Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Vanille Roiboos

Guten Abend Frau Höfel
Meine Frage lautet ob ich meinem Sohn(1Monat) Vanille-Roiboos Tee anbieten kann. Und kann ich auch ein bischen Honig in den Tee mischen? Wie viel darf er höchstens davon trinken? Und ist es schlimm wenn man dem Tee auch etwas Milch beigibt? So trinke ich ihn selbst meistens aber bin mir da nicht sicher ob er ihn auch so trinken darf
Vielen Dank schon mal und einen schönen Abend noch

von MinaVasilije am 22.01.2016, 20:03 Uhr

 

Antwort:

Vanille Roiboos

Liebe MinaVasilije,

dreimal NEIN! Weder Roiboos-Tee (egal welche Geschmacksrichtung), noch Honig (sollte im ersten Lebensjahr gar nicht sein), noch Kuhmilch sind für ein Neugeborenes geeignet!

Ihr Kind benötigt Säuglingsnahrung - sonst nichts!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 22.01.2016

Antwort:

Vanille Roiboos

Hallo,
ich bin zwar keine Fachfrau, aber überall steht geschrieben, dass dein kleiner am Anfang keine zusätzliche Flüssigkeit zu der Muttermilch braucht. Und wenn dann Fenchel-Kümmel Tee oder ähnliches. Aber Vanille roiboos auf keinen Fall. Und Bienenhonig ist im ersten Jahr wegen Infektionsgefahr absolut tabu.

von nappo123 am 22.01.2016

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.