Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

kleiner Trichter

Meine Fragen hören nicht auf :-)

War heute bei Frauenärztin, um nochmal gebärmutterhals kontrollieren zu lassen, weil ich nachts schon des öfteren Kontraktionen verspürt habe. Das erste Mal in der 22.SSW. Jetzt bin ich 26.SSW. Der Gebärmutterhals ist zum Glück noch nicht verkürzt etwa bei 43. Es wurde allerdings ein kleiner Trichter festgestellt. Jetzt wollte ich mal fragen, was es mit diesem Trichter auf sich hat. Was bedeutet das ganz konkret für mich? Die Frauenärztin sah die Sache nämlich recht locker.

Danke schon mal für die Antwort!

L.G. Silke

von Klumpi am 13.06.2008, 13:33 Uhr

 

Antwort:

kleiner Trichter

Liebe Silke,

Die Trichterbildung ist ein Zeichen, dass sich was tut. Im Moment sind alle Befunde nicht besorgniserregend. Sie sollten dafür sorgen, dass das so bleibt.
Deshalb sollten Sie Ihren Haushalt und das Drumherum jetzt so organisieren, dass schwere Hausarbeit (dazu gehört auch Körbe mit nasser Wäsche zu tragen!!) tabu ist. Verwandte und Freunde können die schweren Arbeiten übernehmen. Es interessiert nämlich in einem halben Jahr niemanden mehr, ob Ihre Fenster geputzt oder das T-Shirt vom Ehemann gebügelt war.

Ansonsten bitte so oft wie möglich auf die Couch oder in den Liegestuhl!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 13.06.2008

Antwort:

kleiner Trichter

Darf ich denn meinen 2 1/4 jährigen Sohn noch herumtragen. Er ist nämlich teilweise immer noch ein kleiner "Tragling"?

von Klumpi am 13.06.2008

Antwort:

kleiner Trichter

Liebe Klumpi,

Wäschekörbe und Putzeimer etc. nein - Sohn ja? Das wäre doch unlogisch, oder?

Also bitte möglichst nicht! Ich weiss, das ist nicht immer einfach! Aber ein 2jähriger kann auf einen Stuhl klettern und dann kann Mama ihn ganz eng nehmen - ist fast wie auf dem Arm. Oder ihn (wenns nicht anders geht) auf diesem Weg den Arm nehmen - dann fällt das Hochheben weg!

Anstatt ihn durch die Gegend zu tragen, kann man auch gut auf der Couch kuscheln!
Wenn Sie wegen vorzeitigen Wehen in die Klinik müssen, dann ist es ganz aus mit Heben, Tragen und viel Kuscheln! Lieber jetzt ein wenig vorsichtiger.....!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 14.06.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Betreff: Trichter am Muttermund auch an alle

War vergangenen Freitag beim FA. Die stellte einen Trichter von 4x5 am Muttermund fest. Sie hat mir daraufhin sofort einBeschäfftigungsverbot ausgestellt. Jetzt habe ich die Befürchtung das das Kind eventuell zu früh kommt, ich bin doch erst in der 22SSW. Da ich noch eine ...

von maatinchen 21.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trichter

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.