Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

vorzeitige Wehen??

Hallo,
ich bin in der 36. SSW und seit einigen Tagen kann ich mich kaum schmerzfrei bewegen. ich habe extreme Rückenschmerzen, die im Sitzen und Stehen sehr deutlich zum Tragen kommen, länger als eine halbe Stunde kann ich aber auch nciht auf einer Seite liegen, dann schmerzt die Hüfte.
Sobald ich aufstehe und ein, zwei Schritte mache, wird der Bauch auf der Stelle hart und wird auch erst wieder weich, wenn ich ich hinsetze oder -lege. Darüber hinaus habe ich ein Ziehen im Bauch, teils im Ober- teils im Unterbauch, das sich allerdings anders anfühlt als die Dehnungsschmerzen, die ich bisher kannte.
Wenn ich, um die Rückenschmerzen zu lindern, bade, werden die Rückenschmerzen zumindest während ich mich im Wasser befinde, besser, aber das Ziehen im Bauch nimmt zu.
Laufen kann ich auch nur unter Schmerzen, weil ich einen furchtbaren Druck aufs Schambein empfinde, sobald ich stehe.
Außerdem bin ich seit einigen Tagen emotional sehr unausgeglichen, was ich ansonsten von mir auch nicht kenne.
Können dies vorzeitige Wehen sein?

von baerauseis am 08.07.2003, 17:21 Uhr

 

Antwort:

vorzeitige Wehen??

Liebe baerausweis,

ich schätze Ihre Beschwerden teilen Sie mit vielen Schwangeren in der 36. SSW.

Es hört sich alles nach Senkwehen an. Diese sind in der 36.SSW völlig normal. Es wird besser, wenn der Bauch unter dem Rippenbogen nach unten rutscht.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 10.07.2003

Antwort:

vorzeitige Wehen??

Hi

bin nicht vom Fach, wollte nur sagen, die Rücken- Hüftbeschwerden hatte ich auch zum Schluß wegen der Belastung meines Riesenbauchs, konnte schlecht liegen/ schlafen, man wird zum Schluß eh meist kribbeliger (wird alles gutgehn, wie wird die Geburt, wann gehts los...), das Schambein schmerzte schon früher und das mit dem Duschen hatte ich ab der 32. SW, ging teils schnell wieder drunter weg, weil immer der Bauch hart wurde.

Dein Körper stellt sich nun laaangsam auf die Geburt ein, dazu gehören Senkwehen, äußert sich bei jedem anders, schön, dáß Du so weit bist, ich wünsche Dir alles Gute und Liebe!

von Claudia am 08.07.2003

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.