Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Schleimpropfen

Hallo.Bin in 37+1 u. glaube, dass der Propfen heute morgen abgegangen ist.Es war schleimig gelglich, braun-rot.Hatte sonst noch nie Blutungen u. hinterher jetzt auch nicht.Habe immer Schmerzen im Unterleib, wie bei der Regel u. heftiges Ziehen im Kreuz, sowie hin-u.-wieder Verhärtungen im Bauch.Meine FÄ sagt, dass das Kind schon sehr weit unten liegt.
Muß dazu sagen, das ich vor 4 Wochen mit vorzeitigen Wehen im KH war und seit Samstag keine Magnesiumtabletten mehr nehme.
Geht´s jetzt bald los?

von Silke am 03.03.2003, 10:53 Uhr

 

Antwort:

Schleimpropfen

Liebe Silke,

das hört sich ganz nach Wehen an.
Wenn der Schleimpfropf weg ist, geht es meistens in drei bis sechs Tagen los! Meistens!!!!! Eine Garantie dafür gibt es nicht!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 04.03.2003

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.