Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Nach Wasserlassen brennen am Damm

Liebe Martina Höfel,

Ich habe vor 12 Wochen meine Tochter mit Saugglocke entbunden. Mir ging es soweit sehr gut und alles schien gut zu verheilen. Beim Nachsorgetermin beim FA hab ich meinen übel riechenden Ausfluss angesprochen. Es wurde ein wildes Fleisch festgestellt. Dies wurde vor 3,5 Wochen operativ entfernt. Bei der Nachkontrolle stellte man fest, dass sich wieder neues Granulationsgewebe gebildet hat.
Schlimm ist, dass die Naht immer noch, obwohl die äußeren Fäden nicht sichtbar sind, nach dem Wasserlassen brennt. Außerdem fühlt sich meine Scheide so trocken an.
Der Arzt meinte die Naht muss erst mal durch heilen und dann sehen wir weiter. Ich verzweifel langsam.
Zäpfchen (Vagi Hex, Oe) sowie Tannolact Sitzbäder erfolglos.

Nun löst sich auch ein Faden an der Naht und dadurch entsteht ein Loch mit einem Hautstrang. Ich habe Angst dass dieser reißen kann?

Was kann ich denn noch tun um die Heilung zu fördern?

Lg
SaLa

von ThaiSaLa am 03.04.2016, 21:39 Uhr

 

Antwort:

Nach Wasserlassen brennen am Damm

Liebe SaLa,

ich sehe es wie Kollegin Andrea. Wenn „wildes Fleisch“ entfernt wird, entstehen meist oberflächliche Schürfwunden aber keine Nähte, die Wochen später aufgehen.
Bitte wenden Sie sich an ein Beckenbodenzentrum. Dr. Kniesburges hier bei RuB wird Ihnen bestimmt weiterhelfen können – er leitet nämlich eins.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 05.04.2016

Antwort:

Nach Wasserlassen brennen am Damm

Das klingt nach mehreren Problemen...
Die trockene Scheide ist häufig nach der Entbindung hormonell bedingt und durch`s Stillen trocken - dagegen hilft eine Feuchtcreme.
Die Naht aber sollte längst geheilt sein, nach 12 Wochen hält auch ein Faden nichts mehr zusammen. Wenn ein sich lösender Faden ein Loch mit Hautbrücke hinterläßt hört sich das nicht gesund an.
Du solltest den Arzt wechseln und Dich z.B. in einem Beckenbodenzentrum vorstellen; von "erstmal durchheilen" würde ich mir nichts versprechen.

von Andrea6 am 03.04.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Dammschnitt

Hallo frau höfel. Mein baby ist jetzt 6 wochen alt und ich hatte bei der geburt einen mediolateralen Dammschnitt und Scheidenriss. Beim liegen merk ich den Dammschnitt nicht mehr, sitzen ist teilweise noch unangenehm. Aber beim stehen hab ich so komische schmerzen beim ...

von Mili24 20.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Damm

Dammriss beim dritten Kind

Hallo, Ich bin kurz vor der Entbindung meines dritten Kindes, Beim ersten wurde ich geschnitten und beim zweiten ließ mich die Hebamme reißen.... Soweit so gut, die Heilung lief relativ komplikationslos ab. Allerdings ist wohl beim zweiten Mal der Faden der Naht zu früh ...

von Malma-tje 19.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Damm

Dammnaht blutet nach 6 wochen wieder

Hallo Frau Höfel, Ich habe am 8.2. Spontan entbunden und habe einen Dammschnitt bekommen. Alles ist gut verheilt und vor ca 3 Wochen hat meine Hebamme einen sehr festsitzenden Knoten geöffnet. Soweit so gut, Anfang der woche hatte ich große Probleme mit Verstopfung und ...

von Steffi.a27 19.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Damm

Gv nach geburt mit dammriss und festgewachsen en mutterkuchen

Hallo Frau Höfel, Wie ich schon in einer anderen frage schrieb bekam ich am 16.1.16 meine Tochter. Ich hatte einen dammriss 2. Grades und musste nach der geburt operiert werden weil der mutterkuchen sich nicht von Hand entfernen ließ sondern festgewachsen ist. Ab wann ...

von Bian_demi93 06.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Damm

Baden 3 wochen nach geburt mit dammriss 2 grades

Hallo Frau Höfel, Meine Tochter ist am 16.1. Geboren. Ich bin eine waserratte und würde echt gern mal wieder baden. Es muss auch kein Schaumbad sein darf ich das oder nicht? Ich hab so Sehnsucht nach meiner wanne. Schmerzen hab ich keine mehr. Auch nicht beim Wasser lassen ...

von Bian_demi93 05.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Damm

Nachwirkung Dammriss

Hallo Frau Höfel, ich habe leider seit der Entbindung meiner Tochter vor fast 16 Wochen ein Problem mit meiner Verdauung. Ich habe nur noch begrenzte Kontrolle über Darmwinde, was natürlich in Situationen wie dem Rückbildungskurs extem unangenehm ist. Kann das an dem Dammriss ...

von Lifie 01.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Damm

Damm weich und elastisch 36.Ssw

Hallo liebe Frau Höfel, Ich bin heute 35+3. es ist die 4. Schwangerschaft, bisher aber erst eine Entbindung. Trinke seit 1 Woche ca 1Liter Himbeerblättertee am Tag, habe vorgestern versucht Damm-Massage zu beginnen (hab ich auch in der ersten Sw täglich ohne Probleme ...

von KatS7 16.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Damm

Baden nach der Geburt mit Dammriss

Wie lange muss ich mit dem Baden nach der Geburt warten wenn ich gerissen bin und genäht wurde? Meine Kleine ist jetzt zwei Wochen alt und ich würde sehe gerne baden gehen. Mein Arzt meinte 3 Wochen aber ich habe schon oft gehört das es Schwachsinn ist das Ärzte das Baden ...

von dero110 14.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Damm

Schmerzen nach Scheiden- und Dammriss III - 10. Tag

Hallo Frau Höfel, bei der Geburt meines Sohnes sind leider Damm, Schamlippen und Scheide gerissen und es musste viel genäht werden. Die Geburt liegt nun 10 Tage zurück, die Schwellungen sind abgeklungen, die DR-Naht und drumherum fühlt sich OK an, aber die Nähte vom ...

von melblue 04.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Damm

Dammmassage, Flaschengröße

Sehr geehrter Frau Höfel, erst einmal vielen Dankf für Ihre Arbeit hier in dem Forum. Viele Fragen, die ich hatte, konnte ich schon in ältern Einträgen nachlesen. Danke. Ich habe 2 Fragen: Ich würde gern mit der Dammmassage anfangen, habe hier schon gelesen, dass man ...

von Cissie 01.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Damm

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.