Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Milchstau was tun?

Hallo
Ich habe gestern in meiner li Brust eine größere verhärtete leicht schmerzhafte Stelle ertastet. Zuerst habe ich mir nichts dabei gedacht da es ja mal sein kann das die Brust nicht richtig leer wird. Aber auch nach dem stillen blieb der Knoten. Man sieht es auch von außen. Stillen und unter der Dusche ausmassieren bzw ausstreichen hat nichts gebracht.
Mit geht es gut. Habe keine Symptome einer Mastitis. (Ich bin Arzthelferin beim gyn) nur die Stelle ist schmerzhaft.
Was kann ich denn noch machen? Und was passiert wenn es nicht weggeht?
Können sie mir Tipps geben?
Lg

von ElMa1216 am 15.02.2017, 12:58 Uhr

 

Antwort:

Milchstau was tun?

Liebe ElMa,

wärmen, kühlen und Quark wissen Sie sicher selber.

Das Kind im Liegen anlegen- und zwar so, dass seine Füße Richtung Ihrem Kopf liegen. Die perfekte Stellung für "Kiefer auf 12 Uhr". Probieren Sie es erst mit einer Puupe aus!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 15.02.2017

Antwort:

Milchstau was tun?

Leg dein Baby so an, dass sein Unterkiefer in Richtung der schmerzenden Stelle zeigt.
Vor dem Stillen Wärme, danach kühlen, evt mit Quarkwickeln.
Und Ruhe + Entspannung!!!

Gute Besserung!

von Minne am 15.02.2017

Antwort:

Milchstau was tun?

Das ist eher schwierig weil die Verhärtung von der mamille aus wenn man von vorne drauf schaut genau bei 12 Uhr ist und nach oben geht. Wie soll ich sie denn anlegen das sie da dran kommt???????

von ElMa1216 am 15.02.2017

Antwort:

Milchstau was tun?

Im liegen vielleicht mal versuchen.

von Storchennest6 am 15.02.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Milchstau nach Fehlgeburt in der 22. Woche, was tun?

Liebe Frau Höfel, ich hatte eine Fehlgeburt in der 22.Woche, vor zwei Tagen war die Ausschabung. Nun, zwei Tage später sind meine Brüste unendlich riesig, steinhart, verformt, heiß und tun unglaublich weh. Was kann ich tun? (Abstilltabletten habe ich nicht bekommen). Mir ...

von Lilli44 16.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Brustentzündung / Milchstau

Hallo Frau Höfel, Ich stille meine 3 Wochen alte Tochter voll bzw Pumpe ab. Jetzt habe ich eine Brustentzündung mit fast 40 Fieber und Schüttelfrost. Lt Hebamme soll ich an der entzündeten Brust Quarkwickel machen und zusätzlich Phytolacca Globuli einnehmen. Darf ...

von Mia186 17.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Milchstau

Hallo Frau Höfel, wie üblich wenn es unangenehm wird erwischt es das Wochenende. Ich habe vor 7 Monaten entbunden und habe seit heute Nacht eine stark geschwollene harte Brust. Milch kommt kaum heraus, ich habe schon eine heiße Badewanne, Massage mit Stillöl und ...

von Iskandra 24.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Brus milchstau? Genäht was hilft da

So ich hab seit 4 tagen endbunden und stille nicht seit dem ist meine brust Rand voll und es läuft immer wieder Milch aus. Es spannt auch zimlich was kann ich tun damit es aufhört Milch zu produzieren? Ich wurde genäht im Schritt ab wann kann ich wieder ins ...

von Hilfesuchendd 09.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Schmerzen nach Milchstau

Liebe Frau Höfel, über Weihnachten hatte ich einen schlimmen Milchstau (für mich untypischerweise oberhalb der Brustwarze und auch ziemlich hartnäckig über 2-3 Tage). Als der Stau weg war, tat es immer noch in der Brustwarze weh. Vor einer Woche war dann mine Hebamme da und ...

von Mika14 11.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

milchstau

Ich stille meinen 8 Wochen alten sohn voll. Leider habe ich immer wieder links oberhalb einen stau. Viele knoten, ganzer strang hart. Vorher waerme, danach quark, aller 2 stunden, lecithin, stillen im 4 fuesslerstand, retterspitz, weisskohl, phytulacca, pumpe alles versucht. ...

von a.niemzick 29.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Milchstau in der Schwangerschaft

Hallo Frau Höfel, ich bin aktuell in der 34. SSW und habe seit 2 Tagen starke Schmerzen in der linken Brust. War schon beim Arzt, der hat ein US gemacht und gesagt, ich solle ganz viel kühlen. Falls Fieber dazukommt, dann Antibiose. Fieber habe ich nicht. Aber die ...

von liab 27.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

immer wieder neu auftretende Milchstaus nach Brustentzündung, Abpumpen

Sehr geehrte Frau Höfel, vor genau einer Woche hatte in eine beginnende Brustentzündung mit hohem Fieber, ich bin sofort ins Krankenhaus und nehme seitdem Antibiotikum, heute zum letzten Mal. Meine Entbindung war vor 5 Wochen. Die Knoten in der Brust, welche sich dort ...

von Helga2012 01.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Ist das ein Milchstau? - gern an alle!

Hallo Frau Höfel, ich habe ein kleines Brustproblem und hoffe, sie können mir helfen. Das Forum der Stillberaterinnen ist leider geschlossen und ich kann erst morgen zum Frauenarzt bzw. in die Klinik fahren. Und da dies mein erstes Kind ist, bin ich immer noch ganz schön ...

von Natsuki 13.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

habe ich milchstau oder so?

hallo, mein sohn ist 7 moante und 2 wochen alt. ich stille noch bis auf mittags da bekommt er brei. seid heute früh habe ich eine harte brust die weh tut. habe heute schon oft an der brust gestillt, gewärmt und versucht abzupumpen. ist aber alles unverändert. jetzt ist ...

von Blondie86 23.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchstau

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.