Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Naechtliche Wadenkraempfe

Hallo, ich bin nun in der 33+3. Woche schwanger.
Ich hab schon seit einigen Wochen immer wieder nachts Wadenkraempfe, allerdings liessen sie sich einigermassen aushalten und ich hab trotzdem den Umstaenden entsprechend gut geschlafen.

Vor etwa einer Woche hab ich trotzdem mal meine Hebamme gefragt und sie meinte, das wird wohl ein kalzium-mangel sein, und ich solle mind. 3 Tassen Milch am Tag trinken.

Ich hab nun seit dem fleissig Milch getrunken, aber das bringt gar nichts. Vor 3 Tagen hatte ich so einen heftigen Krampf der sich nicht mehr loesen wollte. Ich koennte schreien vor Schmerzen, mein Mann hat mir die Wade durchmassiert bis es sich wieder geloest hat. Das ist 3Tage her, aber bis jetzt spuer noch einen leichten Schmerz an der Stelle. Seit gestern ist auch die andre Wade ganz verspannt und ich hab angst das es sich wieder verkrampft.

Nun meine Frage: Muss es ein Kalziummangel sein oder kann es auch von was anderem kommen?
Ich hab ein Problem Tabletten zu schlucken, gibt es auch etwas andres was ich dagegen tun koennte? (ausser Magnesiumtbl)

Ich hab schon nachgelesen wie man in Bauch- und Rueckenlage schlafen sollte, um dem entgegenzuwirken, kann allerdings nur in Seitenlage schlafen.

Vielen Dank schonmal

von motherly_love am 03.07.2012, 20:57 Uhr

 

Antwort:

Sehe es wie Kollegin SilkeJulia! o.T.

o.T.

von Martina Höfel am 03.07.2012

Antwort:

Naechtliche Wadenkraempfe

Hallo,

Kalziummangel ist unwahrscheinlicher als Magnesiummangel.
Du kannst Mg auch als Brause trinken.
Ich würde das abends vorm Schlafengehen mal machen...

LG,
Silke

von SilkeJulia am 03.07.2012

Antwort:

Naechtliche Wadenkraempfe

Zumal du ja unmöglich auf dem Bauch schlafen kannst!!:D
Rücken solltest du aufgrund der Unterversorgung fürs Baby auch vermeiden.

Magnesium ist nicht schädlich und hemmt auch keine Wehen, wie man das so oft ließt.
Wenn du in ein paar Wochen deine ersten Senkwehen bekommst, wirst du froh sein, deinen Körper mit Magnesium versorgen zu können.


Gute Besserung meine liebe

von nanni84 am 04.07.2012

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.