Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Natürliche Entbindung Plazenta praevia marginalis & Himbeerblättertee

Hallo Frau Höfel,

Ich, 38+1, habe eine Plazenta praevia marginalis (1 cm vom MM, gesamte Schwangerschaft keine Blutungen) im KH hat der Oberarzt dem Versuch der natürlichen Entbindung zugestimmt, habe ich gute Chancen, dass die Entbindung klappen könnte, oder könnte es auch auf einen KS hinaus laufen? Darf ich Himbeerblättertee trinken oder sollte ich dies besser lassen (meine gelesen zu haben, dass dieser Tee Blutungen unter der Geburt verstärkt) ? Oder ist es 14 Tage vor ET schon zu spät für den Beginn mit Himbeerblättertee?

von Louisa77 am 08.07.2015, 12:18 Uhr

 

Antwort:

Natürliche Entbindung Plazenta praevia marginalis & Himbeerblättertee

Liebe Louisa,

wenn die Placenta nur in der Nähe des Muttermundes ist, stehen die Chancen für eine spontane Entbindung gut, denn am Ende wird die Gegend um den Muttermund durch den tiefertretenden Kopf noch kompremiert.

Himbeerblättertee würde ich weglassen, da er die Durchblutung försert.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 08.07.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Plazenta Praevia Partialis

Hallo Frau Höfel, ich bin jetzt 16 Ssw (15+3).Ich hab seit beginn der Schwangerschaft immer mal wieder Blutungen.Von Schmierblutung bis Regelstark. Jetzt hatte ich Donnerstag wieder eine Schmierblutung und bin zum Arzt. Es wurde festgestellt das ich eine plazenta praevia ...

von Cojote 25.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Abrasio nach Sectio mit Plazenta Increta

Hallo Frau Höfel Ich hatte am 2.2.15 meine 4. Sectio, leider mit Plazenta increta. Die Gebärmutter konnte erhalten werden. Der Wochenfluss endete nicht, bis zum 29.3., da bekam ich sehr starke Blutungen..da diese nach 14 Tagen noch immer da waren, ging ich ins KH. Cytotec ...

von antje1984 22.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Plazenta praevia marginalis

Liebe Frau Höfel, bei mir, 26+0 wurde eine Plazenta Praevia marginalis diagnostiziert, hinzu kommt, dass ich eine Ektopie am äußeren Muttermund habe, die früher / vor der Schwangerschaft schon mal Blutungen z.B. nach GV verursacht hat. Am Ende der 24 SSW hatte ich an einem ...

von Louisa77 15.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Natürliche Geburt oder sectio?

Hallo Frau höfel, Vielen Dank,dass sie sich immer die Zeit nehmen alle Fragen zu beantworten. Ich bin mit meinem ersten Kind in der 38+0 Woche schwanger und bekomme langsam echt angst vor der Geburt. Ich muss dazu sagen,dass ich selber kinderkrankenschwester auf einer ...

von Sternie83 10.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche

Hausgeburt nach Plazentaretention

Liebe Frau Höfel, wir erwarten in ca. 5 Wochen unser zweites Kind, welches ich gerne zu Hause zur Welt bringen möchte. Meine Hebamme ist davon allerdings kein bisschen begeistert, da sich bei der Geburt unseres ersten Kindes vor zwei Jahren die Plazenta nicht löste und ...

von Kräutersalz 16.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Häufige Ûbungswehen und tiefliegende Plazenta

Hallo, ich habe schon seit der 16.SSW regelmässige (schmerzlose) Ûbungswehen. (Muttermund wurde in der 16.SSW überprüft und war ok.)Diese treten aber nicht in Zusammenhang mit Belastung (Sport etc) auf sondern eher wenn ich ruhig sitze oder liege. Häufigkeit ist ...

von nordlys 13.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Kindsbewegungen bei Plazentainsuffizienz

Liebe Frau Höfel, ich bin in der 27. ssw und habe seit gestern das Gefühl, mein Kind nicht mehr so häufig zu spüren wie vorher (allerdings sind immer wieder schwache Bewegungen spürbar). Ich mache mir nun Sorgen, weil der Arzt, der die Pränataldiagnostik durchgeführt ...

von Joaninha 11.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Fehlgeburt - wie den natürlichen Abgang unterstützen?

Liebe Frau Höfel, ich musste heute leider erfahren, dass ich erneut eine FG habe. In der 7. Woche, oder Ende der 6. Woche. Bisher habe ich leichte Schmierblutungen. Da ich Panik vor Vollnarkose habe, möchte ich wie beim letzten Mal den Abgang natürlich verlaufen ...

von EinTraumWirdWahr 02.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche

Erneut: Natürliche Darmpilzbehandlung + Stillen

Hallo Frau Höfel, vielen Dank schon einmal für Ihre Rückmeldung zu Rizol Gamma und Stillen - als Darmpilzbehandlung. Nun soll ich auch Rizol Gamma als Vaginalzäpfchen einführen - da ich auch immer wiederkehrende Vaginalpilze habe. Sind die auch ok in der Stillzeit? Rizol ...

von anbru 24.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche

Natürliche Darmpilzbehandlung + Stillen

Hallo Frau Höfel, leider musste ich am Ende der Schwangerschaft intensiv Antibiotikum nehmen (Hoher Blasensprung mit 2-wöchigem Krankenhausaufenthalt) und habe nun einen Darmpilz entwickelt. Meine Heilpraktikerin möchte den hiermit behandeln: Rizol Gamma 10 Supp.20%ig; Rizol ...

von anbru 22.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.