Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Baby lässt sich nicht durch Dritte füttern

Liebe Frau Höfel

Meine 6 Monate alte Tochter ist mittlerweile zwei Breie täglich (mittag und nachmittag). Ansonsten wird sie gestillt.

Bisher hat es jeweilse gut geklappt, dass sie, wenn ich weg musste, abgepumpte Milch aus der Flasche getrunken hat. (Allerdings in letzter Zeit nur frische Milch. Eingefrorene und aufgetaute Milch verweigert sie, selbst wenn sie mit frischer Milch gemischt wird.)

Da ich inzwischen teilweise wieder arbeite wird meine Tochter einmal die Wochw einen Nachmittag (4 Stunden) von meiner Mutter betreut. Nun hat sich gezeigt. dass sie sich von ihr nicht füttern lässt. Die Betreuung durch meine Mutter klappt bestens, solange die Kleine nicht hungrig ist. Dann schreit sie nur noch vor Hunger, lässt sich aber nicht füttern, und zwar weder mit Brei noch mit der Flasche. Sobald ich komme, beruhigt sie sich und verschlingt den Brei dann im Eilzugstempo, wenn ich ihn gebe.

Nun haben wir versucht, zu üben, indem meine Mutter ihr den Brei in meiner Anwesenheit zu füttern versuchte, aber auch das ging nicht. Sie ass nur bei mir. Einzig bei meinem Mann lässt sie sich auch füttern.

Was könnten wir machen? Es tut mir leid, wenn die Kleine so schreien muss, wenn ich weg bin, und nichts isst...

Danke für die Antwort!

von pregnant am 18.04.2015, 13:43 Uhr

 

Antwort:

Baby lässt sich nicht durch Dritte füttern

Liebe pregnant,

Fingerfood wäre auch meine Idee. Eintrockenes Brötchen, gekochte Nudeln, gekochte Kartoffelstücke oder Gemüse sowie Banane..

Das Kind ist beschäftigt und wird zumindest ansatzweise satt.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 19.04.2015

Antwort:

Baby lässt sich nicht durch Dritte füttern

Versuch es mal ob die Kleine selbst isst. Das muss kein Brei sein, sondern kann auch Fingerfood sein. Muss ja nicht viel sein, zusätzlich kann sie ja Milch zu den Mahlzeiten bekommen. Klar, es gibt eine riesen Sauerei, und viele Erwachsene müssen da erst recht einmal umdenken. was nämlich viele nicht wissen, nicht wenige Kinder mögen gar keinen Brei. Ist halt in vielen Köpfen drin, erst Milch, dann Brei füttern, dann Teller selbst essen. Und, wenn es mit Fingerfood nicht klappt, auch Brei lässt sich bestens mit den Händchen selbst essen......

von Danyshope am 18.04.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Hilfe! Panne beim Füttern 3 Woche altes Baby

Hallo Frau Höfel, ich mache mir große Sorgen. ich habe die Pre Nahrung meines Sohns, knapp 3 Wochen alt, ausversehen mit unabgekochtem Leitungswasser zubereitet und das bestimmt 5 Flaschen lang, habe leider die Kannen verwechselt. Habe Angst, dass er nun krank wird durch Keime ...

von samirajana 14.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby füttern

Baby in der Wippe füttern

Hallo Fr. Höfel, ist es ein Problem ein Baby das noch nicht selbst sitzen kann in der Wipp (ist etwas erhöht) zu füttern? 1mal habe ich es ausprobiert und es klappte viel bessern. Verschlucken tut sie sich ja auch nicht und ihr macht es mehr Spaß als unbequem auf dem Schoss ...

von Angel82 14.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby füttern

Was kann ich füttern wenn Baby spuckt und HA Nahrung braucht

Hallo, brauche dringend einen Rat. Unsere Tochter 2 Wo alt spuckt schwallartig fast jede Flasche aus. Wir füttern Aptamil HA Pre (haben alle Allergien). Sollen wir auf AR Nahrung umstellen? Wenn ja, gibt es eine HA? Habe aber gelesen das die Babys dann dick werden ...

von Schnözi 17.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby füttern

Ab wann Kindsbewegung in der dritten SS

Guten tag frau Höfel.Dies ist meine dritte Schwanger schaft.Jetzt meine Frage ab wann merk ich mein Kind,bin ab heute in der 16 woche ,es wird ja immer gesagt das man ,wenn man schon mehr Kinder hat das man dann das nächste eher spürt.Ich merke noch gar nix.Hat das was zu ...

von alice33 18.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dritte

Kinderwunsch - drittes Kind

Hallo, wir wünschen uns ein drittes Kind. Bei meinen beiden hat es irgendwie geklappt, hatte schon immer einen recht unregelmäßigen zyklus so alle 2-3 Monate mal oder auch länger. Nach meiner zweiten Schwangerschaft wurde eine leichte Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, ...

von jannis06 24.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dritte

Muss ich mein Baby wecken fürs füttern?

Hallo, unsere Kleine (erst 1 Woche alt) verschläft ziemlich den ganzen Tag. Gestern hat sie von 7 Uhr bis 15 Uhr geschlafen. Mir wurde geraten, sie alle 4 Stunden zu wecken, zu wickeln und zu füttern, egal ob sie schläft oder wach ist. Sie müsse einen ...

von Mäusgen 24.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby füttern

Wieviel Kindsbewegungen im drittes Trimenon sind normal?

Liebe Frau Höfel, Ich bin nun in der 29. Woche und meine Kleine war noch nie ein großes "Bewegungswunder", ich kenne auch durchaus schon Phasen, in denen sie sehr ruhig ist (meist fällt das meiner Meinung nach mit einem Wachstumsschub zusammen). Nun ist es aber schon seit ...

von zwergerl-inside 17.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dritte

Das Dritte macht mich kirre.... ist das normal?

Hallöchen, ich bin in der 40.SSW mit meinem dritten Kind schwanger. Die beiden Großen kamen 8 und 10 Tage später. Aber der dritte Bauchzwerg raubt mir echt den Verstand: - seit Wochen habe ich Vorwehen, die ich von den anderen Schwangerschaften gar nicht kannte - seit ...

von mtina 23.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dritte

angst vor dritter geburt- gerne an alle!

hallo. noch zwei wochen, dann soll mein drittes kind kommen. die letzten geburten sind 7 und 5 1/2 Jahre her. Ist bei diesem Geburtsabstand damit zu rechnen, das es trotzdem etwas leichter und schneller geht? oder sind die abstände zu groß? ich bekommen zunehmend angst ...

von krisssi 27.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dritte

Beikost-die dritte

Mein 2. Sohn wurde Ende Dez. nun schon 8 Monate alt, ein Freund der Beikost ist er aber nach wie vor nicht. Nachdem er sie lange wieder rausgeschoben hat, aß er an einem Tag was von dem Pastinakenbrei (und ich jubelte schon) aber nachdem er krank war und ein Antibiotikum bekam, ...

von paula_26 04.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: dritte

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.