Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Erkältung

Hallo Frau Höfel,

ich bin nun in der 6. SSW und gehe strammen Schrittes in eine Erkältung rein. Husten und Schnupfen werden von Tag zu Tag schlimmer. Was kann ich noch, ausser Badewanne, Tee, inhalieren + warm einpacken an der frischen Luft, machen, damit ich nicht richtig krank werde?

Kann sich das irgendwie negativ auf die Gesundheit / Entwicklung unseres Baby auswirken ?

Ich hoffe auf eine Antwort.

Liebe Grüsse
Milka

von milka76 am 15.04.2003, 09:35 Uhr

 

Antwort:

Erkältung

Liebe milka,,

nicht die Erkältung, nur falsche Medikamente könnten Ihrem Kind schaden!
Deshalb hier das Rund-um-Paket für die Erkältung!

Wichtig ist, dass Sie ausreichend trinken! Aber wem sag' ich das?

Gegen Halsschmerzen hilft ein Zitronenwickel (unbehandelte Zitrone in Scheiben schneiden, auf ein einmal längs gefaltetes Küchentuch legen und das Tuch nochmal zusammenklappen. Auf jede Zitronenscheibe einmal kraftig draufhauen. Dann die "Kette" um den Hals legen!). Cave: die Nase läuft dann noch mehr!

Gegen Fieber hilft Holundersaft (warm) oder Holundertee! Bitte frische Kraüter verwenden!

Auf die Ohren gibt es ein Zwiebelsäckchen (in der Mikrowelle warmmachen).

So, wenn Sie jetzt noch etwas Kandis und Zwiebel mischen (1 kleingehackte Zwiebel und ein Teelöffel Kandis), es über Nacht stehen lassen und dann dreimal tgl. 1 Teelöffel von dem gezogenen Saft nehmen, dann "riechen" Sie zwar etwas unangenehm, werden sich aber bald besser fühlen!

Frische Luft und Soledum-Produkte dürfen es auch sein!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 16.04.2003

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.