nur höher.

Ja, Joghurttampon ist okay.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 21.12.2012

Antwort:

Wieviel Folsäure zusätzlich ist in der Schwangerschaft wirklich nötig?

Du solltest 400 ng folsaeure zusaetzlich einnehmen und das ansich schon seit mind. 10 wochen. ein neuraltohdefekt entsteht zwischen dem 21 und 28 tag nach der befruchtung, somit fuer dich schon fast wieder uninterressant. ein folsaeuremangel ist eine moegliche ursache eines solchen defektes und leicht zu beheben. ich frage mich wo das problem liegt? das "frueher" gleich viele defekte auftraten ist schlicht falsch.

von Anwulikah am 21.12.2012

Antwort:

Wieviel Folsäure zusätzlich ist in der Schwangerschaft wirklich nötig?

Liebe Anwulikah!

Wieso bist Du so böse? Ich habe gefragt, weil Schwangere auch eine beliebte Zielgruppe für allerlei Werbekram sind und weil, wenn man allem glaubt, was in Umlauf ist, den Eindruck bekommen könnte, eine Schwangerschaft sei eine Krankheit und nicht das Entstehen eines Kindes. Wenn ich seit 10 Wochen Folsäure hätte nehmen sollen, bedeutet das, dass ich das Kind erstens hätte planen müssen und zweitens den Tag der Zeugung kenne. Ist doch absurd. Natürlich tue ich alles, dass es meinem Kind gut geht und ich nehme auch bereits Folsäure. Wollte nur wissen, wieviel.

Schöne Grüße und überleg Dir mal, dass Du mit Deinen Beiträgen hier auch eine Verantwortung hast!!!

von gabita am 22.12.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Folsäuremangel

Liebe Martina Höfel, laut einer allgemeinen Gesundheitsvorsorge (Blutuntersuchung) hab ich einen Folsäuremangel. 1) Könnte das daran liegen, dass ich einen Monat vor der Blutuntersuchung eine FG mit AS hatte? (Ich ernähre mich eigentlich recht gesund, weiß also nicht, ...

von cocorosie 05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Folsäure Lomapharm 400plus

Hallo, Ich habe während der gesamten Schwangerschaft Femibion genommen. Da diese auf Dauer doch etwas teuer werden und ich nun eine Packung von Folsäure Lomapharm 400plus daheim habe wollte ich fragen ob ich diese während der Stillzeit nehmen ...

von Kleene85 19.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Wie lange sollte man Folsäure nehmen?

hallo frau höfel, wie lange sollte man eingentlich folsäure nehmen in der ss. nur die ersten 12 wochen oder doch die ganze ss. eigentlich bildet sich ja der neuralrohr für welche folsäure so wichtig ist ja ganz früh... jetzt habe ich mal gelesen , dass es ev. die längere ...

von presanella 01.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Stillen und MG, Folsäure

Hallo, hab von der Schwangerschaft noch Folio mit Vit. B und Jod übrig, sowie MG. Kann ich die in der Stillzeit noch fertig einnehmen. Hab auch manchmal Wadenkrämpfe. Oder sollte ich die nur bei Bedarf nehmen. Viele Dank, und liebe ...

von jansmam 17.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

ab wann folsäure bei kinderwunsch?

Hallo Frau Aggerstein, Ab Juni wollen wir nicht mehr verhüten. Soll ich jetzt schon ein Folsäurepräparat nehmen, oder ist das übertrieben? Welches Präparat würden sie mir empfehlen (ich ernähre mich auch vegetarisch, d.h. kein Fleisch und Fisch, Eier und Milchprodukte aller ...

von minnemama 10.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Folsäure

Hallo Frau Höfel, ich bin heute 10+1 und nehme Femibion 800. Diese soll man ja bis zur Vollendung der 12. SSW einnehmen und dann auf Femibion 400 umsteigen. Nun ergibt sich bei mir folgendes "Problem": Ich habe noch genau bis zur Vollendung der 11. SSW Femibion 800. Mein FA ...

von Rieke80 04.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

folsäure frage wichtig bitte schnell

sollte man welche mit 0,4 mg nehmen oder mit 0,5 mg nehmen? wir planen baby nr 2. habe noch eine alte packung gefunden von der 1ten schwangerschaft. damals habe ich folsan 0,4 mg genommen. was ist denn nun besser? danke für die schnelle ...

von jomoey 11.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Folsäure Einnahme

Hätte da mal ne Frage können Sie mir ein Präparat von Folsäure empfehlen, da ich gelesen habe das einige Firmen nicht empfehlenswert sind! (Stiftung Warentest "Eingeschränkt empfehlenswert - da zu hoher Anteil usw.) Und es bei zu großer Einnahme zur Unfruchtbarkeit kommen ...

von Mohnskopf 12.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Folsäure

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.