Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Impfung

Guten Tag Frau höfel,

Mein kleiner hat am 6.9 seine u4 dann ist er 13 Wochen alt.
Jetzt befasste ich mich, da die Ärztin meinte es hätte sich einiges verändert da wir eine Tochter von 6 Jahren auch haben.

Damals bekam sie die 5 fach Impfung, dies möchte ich beim kleinen auch geben lassen, jetzt schaute ich bei der großen nach u sie wurde das erste mal erst mit 6 Monaten geimpft.

Bei dem Arzt bekommt man zu jeder u ein kleines Zettelchen auf was man jetzt achten solle etc. Bei der u4 steht, das man erst impfen braucht mit 6 Monaten wegen dem nestschutz.

Muss sagen bin recht irritiert, da schon bei der u3 gesagt wurde, dass es ab der u4 erst fiebermittel nach Hause gibt wegen dem impfen.

Meinen sie das die stiko es meinte definitiv früher zu impfen wie vor 6 Jahren, da die Ärztin sagte es hätte sich bei der stiko was geändert hätte aber ansich erkenn ich nichts von den erstimpfungen.

Ich danke ihnen

von sweet21 am 26.08.2011, 21:12 Uhr

 

Antwort:

Impfung

Liebe sweet21,

Impfungen - immer wieder ein heiß diskutiertes Thema.

Wir Hebammen sind angehalten, unvoreingenommen über das Thema zu informieren. Soweit - sogut! Zu jedem kritischen Text finden sich genausoviel gegenteilige.

Meine Enkelin wurde im Alter von 15 Monaten das 1. Mal geimpft. 5-fach, da eine Hepatitis-B-Impfung von meiner Tochter nicht gewünscht wurde.

Auch gegen Pneumokokken ist meine Enkelin nicht geimpft worden.

Unter http://www.kinderarzt-augsburg.de gibt es dazu ein paar interessante Links.

Und hier auch - hochinteressant
http://www.impf-info.de

Die letztendliche Entscheidung, wer wann was gegen welche Erkrankung impfen läßt, ist immer von den Eltern (in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachleuten) zu treffen. Scheuen Sie sich nicht, auch eine zweite Meinung einzuholen.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 29.08.2011

Antwort:

Was hinzufügen muss

Hab jetzt gelesen das pentavac vom Markt genommen wurde da Todesfälle einhergingen.
Jetzt muss ich sagen bin ich echt fürs impfen nur je näher umso mehr bekomme ich ehrlichgesagt Angst davor.

Denn was wenn auch neues gegeben wird was aber noch nicht Jahre erprobt ist?

Ich danke ihnen

von sweet21 am 27.08.2011

Antwort:

Hab hier auf den seiten

Gesehen das Dr. Busse was zum ausdrucken zur Verfügung stellt gegen pneumokokken u jedesmal mit für den Kinderarzt, wo der erziehungsberechtigter unterschreiben muss das er für sein Kind die impfung möchte.

Muss man das immer bei der Impfung unterschreiben denn normal muss man ja nie bei Impfungen unterschreiben

Danke sehr

von sweet21 am 27.08.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Impfung Grippe

Sehr geehrte Frau Höfel, ich bin in der 20. Ssw. Nun riet mir meine Gynäkologin zu einer Grippe Impfung. Bisher ließ ich mich noch nie gegen Grippe impfen. Nun habe ich einige Fragen zu der Impfung und würde mich sehr Freuen Antwort von Ihnen zu bekommen. 1. Enthält der ...

von unbekanntunbekannt 02.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

impfung jetzt fieber

hallo fr.höfel, meine tochter (jetzt 1 jahr alt)wurde letzten dienstag gegen masern/mumps/röteln/varizellen geimpft..heute um 13uhr hatte sie 39temp.auf benuron und leichtere kleidung ging die temp.runter auf 37.5..jetzt (19.45uhr)war sie wieder bei 38.6 sie hat nun ein ...

von sandrina77 31.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

2 Impfungen gleichzeitíg oder lieber getrennt-gern auch an alle

Hallo, nächste Woche hat meine Tochter (7 Monate) die 1 Auffrischung der 5-fach Impfung. Dieses Mal soll laut Kinderarzt auch die Pneumokokkenimfpung mit durchgeführt werden, also zwei Impfungen und zwei Spritzen auf einen Tag. Ich möchte diese Impfung schon durchführen, ...

von Anika123 03.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

6 fach impfung infanrix gefährlich?

hallo frau höfel, nachdem meine tochter zum 2. mal die 6 fach impfung bekommen hat ist sie mal wieder sehr unruhig und kränklich ich mache mir große sorgen weil ich auch im internet auf bestimmten seiten wo impfschäden erläutert und erfahrungsberichte geschrieben wurden immer ...

von lilly79 08.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfungen U 4

Hallo, kurz nochmals eine Frage. Meine Tochter wurde heute bei der U 4 zum ersten mal geimpft, jetzt habe ich immer Angst das sie hohes Fieber oder andere Impfreaktionen bekommt. Wie ist die Tendenz bei so kleinen Kindern? Soll ich zur Vorbeugung heute Nacht ein ...

von grasi80 10.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

manchmal flasche und frage zur impfung

hallo frau höfel.meine tochter ist am 13.6.geboren.ich stille voll.sie trinkt auch immer nur ca 5 minuten und wenn ich merke sie hört auf,würde aber gerne weiter trinken höre ich auf sonst spuckt sie.sie nimmt gut zu.ich habe 100 ml muttermilch eingefroren für den "notfall" nun ...

von tg 27.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Fieber nach Impfung

Hallo! Mein Kleiner hat heute seine erste Impfung bekommen. Er hat den ganzen Tag über viel geschlafen, hatte aber kein Fieber. Um 5 hatte er dann 38,6.. Die KiA hat gesagt, dass wir ab 38 Grad ein Zäpfchen (Benuron 75mg) geben sollen. Jetzt, 2 Stunden später, hat er 38,8. ...

von jamami 08.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

hellere Hautstelle seit Impfung

Liebe Frau Höfel, vor 1 Monat bekam meine Tochter (jetzt 5 Monate) die erste 6-fach-Impfung, die sie nicht allzu gut vertrug (schrie ein paar Tage vermehrt). Nun ist mir aufgefallen, dass beim Einstich am Oberschenkel nach wie vor eine Stelle hellere Haut zu sehen ist. Was ...

von vuckeline 03.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

5 fach Impfung und Pneumokkoken gleichzietig?

Hallo Frau Höfel, unsere kleine ist 4 Monate alt und nun gehen die Impfungen los. Wir wollten die Maus erst mit einem Jahr impfen lassen, aber die Ärztin drängt schon langsam. Nun habe wir uns für die 5fach entschieden und laut Aussage der KiÄrztin wird die Pneumokoken Imfung ...

von Sally333 23.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Rote Backen 3 Tage nach der ersten Impfung

Hallo! Mein Sohn ist jetzt 3 Monate alt und hatte am vergangenen Freitag seine ersten Impfungen (Pneumokkoken und die 6-fach Impfung). Er war dann erwartungsgemäß am Freitag und Samstag schlapp und quengelig und hat viel geschlafen. Seit Freitag hat er aber auch rote ...

von siloda 20.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.