Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Schmerzende Mutterbänder

Hallo Frau Höfel,
mir (16+3 SSW) machen zur Zeit die Mutterbänder mal wieder ziemliche Probleme (starkes, schmerzhaftes Ziehen).
Längere Zeit stehen oder sitzen ist fast gar nicht möglich. Das Einzigste, wobei ich keine Schmerzen habe ist, wenn ich mich hinlege.
Ich nehme schon Magnesium 400mg, aber wirklich helfen tut es nicht.

1) Was kann man noch gegen diese Schmerzen tun?

2)Ich hatte bis jetzt Urlaub, so dass ich mich oft hinlegen konnte. Nun muss ich wieder Arbeiten und weiss gar nicht, wie ich 9 Stunden vor dem PC sitzen überstehen soll.
Kann man sich Aufgrund der Schmerzen krank schreiben lassen?

Viele Grüße,
Sandy

von Sandy1980 am 07.01.2008, 06:38 Uhr

 

Antwort:

@Mijou

Liebe Sandy,

wenn es gar nicht geht, dann besteht die Möglichkeit, dass Ihr Gyn die Arbeitszeit pro Tag begrenzt.

Bitte das Mg nicht zu hoch dosieren - mehr als 300mg stehen in Verdacht Wassereinlagerungen zu machen!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 07.01.2008

Antwort:

Bildschirmarbeit - viel zu lang! Ist nicht erlaubt...

Hallo,

ich wollte etwas zur Bildschirmarbeit sagen: Lies bitte mal die Arbeitsschutzbestimmungen für werdende Mütter, was Du bisher offenbar noch nicht getan hast! Weil wissenschaftlich nicht eindeutig geklärt ist, ob die ständige Bildschirmstrahlung das Ungeborene gefährdet, ist die tägliche Arbeitszeit für Schwangere vor dem Bildschirm im Arbeitsrecht begrenzt! Es ist gesetzlich nicht erlaubt, dass Dein Arbeitgeber dich acht Stunden oder mehr vor dem PC arbeiten lässt!

Bei mir damals waren vier Stunden erlaubt, das ist aber schon einige Jahre her. Auch hast Du Anspruch auf Pausen, in denen Du z.B. die Beine hochlegen kannst. Informiere Dich mal bei der Rechtsberatung hier im Forum (Expertenleiste oben auf jeder Seite). Die gesetzlichen Bestimmungen zum Mutterschutz sind kein Spaß, sondern haben eine medizinische Grundlage. Es ist daher wichtig, dass Du sie einhältst und nicht aus Angst vor Konflikten mit Deinem Arbeitgeber Dein Ungeborenes und Dich selbst belastest!

Grüßle

Mimi

von Mijou am 07.01.2008

Antwort:

@Mijou

Hallo,
danke für Deine Antwort. Ich hab schon die Möglichkeit zwischendurch Aufzustehen und Päuschen zu machen. Nichts desto trotz kann so ein Tag im Büro schon ganz schön lange werden....
Ich werde das Arbeiten versuchen und wenn es nicht geht, dann werde ich meinen Arzt aufsuchen.
Ich danke Dir auf jedenfall für deinen Tipp!!!
Sandy

von Sandy1980 am 07.01.2008

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Anzeige
Salus Floradix

Anzeige

Hipp Natural Feuchttücher - Bestnoten im Test

Anzeige

So wohlfühlweich,

so hautfreundlich.

mehr erfahren

Anzeige HiPP Windeln
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.