kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 

Anzeige

Anzeige

 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Druck und Krampf im Unterbauch.

Hallo. Ich bin nun in der 30+1 SSW. Habe nun so das Gefühl einen Druck im Bauch zu haben. Des weitern habe ich beim laufen das Gefühl als wäre es ziemlich verkrampft im Schambereich. Ich hatte die ganze Zeit über nie Probleme in der Schwangerschaft. Unter andrem habe ich das Gefühl in mir, als würde dort ein OB schlecht sitzen, ein sehr unangenehmendes Gefühl.... piekt manchmal und beim setzen stört es halt weil man denkt da sitzt was drin, was kann das sein???

LG
Stella


von Stella_1975 am 26.09.2011

 
 
Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Druck und Krampf im Unterbauch.

Liebe Stella,

die Gründe für Ihre Beschwerden können vielfältig sein:

a) Das Kind ist tiefer gerutscht und drückt auf das untere Venengeflecht (Blut- und Nervenversorgung der Gebärmutter).

Vielleicht hilft es, wenn Sie mehrmals täglich in die Knie-Ellenbogen-Lage (Beine dabei körperweit auseinander, Kopf auf die Hände legen, bitte kein Hohlkreuz machen) gehen. Dadurch wird das Gewicht vom Geflecht genommen.

b) Das Kind liegt ungünstig und bei Bewegung kommt es zu Druck/Schmerzen im Beckenbereich.

c) Die Bewegung löst (Übungs)Wehen aus. Dabei wird Zug auf den Stütz- und Halteapparat der Gebärmutter ausgeübt. Manchmal geben die Bänder und Sehnen sehr nach. Dann hat frau das Gefühl, dass das Kind fast heraus fällt.

d) Ist eine Blasenentzündung ausgeschlossen?

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 26.09.2011

 

Re: Druck und Krampf im Unterbauch.

Vielen lieben Dank für die Antwort....
Ob eine Blasenentzündung ausgeschlossen ist kann ich leider noch nicht beantworten, ich denke aber das es besser sei heute mal den Arzt aufzusuchen. Denn ich kann auch nicht wirklich sitzen, bekomme dann richtig Magenschmerzen und hatte gestern auch den ganzen Tag mit der Übelkeit gekämpft. Heute morgen als ich aufwachte sind die Schmerzen im Bauch nämlich immernoch da. Der Schmerz ist auszuhalten aber halt sehr unangenehm. Denke es ist besser das einfach überprüfen zu lassen.....
LG
Stelle

Antwort von Stella_1975 am 27.09.2011

 

Re: Druck und Krampf im Unterbauch.

Hallo Frau Höfel

Ich war dann heute bei meinem FA. Er sagt das meine Beschwerden vollkommen normal sind, denn meine süße liegt verdammt tief im Becken, Ein CTG hat keinerlei Anzeichen gehabt das was nicht in Ordnung sei. Mein Urin ist auch in Ordnung. Ultraschall hat ergeben das sie so tief liegt, das wenn sie kommen würde, ich eine leichte Geburt hätte sagte er. An der Übelkeit kann er leider auch nichts ändern, er sagte nur das wenn ich die bei Geruchsempfindlichkeit bekommen würde, schon die Leber Untersuchen lasse sollte, aber das habe ich ja so nicht. Meine Frage noch, habe ich vergessen beim Arzt zu Fragen, kann sich die Position, wenn sie schon so tief liegt noch ändern? Er ist auch sehr glücklich über diese eigentlich Reibungslose Schwangerschaft, laut Berechnungen ist sie in der Entwicklung schon 4 Tage weiter. Sie ist nun 36cm und wiegt 1700 gramm :-) Aber das Gefühl und die " Schmerzen " muß ich leider nun mal so hinnehmen.....
LG
Stella

Antwort von Stella_1975 am 27.09.2011

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

druck nach unten und krampfartige schmerzen

hallo,ich habe da mal eine frage und zwar bin ich in der 37 ssw und dies ist mein drittes kind.Jetzt habe ich seit geraumer zeit ständigen druck nach unten und laut fa liegt der kleine schon sehr tief mein muttermund ist auch schon 1cm auf und habe immer wieder wehen die mal ...

jenga1982   27.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Krampf, Druck
 

Krampfadern?

Sehr geehrte Frau Höfel Ich habe seit ja gut 2 monaten das problem das meine Schamlippen Jucken und angeschwollen sind sowie schmerzen nach langem sitzen und laufen und auch nach sex mit meinem Partner extrem. Mein Frauen arzt konnte sich nicht ganz erklären wieso becken ...

Bella85   16.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krampf
 

Druck auf Muttermund "erhöhen"

Ich bin heute bei 39+2 und bei der VU hat der Arzt festgestellt, dass noch kein sonderlich großer Druck auf dem Muttermund ist. Er hat dann sogar nochmal Ultraschall gemacht um sicherzugehen, dass tatsächlich der Kopf unten liegt und die Kleine sich in den letzten 6 Wochen nicht ...

Myrilia   30.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck
 

36. SSW, Druck auf Mumu

Ich bin jetzt 35+3 SSW und gestern zur Vorsorge bei der Hebamme gewesen. Das CTG zeigte ein sehr ruhiges Kind welches auch nicht geweckt werden wollte. Daraufhin wurde ich gleich in der Praxis zur Ärztin weitergeleitet um den Zustand des Babys zu kontrollieren. Hier war alles ...

pirkko01   02.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck
 

Krampfadern in den Schamlippen

Hallo ich bin jetzt in der 20 ssw und habe Probleme mit Krampfadern in den Schamlippen die mir weh tun und stechen ...wird immer mehr .....hab sogar ziehen und Stiche die bis in den Po gehen weiss nicht ob das zusammen hängt ...aber es nervt alles ...kann garnicht mehr richtig ...

jasmin1988   01.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Krampf
 

Vorwehen, Druck, stechen

Ich bin ab morgen in der 38. SSW, es ist meine 2. Schwangerschaft (erste 2009). Letzte Woche bei der Vorsorge erfuhr ich, dass sich das Kind bereits gesenkt hat und schon fast tief im Becken liegt; Kopf nur noch schwer abschiebbar, Mumu schon fingerkubenweit offen. Seitdem wird ...

Maria2212   30.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck
 

Druckgefühl im UL

Hallo Bin in der 17. SSW und habe öfter (seit 1 Woche) am Tag so ein Druckgefühl im UL. Keine Schmerzen, ist sehr gut auszuhalten, aber schön finde ich es auch nicht. sonst ist alles gut bei mir. Ist das die Gebährmutter die wächst oder die Bänder die sich dehnen? Wenn ...

Novi2007   19.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck
 

unerklärliche druckstellen

Hallo meine kleine Maus ist jetzt 3 1/2 mon. alt. Sie kam in der 33+ 6 ssw zur welt und bekommt eisentropfen, leider ist es so das sie wegen jeder kleinigkeit druckstellen bekommt, bei denen sich auch sehr oft ein Hämatom bildet. Wodurch kann das kommen. Sie ist eigentlixh ...

allys1981   02.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck
 

komischer druck nach unten!!!

hallo, ich bin mit meinem 6. kind schwanger,alle kamen 10-14 tage nach et. nun bin ich in der 30 ssw. tagelang hatte ich höllische schmerzen in den rippen (rechts) ich konnte nur ohne schmerzen liegen. sonntag bekam ich dann öfters einen druck auf den muttermund,montag ...

kleine_fee   30.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck
 

Sehr starker Druck nach unten!Gehts bald los????

Hallo Frau Höfel!! Ich bin nun heute in der 38 SSW (37+1)! Und habe seit Freitag einen sehr sehr starken Druck nach unten und ein wenig Unterleibsziehen!Ähnlich wie Periodenschmerzen! Den Druck nach unten habe ich aber NUR beim laufen! So nun war ich heut bei meinen FA ...

alina08   22.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Druck
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia