Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

hebamme und fa zur vu?

Hallo,

bis jetzt gehe ich alle vier wochen zu meinem fa zur vorsorge.
Ich habe schon mal darüber nachgedacht, auch zu einer hebamme zu gehen, habe mich aber dagegen entschieden, weil ich nicht nur alle zwei monate zum fa will (er macht nämlich jedesmal us).
Nun habe ich aber immer wieder mal gehört, dass man nicht abwechselnd alle vier wochen, sondern alle zwei wochen zu der hebamme/fa geht.
Bezahlt die kk denn so viele untersuchungen? Wenn ja, würde ich dass nämlich auf jedenfall machen wollen!!!

Ich weiss, diese frage wurde bestimmt schon oft gestellt, aber ich werde einfach nicht schlau.

LG t.

von tamtam am 26.03.2003, 09:11 Uhr

 

Antwort:

hebamme und fa zur vu?

Wenn Du wirklich Probleme hast ist die Häufigkeit der Arzt- bzw. Hebammenbesuche irrelevant. Wenn Du aber nur zum "Babyfernsehen" zum FA willst - nur zu! Die Hebamme könnte Dich vielleicht ermutigen, mehr auf Deinen Körper zu hören, damit Du nicht andauernd ärztliche Bestätigung brauchst.

von Andrea am 26.03.2003

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.