Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Wann geht die Geburt los?

bin jetzt ssw 36+2 und bin mir so unsicher. hatte gestern starke wehen. über nacht hat sich das dann wieder gelegt. aber der kopf drückt seit gestern so sehr das ich das gefühl habe das baby plumst jeden moment ins kloh wenn ich auf toilette bin. er wölbt sich regelrecht nach außen und es ist eine kugel zu fühlen und zu sehen. dieser druck tut auch enorm weh und es pressen sich seit gestern immer wieder in der wanne und auf toilette richtige schleimfäden raus. dazu kommt das ich ständig zu diesem druck so ein ziehen habe.
wann geht die geburt los? diese druck ist kaum auszuhalten ?
zu meinem frauenarzt hab ich leider keinen guten draht, er pampt mich immer nur an da ich alleine bin und schon zwei kleine mäuse im alter von fast 1 und fast 2 jahren habe.
meine hebamme ist eher etwas älter und hatte nicht so das gefühl das sie für solche sachen gut zu haben ist. eher gut für hinterher fürs stillen und solche dinge.möcht bei dem kind endlich einmal stillen auch wenn es scho das dritte ist.
hoffe auf eine schnelle hilfreiche antwort. auch wenn man keine geburt vorraussagen kann gibt es sicherlich schon weitgehende erfahrungen

von steffi1990 am 19.02.2013, 12:38 Uhr

 

Antwort:

Wann geht die Geburt los?

Liebe steffi,

was meinen Sie mit "er wölbt sich regelrecht nach außen"?

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 19.02.2013

Antwort:

Wann geht die Geburt los?

es ist wie so ne halbe kugel. normalerweise geht man auf toilette und alles ist normal. hab aber eher das gefühl dann immer drücken zu müssen. meide schon jeden toilettengang. sobald ich halt auf der toilette sitze hab ich direkt wie so ne halbe kugel die so nach unten rauswölbt. es ist auch ganz hart wenn man dann fühlt. bin heut morgen mit bauchschmerzen übelkeit und einem furchtbaren ziehen aufgewacht. das ziehen ist immernoch da. die übelkeit hingegen hat nachgelassen. der kleine ist heute auch enorm am treten und sehr nervös. richtige wehen hab ich zwischendurch mal. aber eher nur so eine inner stunde. denke eher senkwehen, weils eben nur so selten ist.

von steffi1990 am 20.02.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Was erwartet mich bei einen Geburtsplanungsgespräch bei...

Hallo :) Ich bin ganz neu hier und hab da ein Anliegen. Ich bin mit dem 6. kind schwanger und in der letzten schwangerschaft sowie in dieser auch habe ich eine diabetes bekommen. In dieser etwas später aufgetreten. Nun habe ich am 01.03. ein sogenanntest ...

von Ruth2706 18.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt vor 3 Monaten und nur einmal Periode ist das normal?

Hallo Fr. höfel Also meine frage. . Am 18 November letzten jahres bekam ich meine Tochter , hatte dann paar Wochen den wochenfluss, anfang Januar bekam ich dann das erste mal wieder meine Periode. ..ja und jetzt warte ich die ganze zeit und es kommt nichts! Muss ich mir ...

von roxiii19 17.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

5 Tage nach der Geburt Druck in der Scheide ist das normal?

Hallo. Habe seit drei tagen druck in der scheide und ab und zu im afterbereich, stille auch nicht weil ich implattate habe, Kämpfe auch einwenig mit stimmungsschwanckungen, aber meine eigentliche sorge ist dieser druck! Bewegt sich meine Gebärmutter noch hin und her, ist sie ...

von Anel mikael 06.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Wann kann ich wieder Laufen gehen nach der Geburt?

Hallo Frau Höfel, ich habe eine Frage an Sie: Meine Tochter ist heute 10 Wochen alt, ich habe sie normal und komplikationslos spontan entbunden. Sie ist mein erstes Kind. Vor der Schwangerschaft war ich sportlich sehr aktiv, regelmäßiges Lauf training (ca. 60 km pro Woche) ...

von lieselotte1310 04.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Ist die Scheide nach der Geburt ausgeleihert?

Sehr geehrte Frau Höfel, Ich entschuldige mich erstmals für diese direkte Frage. Doch keine Antwort auf diese Frage zu finden beunruhigt mich sehr...daher frage ich SIE. : Ich habe in verschiedenen Foren gelesen, wo einige Frauen beschrieben das sie unten rum weiter ...

von sarita123 30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Starkes Klopfen und heftige Kindsbewegungen ist das ein Zeichen für die...

Guten Morgen! Seit So bin ich in der 37. SSW, Mo hatte ich meinen letzten Vorsorgetermin. Auf dem Ultraschall konnte man erkennen, dass sich die Kleine sehr mit der Naelschnur beschäftigt. Der Muttermund ist stark verkürzt,auch das CTG war soweit ok, es gab nur einen Ausreißer ...

von tina-leseratte 23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Ist das ein Zeichen dafür das die Geburt bald los geht?

Guten Tag Frau Höfel!! Ich bin momentan in 38+1 ssw habe schon seit drei Tagen unterleibzihen und mein Bauch wir ganz hart. Ist das schon ein Zeichen dafür dass es demnächst losgeht? ( letzendlich man wir ja auch ungeduldig ) Mit freundlichen ...

von wikka 18.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Kann ich denn kurz vor der Geburt noch die Hebamme wechseln?

Hallo, meine Situation sieht so aus: Vor kurzem wohnte ich noch in einer anderen Stadt, behielt aber meine Frauenärztin und die dortige Hebamme (ich bin 31 ssw, Entfernung alte und neue Stadt 17 km). Jetzt weiß ich nicht ob es vielleicht doch besser wäre mir hier in der ...

von Junchen 16.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Ist es gefährlich fürs Baby wenn unter der Geburt eine bakterielle Infektion...

sehr geehrte frau höfel ich befinde mich heute in der 39+3 ssw. letzte woche wurde eine beginnende bakterienunfektion und pilz im abstrich festgestellt, welche ich seit 5 tage mit desinfizietenden scheidenzäpfchen behandeln soll. ist es gefährlich für das baby wenn die ...

von fabi84 12.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Wie kann ich mit meiner Angst vor Schwangerschaft und Geburt umgehen?

Sehr geehrte Frau Höfel, ich habe ein Problem, dass mich schon seit langer Zeit beschäftigt und ich weiß einfach nicht, mit wem ich darüber sprechen könnte. Vielleicht wissen Sie Rat. Ich habe seit Jahren wahnsinnige Angst vor Schwangerschaft und Geburt, die soweit geht, ...

von nikoschwa 10.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.