Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Impfen

Liebe Frau Höfel,
unser Baby ist 9 Wochen alt und wir wollen ein paar Tage zu den Großeltern fahren. Diese sind leider nicht gegen Keuchhusten geimpft (sonst gegen alles) und können die Impfung laut Hausarzt aus gesundheitlichen Gründen (Medikamente die sie einnehmen) derzeit auch nicht durchführen. Können wir da überhaupt hinfahren oder ist das zu gefährlich fürs Baby? Danke schonmal für die Antwrot!

von Bibi11 am 03.11.2011, 12:57 Uhr

 

Antwort:

Impfen

Liebe Bibi,

wenn die Großeltern nicht an Keuchhusten erkrankt sind (und das würden Sie ja wissen), dann spricht nichts gegen die Fahrt dorthin!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 04.11.2011

Antwort:

Impfen

Du kannst ruhig hinfahren. Weißt du eigentlich dass sehr sehr viele Erwachsene nicht gegen Keuchhusten geimoft sind? Fast kein Erwachsener denkt daran dass auch bei ihm die Auffrischung noch nötig ist. Wenn du also jeden Kontakt meiden möchtest mit nicht geimpften Personen müsstest du zu Hause bleiben :-)

LG tippi3

von tippi3 am 04.11.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Impfen

Guten Tag Ich möchte gerne wissen, wann man nach einer Erkältung wieder impfen kann. Unser KIA impft eben leider auch mitten in der Erkältung, was dann bei unserem Kleinen leider einmal nicht gut ging - mussten dann sogar kurz ins Spital. Nun die letzten Impfungen war er ...

von manzanillo12 07.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfen

Impfen

Guten Tag, ich hätte eine Frage und zwar ist meine Tochter(19 Wochen) noch nicht geimpft. Die Entscheidung sie zu einem späteren Zeitpunkt impfen zu lassen, beruht darauf, das mein Sohn nach der ersten Impfung Neurodermitis entwickelt hat.Meine mittlere Tochter wurde mit ...

von Kati84 21.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfen

Impfen

Hallo Frau Höfel, mich würde zum Thema Impfen mal Ihre Meinung interessieren. Ist es sinnvoll sich an den Impfplan zu halten, wo ab der 9.Woche begonnen wird, oder sollte man lieber etwas warten. Habe im Bekanntenkreis einige, die im ersten halben/ oder ganzen Lebensjahr ...

von anka7 10.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfen

impfen....

doch noch eine frage.... ist es okay, wenn mein kinderarzt die erste impfung erst zu beginn des 5. monats machen will? ich weiß nur, dass es ab beginn des 3. empfohlen wird...wegen aufgebrauchtem nestschutz.... mein freund ist eh nicht so der freund von impfungen, aber ich ...

von erdnusslove 21.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfen

Impfen

Hallo, hab heut mal eine Frage zum leidigen Thema Impfen: In knapp zwei Wochen, wenn Bella Anfang der zehnten Woche ist, soll ich zurm Impfen. Mein Kinderarzt empfielt pauschal alle Impfungen, meint auch es gebe keine wirklichen Nebenwirkungen (außer Fieber und Schmerzen an ...

von bellamami 09.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfen

Gestern Fieber-morgen impfen???

Hallo Frau Höfel, ich mal wieder *rotwerd*. Unsere Kleine hatte gestern 38,6 Temperatur, war gar nicht gut drauf! Dazu komt eine übelste Rotznase, es läuft und läuft! Und ab und an ein "Hüsterchen". Heute hält sich die Temperatur bei höchstens 37,7 Grad. Die Nase läuft ...

von bellalotte 21.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfen

Impfen

Mein Kleiner hat letzte Woche seine erste Impfung bekommen. Besser gesagt gleich 3 Stück. 1. Die Schluckimpfung gegen Rotaviren. 2. Die 6-Fachimpfung. 3. Gegen Pneumokokken. Er hat alles gut überstanden, kein Fieber, keine Quengelei, keine Schläfrigkeit oder ...

von kleinRenni 19.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfen

wegen impfen

Hallo Frau Höfel, hatte mich ja einfach einer Fragestellerin angeschlossen... Nun erstmal vielen Dank! Und dann gleich eine Frage hinterher: Muß ich die Ärzte in Zukunft darauf hinweisen? Kann das immer passieren? Dann ist die kleine Maus ja irgendwann übersät mit ...

von bellalotte 04.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfen

nochmal wegen fieber und impfen

ich bin ja nun beruhigt wegen dem fieber :-) doch nun nochmal: sie hat immer noch verstopfte nase und ein paar mal "leichte hüsterchen" am tag. Darf ich sie trotzdem impfen lassen? habe angst, dass was dabei passiert...ich kenne nämlich so einen fall, da wurde ein krankes ...

von bellalotte 04.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfen

Impfen

Hallo, Martina! Ich bin mittlerweile bei meinen "Recherchen" auf das Buch "Impfen, das Geschäft mit der Angst" gestoßen. Nun wird dem Autor Dr. Buchwald vorgeworfen, er zitiere sich selbst und seine Untersuchungen seien von 19paar-und 80 und somit veraltet. Macht es da ...

von Gywy 07.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.