Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Kopf sehr tief und jetzt auch fest im Becken kann es bald los gehen?

Guten Abend,
ich weiß man kann sowas nie wirklich sagen...aber vor drei Wochen hat mein Arzt gesagt, dass mein Kleiner mit dem Kopf schon sehr tief (zu tief für die Woche) liegen würde und hat mir Arbeitsverbot gegeben...Jetzt bin ich mittlerweile sowieso im Mutterschutz und hatte wieder einen Termin beim FA. Sie sagt er würde jetzt schon ganz fest im Becken sitzen und es zB bei einem Blasensprung abdichten, sodass ich nicht viel mitbekommen würde... Sie meinte auch es ist nicht normal für die 34/35 SSW und es könnte quasi jeden Tag soweit sein das er kommt....

Meine Frage jetzt auch wenn das bestimmt keiner 100% sagen kann...wie wahrscheinlich ist es denn jetzt bzw was ist denn wahrscheinlicher...kommt er morgen oder doch erst in 5/6 Wochen oder sogar nach dem ET... ich weiß es ist alles möglich aber wie ist es denn so aus ihrer Erfahrung wenn der Kopf schon tief und fest im Becken sitzt und auf dem CTG leichte Wehen sind (glaube bis 50 ging die Zahl hoch, bekomme das aber nicht so wirklich mit also ist nur ganz schwach in meinen Augen, wenn ich es überhaupt mitbekomme...
Es ist schwer damit klar zu kommen jeden Tag nicht zu wissen was kommt und es sind ja eigentlich noch 1 1/2 Monate...wollte jetzt nicht jeden Tag bereit sein ;) brauche noch Zeit für mch irgendwie...
Lg

von ilove am 05.01.2013, 21:10 Uhr

 

Antwort:

Kopf sehr tief und jetzt auch fest im Becken kann es bald los gehen?

Liebe ilove,

Sie haben Recht: niemand kann sagen, wann es los geht! Aber das ist auch nicht wichtig, denn Sie werden es merken! Und bis dahin können Sie sich ganz normal bewegen - alles wie immer.

Dass das KInd so tief sitzt ist früh, aber auch nicht soooo ungewöhnlich. Der Druck macht alles ein wenig beschwerlicher, aber mit Übungswehen wird das Kind nicht geboren. Ein Ausschlag von 50 ist fast wie gar kein Ausschlag, da die Gebärmutter eh schon einen Grundtonus von ca. 20 hat.

Zum Blasensprung: wenn die Fruchtblase platzt, wird das Fruchtwasser nicht im Schwall abgehen, da das KInd abdichtet. Aber es wird tröpfeln - und auch das merken Sie.

Bleiben Sie entspannt. Es KANN losgehen, d.h. nicht, dass es losgeht!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 07.01.2013

Antwort:

Kopf sehr tief und jetzt auch fest im Becken kann es bald los gehen?

PS: nehme ab heute Leinsamen und mache Heublumendampfbad...ist das ok mit dem Befund...ich möchte ja nichts beschleunigen, ich möchte nur alles dafür tun den Damm zu lockern :) und wie sieht das mit Himbeerblättertee aus? Bringt der Wehen oder auch Lockerung? Man hört so viel verschiedenes...Lg
Danke für die Antwort

von ilove am 05.01.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Ab wann sollte das Köpfchen im Becken sein?

Liebe Frau Höfel, ich erwarte im November mein erstes Kind und bin jetzt Ende 36. SSW. Bei der Vorsorge gestern meinte mein Gynäkologe, dass das Köpfchen des Babys noch gar nicht abgesenkt sei und dass es sein kann, dass mir das Krankenhaus dann schon bald deswegen einen ...

von lieselotte1310 30.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Kind noch nicht fest im Becken

Hallo, Ich bin ab morgen in der 39.woche und mein Baby liegt noch nicht fest im Becken, aber in SL, daher habe ich fragen zu dem Nabelschnurvorfall und Liegentransport Ich bin irgendwie total verunsichert wie ich mich verhalten soll wenns los geht und habe Angst was falsch ...

von Jenny612 23.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

38. Ssw Kopf fest im Becken

Hallo Frau Höfel, Bin in der 38. SSW. War heut bei meiner Hebamme zum messen etc. Sie tastete das Köpfchen und meinte es sitzt tief und fest im Becken. Sie meinte ich solle bei der Dammmassage selbst mal fühlen. Das Tat ich aus Neugier auch und fühlte etwas Hartes. Nun ...

von Claud 19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: im Becken, Kopf Becken

39 SSW Kopf noch nicht fest im Becken

Hallo, ich komme gerade von der VU, bin 9 Tage vor ET. Vor 6 Tage ( 1Tag vor geplantem KS wegen BEL) hat sich der krümmel in SL gelegt.Seitdem habe ich immer mal wieder Wehen so,dass ich kaum laufen kann!! Der Wehenschreiber im KH und auch bei meinem Arzt hat bereits ...

von Ole020304 21.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: im Becken, Kopf Becken

Baby nicht fest im Becken

Hallo ich bin in der 36+0ssw und unser kleiner ist noch nicht fest im Becken von senk oder vorwehen auch keine Spur. Wie ist das wenn die Babys bei der Geburt nicht fest im Becken sind bedeutet das das man mit komplIkationen rechnen muss oder gibt es viele Frauen bei denen es ...

von allatschka1988 16.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Köpfchen nicht tief genug im Becken

Hallo, ich bin heut schon vier tage über et. War am freitag beim FA zur Kontrolle dem Baby gehts gut. Fruchtwasser io. Mein FA meinte nur das das köpfchen noch nicht tief genug im Becken liegt. Waran liegt das, da ich ja schon 40+4 bin dachte ich es müsste schon tiefer ...

von ClaudiaPia 19.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Köpfchen nicht im Becken am Entbindungstermin

Liebe Frau Höfel, ich war heute (errechneter ET) bei meiner Frauenärztin und bin total verunsichert. Das Köpfchen meines Babys hat nach wie vor kein Bezug zum Becken aufgenommen, sonst liegt das Baby wohl gut, Rücken zeigt nach links. Das geschätzte Gewicht ist bei ca. 4000g ...

von summer011 07.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Köpfchen sehr früh tief im Becken und verdreht

Guten Tag, sehr geehrte Frau Höfel, ich bin momentan sehr verunsichert, weil ich von verschiedenen Ärzten unterschiedliche Meinungen gehört habe... Bein Baby liegt schon seit Anfang an mit dem Köpfchen nach unten. Bis ca. 25 SSW war das Vermessen immer möglich. Aber beim ...

von CJL 06.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Wann sollte Babys Köpfchen im Becken sitzen?Kann ich was dafür tun?

Hallo zusammen! Heute beginnt meine 37. ssw. Das Köpfchen von meiner Maus sitzt noch nicht im Becken. Wann ist das üblicherweise so? Ich habe bereits vier kinder zur Welt gebracht, sie waren alle schon ein paar Wochen eher in Startposition. Kann ich mein Baby dabei irgendwie ...

von karin81 27.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

26.ssw-kopf im becken

Liebe Frau Höfel heute war ich beim Frauenarzt. Mein Kleiner sitzt schon mit dem Kopf im Becken:-( MuMu und Gebärmutterhals sehen gut aus, also nicht offen/verkürzt. Haben das viele Frauen schon so früh? Muss ich mir Sorgen machen, dass der Kleine zu früh kommt? Sollte ich ...

von chuchuvan 09.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: im Becken, Kopf Becken

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.