Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Ist unser Tagesablauf in Ordnung oder übertreibe ich?

Guten Abend,
mein Kleiner ist nun 25 Tage alt und ich muss sagen ich komme immer noch zu nichts...ich bin momentan allein daheim und traue mich nicht mal zu duschen weil er bestimmt eh anfängt zu heulen denn er schläft nie lange bzw ist nie lange ruhig und friedlich weil er denke ich Blähungen hat...Ich komme nicht zum Frühstücken oder Mittag essen, kochen tue ich schon gar nicht und wie gesagt duschen etc nur wenn meine mum dann extra auf ihn aufpasst...selbst aufs Klo zu gehen ist manchmal schwierig weil er von einer auf die andere Sekunde nörgelt oder schreit weil ihm mal wieder ein Pups quer sitzt oder so...Er tut mir ja Leid und ich verbrige jede Sekunde mit ihm trage ihn hier und da leg ihn auf den bauch auf den Rücken wie auch immer brauch er immer wieder was neues...
Ist das normal und ok so oder sollte ich eher meinen Tagesablauf durchziehen und nicht immer springen? Ich könnte ihn nur nie weinen lassen und ich hab ihm lieber im Arm wenn er dolle drückt und Blähungen grad hat als das ich ihn weinend liegen lasse, helfen kann man zwar nicht aber ich denke wenn ich bei ihm bin quasi die "Hand" halte ist es besser...aber vielleicht ist es ihm auch gleich...man leidet nur so sehr mit da kann ich nicht weggucken...aber so komme ich wie gesagt zu Spielzeug dran und Spieluhr und er neben mir steht und ich sie mit dem Fuß wackel egal wie viel ich ihm biete er quengelt nach paar Minuten und das war es dann mit Frühstück... und geregelt essen würde ich mir vielleicht mal wünschen und sich morgens anziehen und fertig machen können usw ich lunger den ganzen Tag fast nur daheim rum weil er einfach unberechenbar ist...
Übertreibe ich oder ist das die ersten Wochen ok und bei vielen so?
Lg und danke auch wenn es vielleicht eine komische Frage ist...

von ilove am 25.02.2013, 20:58 Uhr

 

Antwort:

Ist unser Tagesablauf in Ordnung oder übertreibe ich?

Liebe ilove,

gemach, gemach!

Die Euphorie der ersten Wochen ist vorbei, die Schwangerschaftshormone sind abgebaut, der Alltag hat Sie eingeholt! Und um Sie herum gehen alle wieder ihrer normalen Beschäftigung nach - nur Sie nicht!

Sie sitzen mit dem Kind zuhause und wissen nicht, ob Sie alles richtig machen!

Da treffen zwei Dinge aufeinander: die strahlende, glückliche Mutter mit dem lächenden Kind - wie in der Werbung!!! und die unausgeschlafene, hilflose Mutter, die sich kaum aus Küche, Kacke und Stillen befreien kann! Aber halt stopp - Ihres lächelt gar nicht den ganzen Tag?

Niemand sagt einem, dass es die ersten Wochen nur anstrengend, nur neu, nur chaotisch sein kann!

Essen Sie, wenn Ihr Kind tagsüber friedlich ist oder neben Ihnen im MaxiCosy sitzt. Es gibt es keinen Grund, warum Sie nicht in Ruhe essen sollten!

Putzen: lassen Sie liegen, was nicht dringend ist (und dringend ist nur das Bad)!

Schlafen: immer dann, wenn Ihr kleiner Schatz auch schläft! Oder wenn Ihr Mann zwei Stunden mit ihm spazieren geht!

Duschen: Kind kann im MaxiCosy mit ins Bad. Und danach anziehen! Tragetuch dazu und ab zur Freundin!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 26.02.2013

Antwort:

Ist unser Tagesablauf in Ordnung oder übertreibe ich?

da hat sich ein Satz anscheinend gelöscht...

...komme zu nix, zb wenn ich mal frühstücken will und ich ihn in seine wippe lege mit Spielzeug...

von ilove am 25.02.2013

Antwort:

Ist unser Tagesablauf in Ordnung oder übertreibe ich?

Hallo ilove.

Ich kann dir nur den Tipp geben, ein Tragetuch zu probieren. Das wirkt Wunder, auch bei Blähungen.
Und Duschen klappte bei mir die Anfangszeit nur, wenn ich meine Maus in die Wippe vor die Dusche gestellt habe. Auch bei uns musste alles schnell, schne gehen, wenn meine Maus nicht auf dem Arm/im Tuch getragen wurde.

Und ja, Babys sind "unberechenbar", aber es ist normal, wenn ein Baby mal schreit, wie sonst soll es sich mitteilen. Stehe zu deinem Baby und bewahre einen kühlen Kopf, auch wenn andere vielleicht mitleidig gucken. Aber die sind eigentlich diejenigen, die nicht verstehen. Von daher schnapp dir dein Baby und geh raus. Zu Hause fällt dir doch sonst die Decke auf den Kopf. Und entspann dich, dann wird bestimmt auch dein Baby ruhiger.

Viele Grüße und alles Gute!
Elfchen

von elfchen am 25.02.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Sollte man nicht einen festen Tagesablauf bei 10 Monate altem Kind einführen?

Guten Morgen, mein Sohn wird bald 10 Monate,noch voll gestillt,ißt nur sehr wenig bis kaum Mittagsbrei,abends etwas mehr,zwischendurch Obst,Brot.Vom Abstillen bzw.Stillmahlzeiten ersetzen sind wir also noch weit entfernt.Aber darum gehts hier nicht. Er schläft von ca.19 uhr ...

von Sonja-Lady 03.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesablauf

Tagesablauf finden mit schlafen

Hallo Frau Höfel, meine kleine Tochter ist endlich auf der Welt, nach 10 Tagen Übertragung gabs eine Einleitung und die hat ganz heftig angeschlagen und nach knapp 4 Stunden war Sie dann da mit dem Kopf vorweg! War ja ein ewiger Drehkrimi mit der Kleinen. Nun muß ich ...

von Ostfriesenmama 13.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesablauf

tagesablauf ändern

Hallo! Mein Sohn ist fast 7 Monate alt und unser Tagesablauf ist wie folgt: ab 6 Uhr etwa ist er wach stillen im Bett danach legen wir ihn ins Laufgitter zum spielen weil er munter ist und wir schlafen noch eine Runde Gegen halb um 8 quengelt er wegen voller Windel, ...

von Mama0909 06.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesablauf

Tagesablauf für Säugling?

Liebe Frau Höfel, wir haben ein 7 Tage altes Baby hier in de USA. Die Krankenschwestern und eine Doula meinte, wir sollten einen bestimmten Tagesablauf für das Baby jezt schon einführen mit nur alle 4 Std füttern (ich kann nicht stillen) und dann auch nur 2-3 Stunden ...

von flipper196 30.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesablauf

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.